DAX-Index Chartanalyse von Kagels Trading (Seite 20)

eröffnet am 24.02.18 21:07:33 von
neuester Beitrag 10.08.20 08:01:44 von


Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
13.07.20 06:47:53
Beitrag Nr. 191 ()
DAX-Chartanalyse: Wird die Widerstandslinie genommen?
Trend des Tagescharts: Aufwärts

Der abgebildete Tageschart des DAX-Future zeigt die Kursentwicklung seit Februar 2020, bei einem letzten Kurs von 12.618 Punkten. Jede Kurskerze stellt die Kursentwicklung für einen Tag dar.

DAX Chartanalyse: Kurze Rückschau und Einordnung

In der zweiten Juliwoche konnte der DAX-Future seinen Aufwärtstrend zunächst weiter fortsetzen. Allerdings gelang es dem Markt dann nicht, die aktuell relevante Widerstandslinie nach oben zu durchbrechen. Im Wochenchart (nicht abgebildet) hat sich ein sogenannter Doji entwickelt, welcher das mangelnde positive Momentum gut widerspiegelt.

Der DAX-Future notiert über der 200 Tage Durchschnittslinie (gelb) und über der 20 Tage Linie (blau), was positiv zu werten ist.

Wie geht es weiter mit der Kursentwicklung beim DAX-Index?

Ausgehend vom Märztief bei 10.159 liegt ein intakter Aufwärtstrend vor. Die Wahrscheinlichkeit für weiter steigende Kurse kann noch mit ca. 60 % eingeschätzt werden. Das nächste wichtige Kursziel könnte jetzt das Jahreshoch bei 12.936,5 Punkten sein. Es bleibt allerdings abzuwarten, ob in der nächsten Woche die im Chart eingezeichnete diagonale Widerstandslinie nach oben durchbrochen werden kann.

Erst ein Kursrückgang unter das Juli-Tief bei 12.064,5 Punkten und die psychologisch wichtige Marke von 12.000 Punkten würde das Chartbild deutlich eintrüben und könnte den Anstoß für in der Folge deutlich schwächere Kurse geben.

Das insgesamt positive Chartbild würde aber erst dann auf neutral bzw. negativ drehen, wenn die 200 Tage Linie und dann das Junitief bei 11.589,5 unterschritten wird. In diesem Fall könnte sich weiteres Abwärtspotential in Richtung 11.000 Punkte entwickeln.

Mit freundlichen Grüßen,
Karsten Kagels

P.s.: Hier klicken und testen:

https://www.kagels-trading.de/trading-signale/dax-future-day…
DAX | 12.744,50 PKT
Avatar
15.07.20 07:04:37
Beitrag Nr. 192 ()
DAX überwindet die 12.800
Der DAX konnte heute die 12.800 Punkte überwinden.

Dieser zeigt sich heute rund 0,60% fester.

Die Chancen für ein Test der 13.000 Punkte Marke nehmen somit deutlich zu.

P.s.: Hier klicken und testen:

https://www.kagels-trading.de/trading-signale/daytrading-sig…
DAX | 12.849,50 PKT
Avatar
17.07.20 08:35:30
Beitrag Nr. 193 ()
DAX Daytrading - Beenden wir die Handelswoche mit einem Gewinn?
Diese Woche war in Ordnung, doch könnte sich heute noch einmal ein schöner Trade ergeben, so dass wir die Woche mit einem deutlichen Plus beenden könnten.

Mal schauen, was der heutige Handelstag noch so bringt.

Schaut gerne mal vorbei.

P.s.: Hier klicken und testen:

https://www.kagels-trading.de/trading-signale/dax-future-day…
DAX | 12.928,50 PKT
Avatar
20.07.20 07:30:29
Beitrag Nr. 194 ()
DAX-Chartanalyse: Wird die 13.000 Punkte Hürde genommen?
Trend des Tagescharts: Aufwärts

Der abgebildete Tageschart des DAX-Future zeigt die Kursentwicklung seit Februar 2020, bei einem letzten Kurs von 12.917 Punkten. Jede Kurskerze stellt die Kursentwicklung für einen Tag dar.

DAX Chartanalyse: Kurze Rückschau und Einordnung

In der dritten Juliwoche konnte der DAX-Future seinen Aufwärtstrend weiter fortsetzen. Allerdings gelang es dem Markt noch nicht, die aktuell relevante Widerstandszone im Bereich von 13.000 Punkten nach oben zu durchbrechen.

Der DAX-Future notiert über der 200 Tage Durchschnittslinie (gelb) und über der 20 Tage Linie (blau), was positiv zu werten ist.

Wie geht es weiter mit der Kursentwicklung beim DAX-Index?

Ausgehend vom Märztief bei 10.159 liegt ein intakter Aufwärtstrend vor. Die Wahrscheinlichkeit für weiter steigende Kurse kann mit ca. 60 % eingeschätzt werden. Das nächste wichtige Kursziel könnte jetzt das Februarhoch bei 13.421 Punkten sein. Es bleibt allerdings abzuwarten, ob in der nächsten Woche die im Chart eingezeichnete horizontale Widerstandslinie im Bereich des Junihochs nach oben durchbrochen werden kann.

Erst ein Kursrückgang unter das Juli-Tief bei 12.064,5 Punkten und die psychologisch wichtige Marke von 12.000 Punkten würde das Chartbild deutlich eintrüben und könnte den Anstoß für in der Folge deutlich schwächere Kurse geben.

Das insgesamt positive Chartbild würde aber erst dann auf neutral bzw. negativ drehen, wenn die 200 Tage Linie und dann das Junitief bei 11.589,5 unterschritten wird. In diesem Fall könnte sich weiteres Abwärtspotential in Richtung 11.000 Punkte entwickeln.

Mit freundlichen Grüßen,
Karsten Kagels

P.s.: Hier klicken und testen:

https://www.kagels-trading.de/trading-signale/dax-future-day…
DAX | 12.932,00 PKT
Avatar
21.07.20 08:42:15
Beitrag Nr. 195 ()
Guter Wochenstart
Gestern konnten wir die Woche gut beginnen.

Es gab direkt zwei Trades und zwei Gewinner.

Der erste Trade brachte rund 85 Punkte in kürzester Zeit.

P.s.: Hier klicken und testen:


https://www.kagels-trading.de/trading-signale/dax-future-day…
DAX | 13.197,50 PKT
Avatar
23.07.20 08:59:01
Beitrag Nr. 196 ()
Aktuelle Woche ohne einen einzigen Verlierer
Aktuell ist die Woche unspektakulär.

Wir hatten zwar noch keinen Verlierer, aber gestern endete der Tag break-even.

Mal schauen, was die Woche noch so bringt.

P.s.: Hier klicken und testen:

https://www.kagels-trading.de/trading-signale/daytrading-sig…
DAX | 13.180,00 PKT
Avatar
27.07.20 08:16:28
Beitrag Nr. 197 ()
DAX-Chartanalyse: Kursgewinne können nicht gehalten werden
Trend des Tagescharts: Aufwärts

Der abgebildete Tageschart des DAX-Future zeigt die Kursentwicklung seit Februar 2020, bei einem letzten Kurs von 12.934 Punkten. Jede Kurskerze stellt die Kursentwicklung für einen Tag dar.DAX-Index Chartanalyse



DAX Chartanalyse: Kurze Rückschau und Einordnung

In der vierten Juliwoche konnte der DAX-Future seinen Aufwärtstrend weiter fortsetzen. Allerdings gelang es dem Markt nicht, seine Kursgewinne zu halten und die aktuell relevante Widerstandszone im Bereich von 13.000 Punkten zum Wochenschluss zu durchbrechen.

Der DAX-Future notiert über der 200 Tage Durchschnittslinie (gelb) und über der 20 Tage Linie (blau), was positiv zu werten ist.

Wie geht es weiter mit der Kursentwicklung beim DAX-Index?

Ausgehend vom Märztief bei 10.159 liegt ein intakter Aufwärtstrend vor. Die Wahrscheinlichkeit für weiter steigende Kurse kann mit ca. 60 % eingeschätzt werden. Das nächste wichtige Kursziel könnte jetzt das Februarhoch bei 13.421 Punkten sein. Es bleibt allerdings abzuwarten, ob in der nächsten Woche die im Chart eingezeichnete horizontale Widerstandslinie im Bereich des Junihochs nach oben durchbrochen werden kann.

Erst ein Kursrückgang unter das Juli-Tief bei 12.064,5 Punkten und die psychologisch wichtige Marke von 12.000 Punkten würde das Chartbild deutlich eintrüben und könnte den Anstoß für in der Folge deutlich schwächere Kurse geben.

Das insgesamt positive Chartbild würde aber erst dann auf neutral bzw. negativ drehen, wenn die 200 Tage Linie und dann das Junitief bei 11.589,5 unterschritten wird. In diesem Fall könnte sich weiteres Abwärtspotential in Richtung 11.000 Punkte entwickeln.

Mit freundlichen Grüßen,
Karsten Kagels

P.s.: Hier klicken und testen:

https://www.kagels-trading.de/trading-signale/dax-future-day…
DAX | 12.853,00 PKT
Avatar
29.07.20 09:56:55
Beitrag Nr. 198 ()
Wir warten auf eine Chance
Wir warten aktuell auf eine Tradingchance.

Mal schauen, ob wir heute noch einen schönen Gewinn erzielen können.

P.s.: Hier klicken und testen:

https://www.kagels-trading.de/trading-signale/daytrading-sig…
DAX | 12.851,00 PKT
Avatar
31.07.20 09:03:57
Beitrag Nr. 199 ()
DAX gerät deutlich unter Druck
Der DAX geriet gestern deutlich unter Druck.

Wir konnten von der Bewegung im vollen Umfang profitieren, da wir mit zwei Positionen short sind.

Die erste Position ist bereits abgesichert.

P.s.: Hier klicken und testen:

https://www.kagels-trading.de/trading-signale/cfd-trading-si…
DAX | 12.427,50 PKT
Avatar
03.08.20 07:59:04
Beitrag Nr. 200 ()
DAX-Chartanalyse: Rückfall auf die 200 Tage Linie
Trend des Tagescharts: Seitwärts/Abwärts

Der abgebildete Tageschart des DAX-Future zeigt die Kursentwicklung seit Februar 2020, bei einem letzten Kurs von 12.350,5 Punkten. Jede Kurskerze stellt die Kursentwicklung für einen Tag dar.

DAX Chartanalyse: Kurze Rückschau und Einordnung

In der letzten Juliwoche setzte sich die Schwäche am Deutschen Aktienmarkt verstärkt fort und der DAX-Index fiel im Wochenverlauf bis zur 200 Tage Linie (orange) zurück. Auch die 20 Tage Linie (blau) wurde deutlich unterschritten, was negativ zu werten ist.

Wie geht es weiter mit der Kursentwicklung beim DAX-Index?

Nachdem die horizontale Widerstandszone im Bereich des Junihochs und damit auch die psychologisch wichtige 13.000 Marke nicht nach oben durchbrochen werden konnte, hat sich das Chartbild des DAX-Index deutlich verschlechtert. Die Wahrscheinlichkeit für weiter nachgebende Kurse hat sich erhöht. Es bleibt nun abzuwarten, ob der Test der 200 Tage Linie positiv verlaufen wird.

Ein Kursrückgang unter das Juli-Tief bei 12.064,5 Punkten und die psychologisch wichtige Marke von 12.000 Punkten würde das aktuell noch neutrale Chartbild auf negativ drehen und könnte den Anstoß für in der Folge deutlich schwächere Kurse geben.

Mit freundlichen Grüßen,
Karsten Kagels

P.s.: Hier klicken und testen:

https://www.kagels-trading.de/trading-signale/cfd-trading-si…
DAX | 12.391,00 PKT
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben