DAX+0,07 % EUR/USD0,00 % Gold-0,38 % Öl (Brent)-0,65 %

Cameo Resources Corp - Kobalt, Nickel, Lithium - Apple, Tesla - New Player



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

:)

WKN KÜRZEL ISIN
A2DL7U SY7D CA1332403098


IRW-PRESS: Cameo Resources Corp.: Cameo Resources Corp. erwirbt historische Nickel-Kupfer-Kobalt-Lagerstätte

Cameo Resources Corp. erwirbt historische Nickel-Kupfer-Kobalt-Lagerstätte

Vancouver, British Columbia - 08. März 2018 - Cameo Resources Corp. (TSX Venture: CRU) (OTC: CRUUF) (FWB: SY7D) (das Unternehmen oder Cameo Resources) freut sich, bekannt zu geben, dass das Unternehmen eine Vereinbarung über den Erwerb von 100 % der Nickel-Kupfer-Kobalt-Projektkonzessionen Gochager Lake von U.S. Lithium Corp. (der Verkäufer) abgeschlossen hat.

Das Projekt, das aus vier Konzessionen mit einer Fläche von 3.759 Hektar besteht, liegt im Norden von Saskatchewan, ungefähr 75 km nördlich der Stadt La Ronge. Bei der historischen Exploration wurden semi-massive und massive Ni-Cu-Vorkommen mit signifikant hohen Kobaltgehalten identifiziert; Kobalt ist eine wichtige Komponente bei der Herstellung von Lithium-Ionen-Batterien der neuesten Generation.

Für das Nickel-Kupfer-Kobaltprojekt Gochager Lake wurden Bohrergebnisse von bis zu 3,20 % Nickel, 6,52 % Kupfer und 0,22 % Kobalt gemeldet (siehe Saskatchewan Mineral Deposit Index [SMDI #0880] und den technischen Bericht des Verkäufers von 2017 zum Ni-Cu-Co-Projekt Gochager Lake). Eine ausgewählte Schürfprobe wies einen Gehalt von 3,1 % Ni, 0,09 % Cu und 0,23 % Co auf. Es wurde festgestellt, dass die Kobaltmineralisierung zusammen mit dem Nickel und dem Kupfer vorkommt; für die meisten historischen Bohrlöcher wurden jedoch keine Kobaltanalysen durchgeführt. Der SMDI meldet ferner Untersuchungswerte von bemerkenswerten 3,92 % Ni, 0,70 % Cu und 2,86 % Co aus den Bohrungen, obwohl es im technischen Bericht des Verkäufers von 2017 heißt, dass dieser sehr hohe Kobaltwert durch die beiden nachfolgenden erneuten Analysen nicht bestätigt werden konnte. Die historischen Ressourcenschätzungen, die nicht den Standards des National Instrument 43-101 entsprechen, wurden in den Jahren 1968 und 1990 angefertigt und sind in den SMDI sowie in den technischen Bericht von 2017 eingeflossen. Die Ressource der Lagerstätte Gochager wurde 1968 auf 4,3 Millionen Tonnen mit einem Gehalt von 0,30 % Ni und 0,08 % Cu geschätzt. Im Jahr 1990 meldete J. S. Steel, dass die Vertikal- und Längsschnitte anhand der vorliegenden Daten erstellt wurden und dass ein Erzkörper mit relativ klar definierten Grenzen festgestellt wurde, der 1,8 Millionen Tonnen mit einem Gehalt von 0,735 % Nickeläquivalent enthält. Es wurden keine ausreichenden Arbeiten von einem qualifizierten Sachverständigen ausgeführt, um die historischen Schätzwerte als aktuelle Mineralressourcen oder Mineralreserven einzustufen, und das Unternehmen behandelt die historische Schätzung nicht als aktuelle Mineralressourcen oder Mineralreserven. Die historischen Ressourcen deuten jedoch darauf hin, dass in dem Projekt potenziell eine Lagerstätte vorhanden ist.

Quelle: http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2018-03/43211037…
Sieht aus wie das nächste größere Projekt. Kurs ist schon öfter abgeschmiert, hat sich dann aber immer gefangen. Um einzusteigen, wäre jetzt wahrscheinlich die beste Gelegenheit, aber m.E. sind noch zu wenig Informationen zum weiteren Vorhaben draußen.
Kommt für's Erste auf meine Watchlist :)
die Bewertung steht am Anfang

Wenn da weiter professionell gearbeitet wird könnte diese Bewertung bald 10x höher stehen. :)
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.328.904 von worelan am 20.03.18 12:09:11
Gochagar Lake
Du findest den See in Google Maps nur, wenn du unter "Gochagar Lake" suchst.
Habe ich auch erst herausgefunden, als ich den Standpunkt über die folgende Ressourcenkante entdeckt habe. Den Gochager Lake findest du in der folgenden Liste unter "Copper-Nickel-(PGE) and Copper-Cobalt" (#8):

http://www.canadian-german-mining.com/files/events/2015_04_1…

Oder wie bereits gesagt, in Google Maps unter Gochagar Lake. Hoffe konnte weiterhelfen.

LG
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.328.904 von worelan am 20.03.18 12:09:11Danke für die Info :)
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.344.036 von NYichkomme am 21.03.18 16:09:47Gibt es Neues?


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben