RavenQuest Sofa (Seite 141)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 61.740.244 von larsuwe am 22.10.19 08:16:40Ich bin mir aktuell nicht sicher, ob die Lizenzierung der 5 weiteren Räume zu einer Neubewertung führt. Theoretisch müsste es der Fall sein, jedoch kann RQB auch nur Einnahmen verzeichnen, wenn die Wahre einen Abnehmer findet.
Man findet aktuell immer wieder Berichte, dienl von einer Marktsättigung und sinkenden Preisen sprechen (siehe Beitrag oben). Ich hoffe, dass RQB wirklich sehr gute Abnahmenverträge geschlossen hat. Nichtsdestotrotz müsste auch aus meiner Sicht eine Gegenbewegung bzw. Neubewertung nach der Lizensierung gestartet werden. Wenn alles in 2020 gut läuft (Schulden bezahlen, Einnahmen generieren, Gewinne einfahren?, Europa Expansion, Australiendeal, Weitere Expansionen, erfolgreiches Consulting, eigene Produkte wie Lore etc...) sollte aus meiner Sicht tatsächlich eine komplette Neubewertung stattfinden. Bei mir steht auch ein extrem dickes Minus im Depot bei RQB. Aufgrund der genannten 2020 Themen habe ich immer noch die Hoffnung, dass wir vllt in 6 bis 12 Monaten bei 0.8 bis 1 Euro stehen könnten, die Aktie dann positive Nachrichten schlägt und der Weg nach oben offen ist. Dann wäre das dicke Minus vergessen.
Ravenquest BioMed | 0,142 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.740.628 von roadster87 am 22.10.19 08:56:24momentan sind die news eigentlich egal hier... der sektor stürzt halt erstmal ab.
was mich immer genervt hat bei dem zeugs ist, dass cannabis halt total easy anzubauen ist.
kann ja jeder von daher warum sollte auch angebot nachfrage jemals gut aussehen ?
kla wegen lizensen und regeln aber grundsätzlich gesehen kann ein unendliches angebot platziert werden ohne jeglichen aufwand
Ravenquest BioMed | 0,135 €
Es ist doch wirklich vollkommen naiv und realitätsfern zu glauben, dass der Markt sich nicht bereinigen wird und also in alle Ewigkeit hervorragende geprüfte Qualität, wie bei RQB, sich nicht gegen minderwertigen "Wildwuchs" durchsetzen wird. Hier braucht es einfach Geduld. RQB ist damit beschäftigt, das Geschäft zu entwickeln. Ich glaube, es wird sich in 2020 erweisen, ob mit Erfolg und ich glaube daran. Kein seriöses Unternehmen will schlechte Qualität für seine Produkte erwerben.
Ich halte also fest an den Aktien und bin sehr sicher, dass sich meine Geduld lohnen wird. Trotz (geplatzter) Blase steht der Cannabis Markt ziemlich am Anfang.
Ravenquest BioMed | 0,135 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.746.217 von Boersiback am 22.10.19 19:04:35Ich denke auch, dass nur eine nachweisbare Profitabilität bzw. die konkrete Aussicht auf Profitabilität hilft.
Ich bin kein Profi (eher Laie) im Anbau von Cannabis, aber ich würde behaupten, dass ein privater Produzent nur schwer die Lizens zum Vertrieb von Cannabis erhalten kann. Problematisch scheint in Kanada zu sein, dass eine gewisse Marktsättigung eingeteten ist, jedoch auch durch nicht legale angebautes Cannabis auf dem Markt. Die Anforderungen an die Hygienestandards und an die niedrigen Toleranzen bezüglich der Qualitätsspezifikationen in Bezug auf die konstanten biologischen Zusammensetzung der Pflanzen stellt aus meiner Sicht eine große Hürde für viele der lizenzierten Hersteller, insbesondere für Produzenten von medizinischen Cannabis dar. Diese Anforderungen müssen eingehalten werden, unter wirtschaftlichen Aspekten . Hinzu kommt, dass einzelne Länder unterschiedliche Anforderungen an den Anbau haben. Wenn RQB auf internationaler Ebene zeigt, dass sie mit ihrer Technologie profitabel qualitativ hochwertiges Cannabis mit unterschiedlichen Anforderungen sicher produzieren kann, sollte doch der Unternehmenswert steigen. In Kanada waren die Ergebnisse hinsichtlich der Reinheit von RQBs Produkten ja extrem gut. Das lässt hoffen.
Ravenquest BioMed | 0,135 €
Moin,

es werden die Weichen für die Zukunft gestellt.Dafür sollten Sie Bechtel und Van Alphen kicken.Besonders letzterer hat seinen Zenit lange überschritten.Bei BRC hat man ihn ja auch vor kurzem vor die Tür gesetzt.

the AGM on October 30th

https://stockhouse.com/companies/bullboard?symbol=c.rqb&post…

British Columbia, Canada - Proposed Director Dr. Mark Percival is the CEO of Nanosphere Health Sciences Inc. and the owner of Health Coach Systems International Inc. He has been a progressive health professional and clinician for 33 years, and for the past 24 years has also been a corporate executive and co-founder of seven companies in the healthcare industry.

Manitoba, Canada - Proposed Director Mr. Ahrens-Townsend has spent over 35 years in the technology, engineering and venture capital industries. For the past 25 years, he has held senior executive roles and has served as President and CEO of three Canadian publicly traded companies working in the areas of information, communication and biotechnology.

bs
Ravenquest BioMed | 0,137 €
Ravenquest-Kunde erzielt Meilensteinerfolg: Bonifizierung der Vertriebslizenz durch Health Canada
23. Oktober 2019 17:05 ET | Quelle: RavenQuest BioMed Inc.

VANCOUVER, British Columbia, 23. Oktober 2019 (GLOBE NEWSWIRE) - RavenQuest BioMed Inc. (CSE: RQB OTCQB: RVVQF Frankfurt: 1IT) (das „ Unternehmen “ oder „ RavenQuest “), einer der innovativsten Cannabisproduzenten Kanadas, gibt bekannt, dass sein Kunde Bonify zum ersten Mal in der Geschichte des legalen Cannabisverkaufs in Kanada die Lizenzsperre für Health Canada aufgehoben und die Vertriebslizenz vollständig wiederhergestellt hat.

Nach der Aussetzung der Vertriebslizenz von Bonify im Februar 2019 lieferte das Serviceteam von RavenQuest unter der Leitung von CEO George Robinson (der auch als Interims-CEO bei Bonify tätig war) die erforderlichen Anweisungen und Korrekturmaßnahmen, um das Vertrauen in Health Canada wiederherzustellen und letztendlich die Vertriebslizenz von Bonify vollständig wiederherzustellen.

Robinson sagte dazu: „Wir freuen uns sehr über die vollständige Wiedereinführung der Vertriebslizenz an unseren Kunden Bonify. Nachdem wir Bonify durch Korrekturmaßnahmen in Bezug auf Betriebsabläufe, ordnungsgemäße Protokollierung, Schulung und alle anderen Standardbetriebsabläufe in der Bonify-Einrichtung geführt haben, haben wir jetzt den Fahrplan zur Lizenzwiedereinstellung für nicht konforme Betreiber. Dies ist ein Meilenstein in einer Branche, die mit mehreren wichtigen Compliance-Herausforderungen konfrontiert war. “

„Die kanadische Cannabisindustrie braucht eine neue Führung, die sich darauf konzentriert, die Dinge richtig zu machen. Die Lehren aus Bonify sind klar: Befolgen Sie die Regeln, schulen Sie Ihre Mitarbeiter und betreiben Sie eine saubere, gut gestaltete Einrichtung, in der qualitativ hochwertiges Cannabis hergestellt werden kann, ohne Ecken und Kanten zu schneiden. Das Beratungsteam von RavenQuest war in über 50 lizenzierten Einrichtungen tätig. Wir haben alles gesehen. Unsere Mission war immer die Führung in der konformen, effizienten und legalen Cannabisproduktion. Der heutige Lizenzwechsel von "ausgesetzt" zu "wiederhergestellt" bedeutet eine neue Richtung für Bonify, für andere nicht konforme LPs und für die gesamte Branche. Ein großartiger Tag für kanadisches Cannabis “, fuhr Robinson fort.

Die Vertriebslizenz von Bonify wurde von Health Canada im Februar 2019 aufgrund von Verstößen im Unternehmen im Jahr 2018 ausgesetzt.

RavenQuest wurde Ende 2018 von Bonify beauftragt, die operative Leitung und Aufsicht für die 300.000 Quadratmeter große Cannabisproduktionsanlage von Bonify in Winnipeg, Manitoba, zu übernehmen. George Robinson, CEO von RavenQuest, übernahm Anfang 2019 das Ruder als amtierender CEO von Bonify. RavenQuest hat eine lange Tradition als führender Berater im kanadischen Cannabismarkt und wurde beibehalten, um die Einhaltung der Vorschriften von Health Canada zu gewährleisten und Verbesserungen und Rationalisierungen vorzunehmen Produktionsabläufe.

Weitere Informationen finden Sie in der Investorenpräsentation, im Fact Sheet und in den Videos von RavenQuest.
Ravenquest BioMed | 0,141 €
Moin,

die mediale positive Aufmerksamkeit,welche RQB/Bonify aktuell erfahren ist ja eigentlich unbezahlbar.Selbst Canntrust wird wohl nicht an RQB vorbeikommen, um die Lizenz wieder zu bekommen....

https://www.fool.ca/2019/10/25/did-canntrust-tsxtrst-investo…

Da werden wohl so einige Big Boys jetzt aufmerksam auf RQB gewurden sein.Der 4 Monatsvertrag mit der Pusherbude läuft ja jetzt Ende des Monats auch aus.Weitere wichtige News sind in der Pipeline.
Wird eine spannende nächste Woche,zumal auch noch AGM ist am 30.10.

bs
Ravenquest BioMed | 0,161 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.772.903 von boersensoldat am 26.10.19 18:10:40CannTrust Provides Progress Update Regarding Remediation Plan
Oct. 24, 2019
https://stockhouse.com/news/press-releases/2019/10/24/canntr…

"CannTrust is confident that its remediation plan addresses all of the compliance issues identified by Health Canada," stated Robert Marcovitch, CannTrust's Chairman and interim Chief Executive Officer. "The Company has already made significant progress in this regard, and is committed to completing all of the remediation actions outlined in the plan, with input from Health Canada as appropriate. We believe that, taken together, these actions will establish a strong compliance culture that will meet regulatory standards."
Ravenquest BioMed | 0,161 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben