DAX-0,98 % EUR/USD-0,09 % Gold+0,02 % Öl (Brent)0,00 %

Tages-Trading-Chancen am Montag den 19.03.2018


DAX
ISIN: DE0008469008 | WKN: 846900 | Symbol: DAX
12.561,42
20.07.18
Xetra
-0,98 %
-124,87 PKT

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 



Tages-Trading-Chancen ist seit 2005 DIE börsentägliche Diskussion rund um Aktienindizes, Währungen, Rohstoffe und Blue Chips auf wallstreet : online.

Viele Fragen wurden natürlich im Laufe der 10 Jahre Tages-Trading-Chancen bereits beantwortet und sind über die Suche oder diese umfangreiche Linksammlung auffindbar. Bitte denkt beim Handeln an die 20 Goldenen Regeln im Trading und beachtet die Forenregeln in der nun beginnenden Diskussion. Denn alle hier vorgestellten Trades und Markteinschätzungen stellen nur die Meinung der einzelnen Mitglieder dar und sind somit keine Handlungsempfehlung für andere Leser! Kursrelevante Aussagen müssen mit Quellen belegt werden.

Besonders wertvolle Beiträge sollten mit Hilfe des Daumen-Symbols honoriert werden. Auch könnt Ihr Eure Lieblingsmitglieder (direkt am Mitgliedsnamen auf der Profilseite) abonnieren, um immer auf dem Laufenden zu sein.

Weitere Social Media Kanäle von wallstreet : online sind:
XING-Gruppe
Facebook
Google +


Termine für den aktuellen Handelstag

Diese gibt es ganz ausführlich auf wallstreet : online als Wirtschaftskalender, praktischerweise sogar mit Kalender-Export-Funktion. Für den morgigen Handelstag stehen demnach folgende Termine an (für mehr: Termin anklicken):

Wirtschafts- und Börsentermine vom Montag, 19.03.2018

ZeitLandRelev.TerminAktuellPrognoseVorherig
00:50JapanJPNGüter-Handelsbilanz Gesamt3,4 Mrd.¥-99,6 Mrd.¥-944 Mrd.¥
00:50JapanJPNSaisonbereinigte Handelsbilanz-202 Mrd.¥-373 Mrd.¥
00:50JapanJPNGüter-Handelsbilanz Gesamt3,4 Mrd.¥-99,6 Mrd.¥-944 Mrd.¥
00:50JapanJPNSaisonbereinigte Handelsbilanz-202 Mrd.¥-373 Mrd.¥
00:50JapanJPNExporte (Jahr)1,8%1,9%12,2%
00:50JapanJPNImporte (Jahr)16,5%17,1%7,9%
00:50JapanJPNExporte (Jahr)1,8%1,9%12,2%
00:50JapanJPNImporte (Jahr)16,5%17,1%7,9%
01:00Euro ZoneEURG20 Treffen---
01:00Euro ZoneEURG20 Treffen---
01:01GroßbritannienGBRRightmove Immobilienindex (Jahr)2,1%-1,5%
01:01GroßbritannienGBRRightmove Immobilienindex (Monat)1,5%-0,8%
01:01GroßbritannienGBRRightmove Immobilienindex (Jahr)2,1%-1,5%
01:01GroßbritannienGBRRightmove Immobilienindex (Monat)1,5%-0,8%
08:00FinnlandFINExportpreise ( Jahr )--2,9%
08:00FinnlandFINImportpreise ( Jahr )--3,8%
08:00FinnlandFINErzeugerpreisindex ( Jahr )--2,4%
10:00ItalienITAIndustrieproduktion s.a. ( Monat )-1,9%-0,7%1,6%
10:00ItalienITAIndustrieproduktion w.d.a. ( Jahr )4%1,9%4,9%
10:00ItalienITAIndustrieproduktion s.a. ( Monat )-1,9%-0,7%1,6%
10:00ItalienITAIndustrieproduktion w.d.a. ( Jahr )4%1,9%4,9%
11:00Euro ZoneEURHandelsbilanz s.a.19,9 Mrd.€22,6 Mrd.€23,8 Mrd.€
11:00Euro ZoneEURHandelsbilanz n.s.a.3,3 Mrd.€-6,5 Mrd.€25,4 Mrd.€
11:00ItalienITAHandelsbilanz EU439 Mio.€--974 Mio.€
11:00ItalienITAGlobale Handelsbilanz-87 Mio.€4,87 Mrd.€5,253 Mrd.€
11:00Euro ZoneEURHandelsbilanz s.a.19,9 Mrd.€22,6 Mrd.€23,8 Mrd.€
11:00Euro ZoneEURHandelsbilanz n.s.a.3,3 Mrd.€-6,5 Mrd.€25,4 Mrd.€
11:00ItalienITAHandelsbilanz EU439 Mio.€--974 Mio.€
11:00ItalienITAGlobale Handelsbilanz-87 Mio.€4,87 Mrd.€5,253 Mrd.€
11:00Euro ZoneEURBauleistung s.a (Monat)-2,2%0,6%0,1%
11:00Euro ZoneEURBauleistung w.d.a (Jahr)3,7%1,3%0,5%
11:00Euro ZoneEURBauleistung s.a (Monat)-2,2%0,6%0,1%
11:00Euro ZoneEURBauleistung w.d.a (Jahr)3,7%1,3%0,5%
12:00DeutschlandDEUDeutschlands Bundesbank Monatsbericht---
12:00DeutschlandDEUDeutschlands Bundesbank Monatsbericht---
12:45GroßbritannienGBRBrexit press conference---
12:45GroßbritannienGBRBrexit press conference---
14:40USAUSAFOMC Mitglied Bostic Rede---
14:40USAUSAFOMC Mitglied Bostic Rede---
15:00BelgienBELKonsumklimaindex3-1
15:00BelgienBELKonsumklimaindex3-1
16:30USAUSAAuktion 6-monatiger Treasury Bills1,95%-1,85%
16:30USAUSAAuktion 3-monatiger Treasury Bills1,78%-1,67%
16:30USAUSAAuktion 6-monatiger Treasury Bills1,95%-1,85%
16:30USAUSAAuktion 3-monatiger Treasury Bills1,78%-1,67%
19:00Euro ZoneEUREZB Mersch Rede---
19:00Euro ZoneEUREZB Mersch Rede---


Viel Erfolg wünscht das wallstreet : online -Team

P.S.: Folgt „mir“ und erhaltet jeweils einen Alert (KLICKEN!), wenn es eine neue automatisch angelegte Diskussion gibt
Nach Hexensabbat kommt Fed-Woche
Relevante Statistiken:

1. DAX und DOW um den Großen Verfallstag (Hexensabbat) im März:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-381-390/#…
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-391-400/#…
2. Mittwoch ist Fed-Tag:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-861-870/#…
3. Typischer Monatsverlauf von DAX und DOW im März:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-851-860/#…

DAX Pivots
R3 12566,26
R2 12510,14
R1 12449,86
PP 12393,74
S1 12333,46
S2 12277,34
S3 12217,06

FDAX Pivots
R3 12582,33
R2 12522,17
R1 12463,33
PP 12403,17
S1 12344,33
S2 12284,17
S3 12225,33

CFD-DAX Pivots
R3 12573,03
R2 12513,17
R1 12454,53
PP 12394,67
S1 12336,03
S2 12276,17
S3 12217,53

DAX Wochen Pivots
R3 12809,59
R2 12634,75
R1 12512,16
PP 12337,32
S1 12214,73
S2 12039,89
S3 11917,30

FDAX Wochen Pivots
R3 12907,33
R2 12697,17
R1 12550,83
PP 12340,67
S1 12194,33
S2 11984,17
S3 11837,83

DAX-Gaps
29.01.2018 13324,48
01.02.2018 13003,90
02.02.2018 12785,16
05.02.2018 12687,49
14.03.2018 12237,74
10.02.2017 11666,97
08.02.2017 11543,38
14.12.2016 11244,84
12.12.2016 11190,21
07.12.2016 10986,69
06.12.2016 10775,32
03.08.2016 10170,21
19.07.2016 9981,24
11.07.2016 9833,41
08.07.2016 9629,66
06.07.2016 9373,26
27.06.2016 9268,66
24.02.2016 9167,80
10.02.2016 9017,29
12.02.2016 8967,51
11.02.2016 8752,87
16.10.2014 8582,90

FDAX-Gaps
26.01.2018 13384,00
26.02.2018 12588,50
13.03.2018 12154,50
10.02.2017 11660,50
19.12.2016 11400,00
14.12.2016 11242,00
12.12.2016 11171,50
06.12.2016 10831,00
19.07.2016 9977,00
11.07.2016 9770,00
08.07.2016 9622,00
12.02.2016 8991,00
16.10.2014 8561,50
DAX weiter am Widerstand - wo klemmt es?
Nach einer leicht positiven Woche ist der DAX weiterhin unter seinem Widerstand bei 12.460 Punkten. Dort kam er in der Vorwoche dreimal an und scheiterte. Daher nimmt die Bedeutung der Marke weiter zu:



Ein Durchbruch kann dann jedoch für ordentlich Momentum sorgen! Wir werden sehen, auf jeden Fall habe ich dies wieder hier ausführlich hinterlegt:
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/10377163-dax-char…

Freue mich auf die weiteren Meinungen und den Austausch,
kommen Sie gut in die neue Börsenwoche!

Gruß Bernecker1977
DAX – Videoanalyse und Ausblick KW12/2018
In dieser Videoaufzeichnung erläutere ich die charttechnische Situation beim DAX und gehe auf mögliche Entwicklungsszenarien der kommenden Wochen ein. Hier finden Sie den Link zur aktuellen ...
Zum Weiterlesen bitte den folgenden Link verwenden:

https://formationenundmuster.com/




Traden Sie was Sie sehen und nicht was Sie denken!
Peter D.

Die hier vorgestellten Kommentare und Marktanalysen sind keine Beratung oder Wertpapierdienstleistung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen keine Handlungsempfehlung zum Kauf oder Verkauf jeglicher Art von Wertpapieren oder Derivaten dar. Für eventuell entstehende finanzielle Schäden wird keine Haftung übernommen. Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor kann in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse investiert sein.
Dow Jones Chartanalyse vom 18.03.2018
Hallo Community, es ist wieder Zeit für die wöchentliche Analyse.

Rückblick:
Unentschlossenheit, das fasst die vergangene Woche am besten zusammen. Die erwartete Konsolidierung Richtung 25.000 fand statt und dehnte sich bis zur Unterstützung 1h aus. Diese hielt aber erneut, was wir auf der positiven Seite verbuchen können.

Der dann erwarte Angriff Richtung 25.800 blieb aber aus, auch wenn sich ab Donnerstag wieder grüne Tageskerzen zeigten. Es fehlte aber jegliche Dynamik und die 25.000er Marke konnte zum Wochenschluss (wenn auch knapp) nicht verteidigt werden.

Die rote Wochenkerze zeigt abnehmende Schwankungsintensität, sieht aber nicht bedrohlich aus. Sie setzte erneut auf der Oberkante des langfristigen Trendkanals auf. Dieser wurde also erneut verteidigt, nun schon die 6. Woche in Folge. Genau das stimmt mich weiterhin bullisch.


Ausblick:
Es bleibt dabei, Entwarnung kann erst nach Tagesschluss über 25.800 Punkten gegeben werden. Dann ginge es vermutlich ziemlich zügig zum Allzeithoch weiter. Denn der sich seit dem „Februar-Crash“ gebildete kleine Aufwärtstrendkanal lässt aktuell Kurse von bis zu 26.950 Punkte zu (per kommenden Freitag, den 23.3.18).

Die Ampel schaltet auf Gelb, wenn per Tagesschluss die Unterstützung 1h (ca. 24.700) nicht gehalten werden kann. Definitiv auf Rot schaltet sie bei Unterschreiten des Tiefs vom 2. März (24.218 Punkte) bzw. der Unterstützung 1g (24.100). Ziel dann mindestens 23.360 Punkte.

Zwischen 25.800 und 24.200/24.100 könnte der Dow auch noch einige Tage unentschlossen (vielleicht bis zur FED-Zinsentscheidung am Mittwoch 19.00 Uhr) „weiterschaukeln“.

Mein Bauchgefühl sagt mir aber, dass wir in der neuen Woche eine Entscheidung bekommen werden. Und wie schon oben geschrieben, sehe ich die größeren Chancen auf der Longseite. Ausgelöst werden könnte diese Entwicklung, falls die FED am Mittwoch keine Andeutung für einen steileren Zinspfad für 2018 machen sollte.

Widerstände sind: 25.450, 25.800, 26.000, 26180, 26.338 und 26.617.

Unterstützungen sind: 24.697(1h), 24.535, 24.218, 24.101(1g), 23.922, 23.750, 23.600, 23.360, 23.243 (1f), 22.179 (1e), 21.600 (1d), 21.200 (1c), 20.850 (1b), 20.380 (1a).

Wenn ihr mehr über uns erfahren wollt, schaut vorbei auf www.apunkt.de .

Eine gute Zeit und viel Erfolg.
DAX und meine Linien 19.03.2018
Tauziehen im DAX zwischen Bulle und Bär: Chartanalyse KW12 aus Trading Treff.

Die Verfallswoche ist rum was kommt danach? Interessante Frage!? Nachdem der DAX die ca.12.500 nicht mehr zurück erobern konnte. Der DOW aber mehr als 1% abgab vergangene Woche, sollte die kommende Woche wieder interessant
werden. Mehr dazu gerne hier.

https://www.trading-treff.de/trading/tauziehen-im-dax-bulle-…


Allen einen schönen Sonntag noch und viel Erfolg für den Start in die Woche. Gruß prozzele...
Bitcoin / USD
Daxn und Dows gibt's hier eh schon genug, deswegen mal meinen Chart vom 16.12.2017, der mir schon sehr gute Dienste erwiesen hat, für die Allgemeinheit:

Morgen oder Übermorgen wird der Bereich 6.660 interessant, der, wenn hält, zweites Standbein für ein schönen W werden kann ;)

Da das CRV hier mMn sehr gut ist, werde ich hier meine Chance suchen.

LG - Betty


Antwort auf Beitrag Nr.: 57.312.704 von prozzele am 18.03.18 17:04:04Das Sentiment hat offensichtlich gedreht und ist im Plus. Dax hat sich den Kopf an der 450/470 mehrfach angestoßen und abgeprallt.

Sofern mit einem downgap morgen eröffnet wird, kann es schnell abwärts gehen.

Andererseits sind Montage Kauftage und der Widerstand an der 450/470 kann überlaufen werden.

Tja, nicht Fisch nicht Fleisch. Ich sehe einen ganz leichten Vorteil für die 🐻. Warum? Weil es die Bullen nicht geschafft haben am Freitag (trotz Verfall und Tga der Aktien) die Vorlage an dem TH den Widerstnd zu überhüpfen und daran gescheitert sind.

Von daher präferiere ich down und zwar in den Bereich 145/170 bis Montag/Dienstag - vor der FED Sitzung. Danach Up!
James Bond Gerüchte und der DAX
Guten Abend! Ein paar Anregungen habe ich auch noch. Das Agentendrama durchblicke ich zwar nicht



aber die Linien im Dax sind weiterhin eine gute Orientierung. Dort hat sich im Stundenchart ein Dreieck herausgebildet



Die Auflösung verspricht Bewegung. Daran richte ich mich zum Wochenstart aus. Ableitbare Ziele sind als Nachricht formuliert https://www.trading-treff.de/trading/dax-nach-volatiler-woch…

Ihnen viel Erfolg somit und an alle fleissigen Schreiber ein Dankeschön. Nehme viel an Erfahrung mit!

Gun73
 Diskussion durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben