DAX+0,03 % EUR/USD+0,01 % Gold+0,08 % Öl (Brent)+0,97 %

Newell Brands Announces Agreement with Carl C. Icahn | Diskussion im Forum



Begriffe und/oder Benutzer

 

Es handelt sich um einen automatisiert angelegten Thread zur Nachricht "Newell Brands Announces Agreement with Carl C. Icahn" vom Autor Business Wire (engl.)

Newell Brands (NYSE: NWL) (the “Company” or “Newell Brands”) today announced that it entered into a cooperation agreement with Carl C. Icahn, Chairman of Icahn Enterprises LP (IEP), who beneficially owns approximately …

Lesen Sie den ganzen Artikel: Newell Brands Announces Agreement with Carl C. Icahn
im schlechtesten Fall P/E von 10.2 nach reaffirmed guidance 2018.
nur FB ist heute schlechter im SP500
#2 NWL mit -6.5% z.Z.

Grund:
- der aktivistische Investor Starboard Value hat hier gegen Carl Icahn den kürzeren gezogen und verkauft wohl nun (meine Vermutung):
https://www.thestreet.com/story/14527112/1/newell-stock-jump…


Scheint auf dem Weg zu "Value" zu sein - wird sich aber im Aktienkurs vermutlich noch nicht gleich niederschlagen.

Die grösste Gefahr sehe ich darin, dass einer der letzten, grossen verbliebenen US-Konsum-Produkt-Hersteller im Markensegment weiter unter die Räder gerät.

Die Marken-Positionierung wurde ja in dieser Präsentation vom Februar auf dem Fahrplan bis 202Y nochmals betont:



lt. GF:
* Debt-to-EBITDA 5.67
* Operating Margin % 8.31
* Price-to-Free-Cash-Flow 24.90
* EV-to-EBITDA 12.38
* short interest < 7% (lt. MW) <-- das ist nicht sehr hoch mMn!


=> es ist richtig: diese Schulden sind zu hoch, aber dafür kommen ja Divestments in anvisierter Höhe von ~USD6b !
=> da bin ich zuversichtlich
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.324.302 von faultcode am 19.03.18 21:48:45die Dividende soll ja während der Transformation nicht gekürzt werden; und später nach Transformation, mit steigendem EPS auch steigen:
=> z.Z. > 3% Dividenden-Rendite

=> da ist ein Monster-Gap vom November offen:



=> Grund: deutliche Enttäuschung am 2.11. beim 2017Q3-Bericht:
http://ir.newellbrands.com/investor-relations/press-releases…

=>
* Net Sales Decline -7.0%; Core Sales Growth +0.4%
* Reported EPS $0.48, +26.3%; Normalized EPS $0.86, +10.3%
* Announces $1 Billion Share Repurchase Authorization
* On Track to Achieve Target Leverage Ratio


dazu:
* Operating cash flow was $183 million, compared with $513 million in the prior year, due largely to the impact of divestitures, unfavorable working capital movement related to lower than expected core sales and higher cash tax payments.
* Revised 2017 full year outlook for net sales of $14.7 billion to $14.8 billion, core sales growth of 1.5 to 2.0 percent and full year normalized diluted earnings per share of $2.80 to $2.85.


Das nächste Gap-Down war am 25.1. mit den Board-Changes:
http://ir.newellbrands.com/investor-relations/press-releases…
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.324.635 von faultcode am 19.03.18 22:31:09werde mich hier einkaufen....kein schlechtes markenportfolio...die schulden werden unter kontrolle gebracht.....etwas zeit wird die Transformation allerdings brauchen...
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.615.177 von bennog am 24.04.18 13:39:59
(1)
das war seinerzeit zu früh:




=> nach unten ist der Kurs charttechnisch komplett offen -- obwohl der 2018Q1-Report nicht schlecht war (mMn)!

=> warum dann der starke Kursrückgang?

=> Shorties! --> die haben zuletzt immer noch nachgelegt:


aus: https://www.shortpainbot.com/?s=nwl
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.911.331 von faultcode am 05.06.18 13:46:55
(2)
Worauf könnte der Markt dann noch warten?

MMn: dass CEO Michael Polk (auch) geht -- Newell Rubbermaid-CEO seit 2011

=> CFO Ralph Nicoletti wird schon weg sein Ende 2018: https://www.marketwatch.com/story/newell-brands-cfo-announce…
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.911.376 von faultcode am 05.06.18 13:50:20hab leider etwas zu früh (25,80 Dollar) den Buy Knopf gedrückt....ist aber erst eine halbe Position....ich warte jetzt mal einige Monate ab......ich denke die Marken, die verkauft werden, sind auch für gutes Geld derzeit an den Mann zu bringen......die Verschuldung wird auf 6 mrd. runtergefahren....ein profitables bis hochprofitables Geschäft mit 1-1,5mrd. Dollar jährlichem Cashflow bleibt (so denke ich) in jedem fall übrig......da sind wir dann in der stabilen seitenlage-----wenn wir es dann in die Zukunft spinnen kann es sein dass bei der nächsten großen krise NWL im Verhältnis zu vielen anderen Markenunternehmen gut dasteht und die ein oder andere Perle günstig zukaufen kann...a la Long sollte da einiges an musik drin sein......momentan kann ich mir auch kurse unter 20 Dollar vorstellen wenn die shorties es wissen wollen......

aprobos shorties....bei einem anderen Depot wert von mir (Shake Shack) holen sie sich gerade eine blutige nase......früher oder später gibt es bei profitablen unternehmen meist die blutige nase für die shorties....Bewertung hin oder her
Newell Brands Announced Expanded $2.5B Stock Buyback Plan
June 11, 2018 8:01 AM EDT
https://www.streetinsider.com/Corporate+News/Newell+Brands+%…
=>
Newell Brands Inc. (NYSE: NWL) announced today that its Board of Directors has approved an expansion to the company's stock repurchase authorization.

Under the expansion, the company is authorized to expend $2.5 billion for repurchase of its outstanding shares through December 31, 2019. This authorization is incremental to the approximately $1.1 billion remaining under its previously announced authorization, which has been amended by the Board, so it now also expires on December 31, 2019.

The total share repurchase authorization is now approximately $3.6 billion. Under the program, the company's common shares may be purchased by Newell Brands through a 10b5-1 automatic trading plan, discretionary purchases on the open market, accelerated share repurchase arrangements, in privately negotiated transactions or any combinations thereof. The amount and timing of any purchases will depend on factors including trading price, trading volume and general market conditions.

The company continues to anticipate after-tax proceeds of approximately $10 billion from asset divestitures planned as part of the company’s Accelerated Transformation Plan. Proceeds will be applied to deleveraging and share repurchase.



=> Versuch einer 1.Posi, wenn auch nicht am Tief - wie üblich

Antwort auf Beitrag Nr.: 57.957.855 von faultcode am 11.06.18 14:21:50"filled" - nicht so ganz optimal :rolleyes: -- aber von der "To-Do-Liste" weg ;)


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben