DAX-1,07 % EUR/USD-0,03 % Gold+0,19 % Öl (Brent)-4,86 %

Tages-Trading-Chancen am Mittwoch den 21.03.2018


DAX
ISIN: DE0008469008 | WKN: 846900
11.274,28
23.10.18
Xetra
-2,17 %
-250,06 PKT

Begriffe und/oder Benutzer

 



Tages-Trading-Chancen ist seit 2005 DIE börsentägliche Diskussion rund um Aktienindizes, Währungen, Rohstoffe und Blue Chips auf wallstreet : online.

Viele Fragen wurden natürlich im Laufe der 10 Jahre Tages-Trading-Chancen bereits beantwortet und sind über die Suche oder diese umfangreiche Linksammlung auffindbar. Bitte denkt beim Handeln an die 20 Goldenen Regeln im Trading und beachtet die Forenregeln in der nun beginnenden Diskussion. Denn alle hier vorgestellten Trades und Markteinschätzungen stellen nur die Meinung der einzelnen Mitglieder dar und sind somit keine Handlungsempfehlung für andere Leser! Kursrelevante Aussagen müssen mit Quellen belegt werden.

Besonders wertvolle Beiträge sollten mit Hilfe des Daumen-Symbols honoriert werden. Auch könnt Ihr Eure Lieblingsmitglieder (direkt am Mitgliedsnamen auf der Profilseite) abonnieren, um immer auf dem Laufenden zu sein.

Weitere Social Media Kanäle von wallstreet : online sind:
XING-Gruppe
Facebook
Google +


Termine für den aktuellen Handelstag

Diese gibt es ganz ausführlich auf wallstreet : online als Wirtschaftskalender, praktischerweise sogar mit Kalender-Export-Funktion. Für den morgigen Handelstag stehen demnach folgende Termine an (für mehr: Termin anklicken):

Wirtschafts- und Börsentermine vom Mittwoch, 21.03.2018

ZeitLandRelev.TerminAktuellPrognoseVorherig
06:30HollandNLDVerbraucherausgaben0,7%-1,2%
06:30HollandNLDVerbraucherausgaben0,7%-1,2%
06:30HollandNLDVerbrauchervertrauen, bereinigt24-23
06:30HollandNLDVerbrauchervertrauen, bereinigt24-23
09:00Euro ZoneEURNicht-geldpolitische Sitzung der EZB---
09:00Euro ZoneEURNicht-geldpolitische Sitzung der EZB---
10:30GroßbritannienGBRNettokreditaufnahme des öffentlichen Sektors-272 Mio.£-11,7 Mrd.£
10:30GroßbritannienGBRNettokreditaufnahme des öffentlichen Sektors-272 Mio.£-11,7 Mrd.£
10:30GroßbritannienGBRILO Arbeitslosenquote (3M)4,3%4,4%4,4%
10:30GroßbritannienGBRArbeitslosenquote2,4%-2,3%
10:30GroßbritannienGBRDurchschnittseinkommen ohne Bonuszahlungen (3Mo/Jr)2,6%2,6%2,5%
10:30GroßbritannienGBRDurchschnittseinkommen inkl. Bonuszahlungen (3 Mo/Jr)2,8%2,6%2,5%
10:30GroßbritannienGBRILO Arbeitslosenquote (3M)4,3%4,4%4,4%
10:30GroßbritannienGBRArbeitslosenquote2,4%-2,3%
10:30GroßbritannienGBRDurchschnittseinkommen ohne Bonuszahlungen (3Mo/Jr)2,6%2,6%2,5%
10:30GroßbritannienGBRDurchschnittseinkommen inkl. Bonuszahlungen (3 Mo/Jr)2,8%2,6%2,5%
10:30GroßbritannienGBRArbeitslosenänderung9,2 Tsd.-5 Tsd.-7,2 Tsd.
10:30GroßbritannienGBRArbeitslosenänderung9,2 Tsd.-5 Tsd.-7,2 Tsd.
11:39DeutschlandDEUAuktion 10-jähriger Staatsanleihen0,6%-0,67%
11:39DeutschlandDEUAuktion 10-jähriger Staatsanleihen0,6%-0,67%
12:00USAUSAMBA Hypothekenanträge-1,1%-0,9%
12:00USAUSAMBA Hypothekenanträge-1,1%-0,9%
12:00GroßbritannienGBRCBI Industrielle Trendumfrage - Aufträge (Monat)4910
12:00GroßbritannienGBRCBI Industrielle Trendumfrage - Aufträge (Monat)4910
13:30USAUSALeistungsbilanz-129 Mrd.$-125 Mrd.$-101 Mrd.$
13:30USAUSALeistungsbilanz-129 Mrd.$-125 Mrd.$-101 Mrd.$
15:00USAUSAVerkäufe bestehender Häuser (Monat)3%0,5%-3,2%
15:00USAUSAVerkäufe bestehender Häuser (Monat)3%0,5%-3,2%
15:00USAUSAVerkäufe bestehender Häuser ( Monat )5,54 Mio.5,4 Mio.5,38 Mio.
15:00USAUSAVerkäufe bestehender Häuser ( Monat )5,54 Mio.5,4 Mio.5,38 Mio.
15:30USAUSAEIA Rohöl Lagerbestand-2,622 Mio.2,556 Mio.5,022 Mio.
15:30USAUSAEIA Rohöl Lagerbestand-2,622 Mio.2,556 Mio.5,022 Mio.
19:00USAUSAFed Zinssatzentscheidung1,75%1,75%1,5%
19:00USAUSAFed Zinssatzentscheidung1,75%1,75%1,5%
19:00USAUSAFed´s Kommuniqué zur Geldpolitik---
19:00USAUSAFOMC Wirtschaftsprojektion---
19:00USAUSAFed Powell Rede---
19:00USAUSAFed´s Kommuniqué zur Geldpolitik---
19:00USAUSAFOMC Wirtschaftsprojektion---
19:00USAUSAFed Powell Rede---
19:30USAUSAFOMC Pressekonferenz---
19:30USAUSAFOMC Pressekonferenz---

Webinare

Es wurden keine Daten gefunden


Viel Erfolg wünscht das wallstreet : online -Team

P.S.: Folgt „mir“ und erhaltet jeweils einen Alert (KLICKEN!), wenn es eine neue automatisch angelegte Diskussion gibt
Fed-Tag
Relevante Statistiken:

1. Es ist Fed-Tag:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-861-870/#…
Möglicher Tagesverlauf von DAX und DOW am Fed-Tag:
https://www.trading-treff.de/wissen/notenbank-zinsentscheid-…
2. DAX und DOW um den Großen Verfallstag (Hexensabbat) im März:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-381-390/#…
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-391-400/#…
3. Typischer Monatsverlauf von DAX und DOW im März:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-851-860/#…

DAX Pivots
R3 12482,82
R2 12401,41
R1 12354,37
PP 12272,96
S1 12225,92
S2 12144,51
S3 12097,47

FDAX Pivots
R3 12563,50
R2 12458,00
R1 12404,00
PP 12298,50
S1 12244,50
S2 12139,00
S3 12085,00

CFD-DAX Pivots
R3 12557,57
R2 12452,63
R1 12398,17
PP 12293,23
S1 12238,77
S2 12133,83
S3 12079,37

DAX Wochen Pivots
R3 12809,59
R2 12634,75
R1 12512,16
PP 12337,32
S1 12214,73
S2 12039,89
S3 11917,30

FDAX Wochen Pivots
R3 12907,33
R2 12697,17
R1 12550,83
PP 12340,67
S1 12194,33
S2 11984,17
S3 11837,83

DAX-Gaps
29.01.2018 13324,48
01.02.2018 13003,90
02.02.2018 12785,16
05.02.2018 12687,49
16.03.2018 12389,58
10.02.2017 11666,97
08.02.2017 11543,38
14.12.2016 11244,84
12.12.2016 11190,21
07.12.2016 10986,69
06.12.2016 10775,32
03.08.2016 10170,21
19.07.2016 9981,24
11.07.2016 9833,41
08.07.2016 9629,66
06.07.2016 9373,26
27.06.2016 9268,66
24.02.2016 9167,80
10.02.2016 9017,29
12.02.2016 8967,51
11.02.2016 8752,87
16.10.2014 8582,90

FDAX-Gaps
26.01.2018 13384,00
26.02.2018 12588,50
16.03.2018 12404,50
13.03.2018 12154,50
10.02.2017 11660,50
19.12.2016 11400,00
14.12.2016 11242,00
12.12.2016 11171,50
06.12.2016 10831,00
19.07.2016 9977,00
11.07.2016 9770,00
08.07.2016 9622,00
12.02.2016 8991,00
16.10.2014 8561,50
Kawumm'sche MORGENANALYSE zum Mittwoch, den 21.03.2018

Ob sich denn nun zum Mittwoch die Unschlüssigkeit der letzten Tage auflöst? Der Fed-Zinssatzentscheid dürfte jedenfalls für gut Bewegung sorgen, allerdings erst zu recht später Stunde, sodass uns über den Tag vermutlich wieder eher Ernüchterung entgegen springen dürfte...

Guten Morgen :)
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 13242, 13100, 12970, 12790, 12740, 12660-12648, 12420, 12395, 12300, 12270, 12112, 12080, 11955, 11863, 11804, 11430, 11250, 11100
Video zur Analyse gibts hier: https://money-monkeys.de/morgenanalyse-video-zum-Mittwoch-de…

Chartlage: noch negativ
Tendenz: Seitwärts
Grundstimmung: verhalten


Chartdarstellung: Dax H1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Zum Dienstag sollte es der Dax nun eher ruhig angehen lassen und ggf. noch das untere Ziel bei 12150 abarbeiten oder im Erholungsfalle den Bereich zwischen 12335/12345 bedienen, welcher eine deutliche Reaktion versprechen sollte. Die unteren Ziele wurden nicht erreicht. Bereits an der 12190 drehte der Markt wieder deutlicher nach oben und widmete sich den Erholungszielen bei 12335/12345. Dieses Ziel wurde in den letzten Handelsminuten noch erreicht, eine deutliche Reaktion erfolgte nicht mehr, sodass wir auch im Premium-Dienst unseren geplanten Short aus der Zone auf Einstand wieder abwürgen mussten.

Bedient der Dax die Rücklaufzone bei 12335/12345 nun noch nachträglich per Down-Gap, so würden sich Ziele bei 12315, 12300 und 12270 aufzeigen. Damit greife ich recht kurz. Das kommt letztendlich daher, dass ich nun über den Mittwoch mit noch weniger Bewegung rechne als noch zum Dienstag, damit sich der Dax dann zum FOMC-Entscheid richtig entladen kann. Ab 19:00 Uhr kann dann richtig die Post abgehen, sowohl in den Währungspaaren, als auch in den Indizes würde ich mit starker Volatilität rechnen, da der aktuelle Zinsentscheid recht stark im Fokus steht. Eine Zinserhöhung um 0,25 Prozentpunkte wird erwartet. Komme was wolle, werden die großen Marktteilnehmer ihre Chance ergreifen und im Gemenge ihre Positionen unter den Mann bringen, daher sollte man sehr vorsichtig agieren und sich auch auf unkoordinierte und unsystematische Ausschläge einstellen.

Aktionspunkte an denen ich mit deutlichen Reaktionen rechne (auch vor 19:00 Uhr) sind bei 12315, 12270 und oberhalb bei 12395 sowie 12424 auszumachen. Meine erwartete Tendenz zum Mittwoch ist Seitwärts.

Fazit: Die Zinssitzung der FED zum Mittwochabend steht klar im Fokus. Der Markt dürfte daher weiter mit Spannung geladen eher lahm auf den Termin hin oszillieren um sich dann nach Bekanntgabe zu entladen. Reaktionsmarken die auch vor Zinsentscheid ihre Gültigkeit haben würde ich bei 12424, 12395, 12315 und 12270 ausmachen. Nutzt der Dax die Reaktion an der Rücklaufmarke vom Dienstag (12335/12345) wäre ein schwacher Start mit Ziel auf 12315/12300 auszumachen, ansonsten rechne ich eher mit Seitwärts.

Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Hinweis gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrages die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kaufs- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Ihr wollt keinen Beitrag mehr verpassen? Dann klickt -> HIER <- um über neue Beiträge von mir informiert zu werden.

Video:
Guten Abend Traders
Hab bei mir bisschen Text
Aber soviel ich kann mir nicht helfen bin eben Long bei 12342 die Zählung gibt es her ansonsten
Shit Happens


Weiterhin im Dreieck: DAX Ausblick
Guten Abend bzw. Guten Morgen zusammen.

Ein Rückschlag für die Bären oder ein neues Ping-Pong für die Bullen im Dax. Wir sind im Dreieck geblieben und haben uns heute nach oben gearbeitet. Mein Chartbild spitzt sich also zu



Brisant wäre es, wenn der Ausbruch erst zur FED-Sitzung am Abend (19 Uhr Zinsentscheidung und 19.30 Uhr etwa die erste Pressekonferenz vom neuen Notenbankchef) erfolgt. Dann aber bitte heftig und nachhaltig!

In diesem Sinne ein paar mehr Worte an dieser Stelle
https://www.trading-treff.de/trading/dax-wartet-auf-den-zins…

Viel Erfolg am Mittwoch, melde mich ggf. vor der FED mit Update hier.
Gun73
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.336.815 von AGTrader am 21.03.18 00:32:09:eek:
12417 :laugh:

extrem long im 1h

man sollte aber nie die zugehörigen anderen Werte komplett ausblenden
12139 23,60%
11689 0%
und oben natürlich 12642 und 12867

5h heißes Eisen


und im daily kann man so richtig anfaken
DAX long : 12350 - Stop 12320 - Limit : offen

Viel Glück für alle
Metaferia
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.336.815 von AGTrader am 21.03.18 00:32:09@ Axel, sieht wirklich nach Long aus... aber verständlich und logisch ist es nicht.... vielleicht auch nur ein Fake. Schau Dir mal bitte meinen Chart an...

@Chris, was ist Deine Meinung?

Antwort auf Beitrag Nr.: 57.337.013 von metaferia am 21.03.18 03:16:25
Zitat von metaferia: DAX long : 12350 - Stop 12320 - Limit : offen

Viel Glück für alle
Metaferia


warum gehst so knapp mit dem Stopp - warum hast du keine Zeit ? - ist doch erst Mittwoch:laugh:
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben