DAX+0,33 % EUR/USD+0,14 % Gold+0,09 % Öl (Brent)+0,56 %

Tages-Trading-Chancen am Donnerstag den 22.03.2018


DAX
ISIN: DE0008469008 | WKN: 846900
12.444,50
25.04.18
Deutsche Bank
-0,85 %
-106,32 PKT

Begriffe und/oder Benutzer

 



Tages-Trading-Chancen ist seit 2005 DIE börsentägliche Diskussion rund um Aktienindizes, Währungen, Rohstoffe und Blue Chips auf wallstreet : online.

Viele Fragen wurden natürlich im Laufe der 10 Jahre Tages-Trading-Chancen bereits beantwortet und sind über die Suche oder diese umfangreiche Linksammlung auffindbar. Bitte denkt beim Handeln an die 20 Goldenen Regeln im Trading und beachtet die Forenregeln in der nun beginnenden Diskussion. Denn alle hier vorgestellten Trades und Markteinschätzungen stellen nur die Meinung der einzelnen Mitglieder dar und sind somit keine Handlungsempfehlung für andere Leser! Kursrelevante Aussagen müssen mit Quellen belegt werden.

Besonders wertvolle Beiträge sollten mit Hilfe des Daumen-Symbols honoriert werden. Auch könnt Ihr Eure Lieblingsmitglieder (direkt am Mitgliedsnamen auf der Profilseite) abonnieren, um immer auf dem Laufenden zu sein.

Weitere Social Media Kanäle von wallstreet : online sind:
XING-Gruppe
Facebook
Google +


Termine für den aktuellen Handelstag

Diese gibt es ganz ausführlich auf wallstreet : online als Wirtschaftskalender, praktischerweise sogar mit Kalender-Export-Funktion. Für den morgigen Handelstag stehen demnach folgende Termine an (für mehr: Termin anklicken):

Wirtschafts- und Börsentermine vom Donnerstag, 22.03.2018

ZeitLandRelev.TerminAktuellPrognoseVorherig
01:00Euro ZoneEURTagung des Europäischen Rates---
01:30JapanJPNNikkei PMI verarbeitendes Gewerbe53,254,354,1
05:30JapanJPNAktivitätsindex aller Industrien (Monat)-1,8%-1,7%0,5%
08:45FrankreichFRABruttoinlandsprodukt, detailliert ( Quartal )--0,6%
08:45FrankreichFRAGeschäftsklima111111112
09:00FrankreichFRAEinkaufsmanagerindex verarbeitendes Gewerbe53,655,555,9
09:00FrankreichFRAMarkit PMI Gesamtindex56,25757,3
09:00FrankreichFRAEinkaufsmanagerindex Dienstleistungen56,85757,4
09:30DeutschlandDEUMarkit PMI Gesamtindex55,45757,6
09:30DeutschlandDEUEinkaufsmanagerindex verarbeitendes Gewerbe58,459,860,6
09:30DeutschlandDEUEinkaufsmanagerindex Dienstleistungen54,25555,3
09:30Euro ZoneEUREZB Mitglied Sabine Lautenschläger spricht---
10:00Euro ZoneEURLeistungsbilanz n.s.a12,8 Mrd.€-45,8 Mrd.€
10:00Euro ZoneEURLeistungsbilanz s.a37,6 Mrd.€30,2 Mrd.€29,9 Mrd.€
10:00DeutschlandDEUifo - aktuelle Beurteilung125,9125,7126,3
10:00DeutschlandDEUifo - Geschäftsaussichten104,4104,4105,4
10:00DeutschlandDEUifo - Geschäftsklimaindex114,7114,8115,4
10:00Euro ZoneEUREinkaufsmanagerindex Dienstleistungen555656,2
10:00Euro ZoneEURWirtschaftsbulletin---
10:00Euro ZoneEURMarkit PMI Gesamtindex55,356,757,1
10:00Euro ZoneEUREinkaufsmanagerindex verarbeitendes Gewerbe56,658,158,6
10:30GroßbritannienGBREinzelhandelsumsätze ex-Fuel ( Jahr )1,1%1,2%1,5%
10:30GroßbritannienGBREinzelhandelsumsätze (Jahr)1,5%1,3%1,6%
10:30GroßbritannienGBREinzelhandelsumsätze ex-Fuel ( Monat )0,6%0,4%0,1%
10:30GroßbritannienGBREinzelhandelsumsätze (Monat)0,8%0,4%0,1%
13:00GroßbritannienGBRBoE Anleihenkaufprogramm435 Mrd.£435 Mrd.£435 Mrd.£
13:00GroßbritannienGBRBoE Zinssatzentscheidung0,5%0,5%0,5%
13:00GroßbritannienGBRBoE MPC Abstimmung für unveränderten Zins799
13:00GroßbritannienGBRZusammenfassung der geldpolitischen Sitzung---
13:00GroßbritannienGBRBoE MPC Abstimmung für Senkung der Zinsen000
13:00GroßbritannienGBRBank von England Sitzungsprotokoll---
13:00GroßbritannienGBRBoE MPC Abstimmung für Erhöhung der Zinsen200
13:30USAUSAFolgeanträge auf Arbeitslosenunterstützung1,828 Mio.1,89 Mio.1,879 Mio.
13:30USAUSAErstanträge Arbeitslosenunterstützung229 Tsd.225 Tsd.226 Tsd.
14:00USAUSAImmobilienpreisindex (Monat)0,8%0,4%0,3%
14:45USAUSAMarkit PMI Gesamtindex54,355,755,8
14:45USAUSAMarkit PMI Dienstleistungen54,155,855,9
14:45USAUSAMarkit PMI Herstellung55,755,555,3
15:00BelgienBELLeitindikator0,11,21,9
15:30USAUSAEIA Änderung des Erdgaslagerbestandes-86 Mrd.-87 Mrd.-93 Mrd.
16:00USAUSAKansas Fed Herstellung Aktivität20-21
18:00GroßbritannienGBRBoE Ramsden Rede---

Webinare

Es wurden keine Daten gefunden


Viel Erfolg wünscht das wallstreet : online -Team

P.S.: Folgt „mir“ und erhaltet jeweils einen Alert (KLICKEN!), wenn es eine neue automatisch angelegte Diskussion gibt
Es war Fed-Tag
Relevante Statistiken:

1. Es war Fed-Tag:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-861-870/#…
2. DAX und DOW um den Großen Verfallstag (Hexensabbat) im März:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-381-390/#…
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-391-400/#…
3. Typischer Monatsverlauf von DAX und DOW im März:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-851-860/#…

DAX Pivots
R3 12445,76
R2 12394,92
R1 12352,04
PP 12301,20
S1 12258,32
S2 12207,48
S3 12164,60

FDAX Pivots
R3 12508,50
R2 12442,00
R1 12354,00
PP 12287,50
S1 12199,50
S2 12133,00
S3 12045,00

CFD-DAX Pivots
R3 12501,33
R2 12436,27
R1 12348,63
PP 12283,57
S1 12195,93
S2 12130,87
S3 12043,23

DAX Wochen Pivots
R3 12809,59
R2 12634,75
R1 12512,16
PP 12337,32
S1 12214,73
S2 12039,89
S3 11917,30

FDAX Wochen Pivots
R3 12907,33
R2 12697,17
R1 12550,83
PP 12340,67
S1 12194,33
S2 11984,17
S3 11837,83

DAX-Gaps
29.01.2018 13324,48
01.02.2018 13003,90
02.02.2018 12785,16
05.02.2018 12687,49
16.03.2018 12389,58
10.02.2017 11666,97
08.02.2017 11543,38
14.12.2016 11244,84
12.12.2016 11190,21
07.12.2016 10986,69
06.12.2016 10775,32
03.08.2016 10170,21
19.07.2016 9981,24
11.07.2016 9833,41
08.07.2016 9629,66
06.07.2016 9373,26
27.06.2016 9268,66
24.02.2016 9167,80
10.02.2016 9017,29
12.02.2016 8967,51
11.02.2016 8752,87
16.10.2014 8582,90

FDAX-Gaps
26.01.2018 13384,00
26.02.2018 12588,50
16.03.2018 12404,50
13.03.2018 12154,50
10.02.2017 11660,50
19.12.2016 11400,00
14.12.2016 11242,00
12.12.2016 11171,50
06.12.2016 10831,00
19.07.2016 9977,00
11.07.2016 9770,00
08.07.2016 9622,00
12.02.2016 8991,00
16.10.2014 8561,50
Kawumm'sche MORGENANALYSE zum Donnerstag, den 22.03.2018

Die FOMC-Sitzung konnte unseren Dax nun eine rote Tageskerze aufs Auge drücken. An sich ein bearishes Zeichen. Aber haben die Bären hier überhaupt Bock, das Signal auch zu verwandeln?!

Guten Morgen :)
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 13242, 13100, 12970, 12790, 12740, 12660-12648, 12420, 12395, 12300, 12270, 12112, 12080, 11955, 11863, 11804, 11430, 11250, 11100
Video zur Analyse gibts hier: https://money-monkeys.de/morgenanalyse-video-zum-Donnerstag-…

Chartlage: noch negativ
Tendenz: Seitwärts/Abwärts
Grundstimmung: verhalten bis negativ


Chartdarstellung: Dax H1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Die Zinssitzung der FED ist nun durch. Die erwartete Zinserhöhung kam und so bewegt sich auch der Dax im erwarteten Rahmen. Im Falle eines schwächeren Starts in Folge der Reaktion an der wichtigen Zone bei 12335/12345 sollte sich der Dax den Zielen bei 12315, 12300 und 12270 widmen. Diese wurden vom Markt recht sauber angenommen. Nach der Erholungnsbewegung hin zum FED-Termin sollte der Dax dann nach unten Tempo aufs Parkett bringen. Auch das gelang, wobei man hier sagen muss, dass wie die letzten Tage/Wochen da schon andere Handelsspannen gewohnt waren.. Dennoch hat sich der Markt nun nach unten ein wenig den Weg eröffnet um mal noch die 12200/12190 zu holen.

Von 12200/12190 ausgehend hätte unser Dax dann schon wieder deutliche Anstiegschancen bis 12330. Nur wenn der Dax per Stundenschluss die 12175 nach unten brechen kann, würde sich Potential für eine Beschleunigung eröffnen. Diese könnte dann gut und gerne nochmal bis 12000/12015 reichen.

Oberhalb wäre der Dax zum Vormittag noch bei 12290/12300 begrenzt. Signalgebende Marke wäre oben die 12345. Bricht der Dax also über die 12290/12300 hinaus muss er auch die 12345 stabil überwinden. Gelingt das geht nach oben der Raum auf. Ziele wären dann 12424 sowie 12445 und über 12445 bricht der Dax dann so einige dickere Trendbegrenzungen auf, sodass sich eine schöne Bewegung bis 12750 initiieren könnte. ABER soweit muss er erstmal kommen. Von der Tendenz her sehe ich ihn nun erstmal tiefer. Somit Seitwärts/Abwärts.

Fazit: Die FOMC hat zum Mittwoch nun nach unten gestoßen. Eine Fortsetzung der Bewegung bis 12200/12190 wäre durchaus noch denkbar. Von 12190/12200 ausgehend bestünden dann aber schon wieder deutliche Anstiegschancen bis 12330. Unter 12175 per H1-close öffnet sich Raum bis 12015. Über 12345 öffnet sich Raum bis 12445 und darüber dann bis 12750. Widerstände auf dem Weg dahin wären 12290/12300, sowie 12395 und 12424. Favorisiert wird aber nicht das obere Aufreißen des Charts, sondern eher das untere an der 12175.

Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Hinweis gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrages die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kaufs- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Ihr wollt keinen Beitrag mehr verpassen? Dann klickt -> HIER <- um über neue Beiträge von mir informiert zu werden.

Video:
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.348.407 von DrMartin_Kawumm am 21.03.18 22:39:59
Kawumm'sche MORGENANALYSE zum Donnerstag, den 22.03.2018 VIDEO
So jetzt nochmal mit richtigem Link zum Video:

Meine Interpretation für den Dax ist abwärts, aber das liegt mir auch näher...
(keine Handlungsanweisung)
DAX weiterhin in Lauerstellung
Einmal mehr trat der DAX auf der Stelle und bewegte sich in der Range vom Montag. Per Saldo sogar im XETRA-Handel nicht. Die 0,01 Prozent zählen für mich nicht :-)



Somit zeichne ich im Stundenchart das Dreieck fort und warte weiterhin auf das größere Signal mit einem Einbruch. Der Tag nach der Fed könnte dies einläuten. Spätestens am Freitag MUSS das Dreieck aufgelöst werden, wenn man die Zeitachse fortschreibt.



Helft doch einfach alle mit, oder?! :cool::)

Ein paar mehr Worte wie gewohnt hier
https://www.trading-treff.de/trading/dax-tritt-auf-der-stelle
sowie eine tolle Darstellung, wie sich typischerweise / statistisch die Märke zur und nach der Fed entwickeln (zweiter Teil)
https://www.trading-treff.de/wissen/notenbank-zinsentscheid-…

Auf einen frischen Donnerstag
Gun73
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.348.446 von Mr.M am 21.03.18 22:45:00Die dunkelrote am oberen Bildrand ist hier im Tageschart.
DAX Setup für Donnerstag den 22.03.2018
Der Dax ist weiterhin nicht ganz eindeutig.

M5


Aber es zeichnet sich ein Dreieck ab was möglicherweise demnächst abschließen kann oder eben abgeschlossen hat.

Das interessante ist dass diese Dreiecke nach dem Ausbruch immer bewegung erzeugen unabhängig von einer EW Zählung.

Bedeutet dass auch ein Ausbruch nach unten ein paar Punkte bringen kann.

zur Aufklärung der Lage würde aber der Ausbruch nach oben beitragen. Dieser kann einiges mehr an Punkten bringen.
Zudem würde ein weiteres erträgliches und sogar Mittelfristiges Short szenario aus dem abschluss eines 12345 nach oben entstehen.

M5


hier sind nach jetzigen stand 3 optionale Einstiege. Wobei der pullback an die obere Trendlinie am Vielversprechendsten ist.

Ich werde morgen im laufe des Tages das Geschehen vorerst weiter verfolgen und versuchen mir einen Interessanten Einstieg zu suchen.

P.s. Ich poste regelmäßig Aktualisierungen über mögliche gewonnene Erkenntnisse. Solltet Ihr Interesse an einer zeitnahen Meldung über diese Informationen haben wollen Klickt hier um mich zu Abonnieren (KLICKEN!)
 Filter


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben