DAX-0,94 % EUR/USD-0,47 % Gold-0,29 % Öl (Brent)-2,27 %

Tages-Trading-Chancen am Freitag den 23.03.2018


DAX
ISIN: DE0008469008 | WKN: 846900
10.827,00
21:59:56
Deutsche Bank
-0,89 %
-97,70 PKT

Begriffe und/oder Benutzer

 



Tages-Trading-Chancen ist seit 2005 DIE börsentägliche Diskussion rund um Aktienindizes, Währungen, Rohstoffe und Blue Chips auf wallstreet : online.

Viele Fragen wurden natürlich im Laufe der 10 Jahre Tages-Trading-Chancen bereits beantwortet und sind über die Suche oder diese umfangreiche Linksammlung auffindbar. Bitte denkt beim Handeln an die 20 Goldenen Regeln im Trading und beachtet die Forenregeln in der nun beginnenden Diskussion. Denn alle hier vorgestellten Trades und Markteinschätzungen stellen nur die Meinung der einzelnen Mitglieder dar und sind somit keine Handlungsempfehlung für andere Leser! Kursrelevante Aussagen müssen mit Quellen belegt werden.

Besonders wertvolle Beiträge sollten mit Hilfe des Daumen-Symbols honoriert werden. Auch könnt Ihr Eure Lieblingsmitglieder (direkt am Mitgliedsnamen auf der Profilseite) abonnieren, um immer auf dem Laufenden zu sein.

Weitere Social Media Kanäle von wallstreet : online sind:
XING-Gruppe
Facebook
Google +


Termine für den aktuellen Handelstag

Diese gibt es ganz ausführlich auf wallstreet : online als Wirtschaftskalender, praktischerweise sogar mit Kalender-Export-Funktion. Für den morgigen Handelstag stehen demnach folgende Termine an (für mehr: Termin anklicken):

Wirtschafts- und Börsentermine vom Freitag, 23.03.2018

ZeitLandRelev.TerminAktuellPrognoseVorherig
00:30JapanJPNNationaler Verbraucherpreisindex (Jahr)1,5%1,7%1,4%
00:30JapanJPNNationaler CPI ex. frische Lebensmittel (Jahr)1%1%0,9%
00:30JapanJPNNationaler Verbraucherpreisindex (Jahr)1,5%1,7%1,4%
00:30JapanJPNNationaler CPI ex. frische Lebensmittel (Jahr)1%1%0,9%
00:50JapanJPNAusländische Investitionen in japanische Aktien-1,154 Bil.¥--433 Mrd.¥
00:50JapanJPNInvestitionen in ausländische Anleihen853 Mrd.¥-1,09 Bil.¥
00:50JapanJPNAusländische Investitionen in japanische Aktien-1,154 Bil.¥--433 Mrd.¥
00:50JapanJPNInvestitionen in ausländische Anleihen853 Mrd.¥-1,09 Bil.¥
01:00Euro ZoneEURTagung des Europäischen Rates---
01:00Euro ZoneEURTagung des Europäischen Rates---
09:00ÖsterreichAUTIndustrieproduktion (Jahr)6,1%-3,5%
09:00ÖsterreichAUTIndustrieproduktion (Jahr)6,1%-3,5%
10:00GriechenlandGRCLeistungsbilanz (Jahr)-586 Mio.€--1,241 Mrd.€
10:00GriechenlandGRCLeistungsbilanz (Jahr)-586 Mio.€--1,241 Mrd.€
13:00GroßbritannienGBRBoE vierteljährliches Bulletin---
13:00GroßbritannienGBRBoE vierteljährliches Bulletin---
13:10USAUSAFOMC Mitglied Bostic Rede---
13:10USAUSAFOMC Mitglied Bostic Rede---
13:30USAUSAAuftragseingänge langl. Güter M/M, ex Transport sa1,2%0,5%-0,3%
13:30USAUSAAuftragseingänge langl. Güter M/M, gesamt sa3,1%1,5%-3,7%
13:30USAUSAAuftragseingänge langl. Güter M/M, ex Transport sa1,2%0,5%-0,3%
13:30USAUSAAuftragseingänge langl. Güter M/M, gesamt sa3,1%1,5%-3,7%
13:30GroßbritannienGBRMPC Mitglied Vlieghe Rede---
13:30GroßbritannienGBRMPC Mitglied Vlieghe Rede---
15:00USAUSAVerkäufe neuer Häuser (Monat)-0,6%4,4%-7,8%
15:00USAUSAVerkäufe neuer Häuser (Monat)-0,6%4,4%-7,8%
15:00USAUSAVerkäufe neuer Häuser ( Monat )618 Tsd.623 Tsd.593 Tsd.
15:00USAUSAVerkäufe neuer Häuser ( Monat )618 Tsd.623 Tsd.593 Tsd.
15:30USAUSAFOMC Mitglied Kashkari Rede---
15:30USAUSAFOMC Mitglied Kashkari Rede---
18:00USAUSABaker Hughes Plattform-Zählung804-800
18:00USAUSABaker Hughes Plattform-Zählung804-800
20:30Euro ZoneEURCFTC EUR NC Netto-Positionen132,7 Tsd.€-146,4 Tsd.€
20:30Euro ZoneEURCFTC EUR NC Netto-Positionen132,7 Tsd.€-146,4 Tsd.€
20:30USAUSACFTC USD NC Netto-Positionen-8,2 Tsd.$-122,1 Tsd.$
20:30USAUSACFTC Gold NC Netto-Positionen148,7 Tsd.$-167,9 Tsd.$
20:30USAUSACFTC USD NC Netto-Positionen-8,2 Tsd.$-122,1 Tsd.$
20:30USAUSACFTC Gold NC Netto-Positionen148,7 Tsd.$-167,9 Tsd.$
20:30GroßbritannienGBRCFTC GBP NC Netto-Positionen23,8 Tsd.£-8 Tsd.£
20:30GroßbritannienGBRCFTC GBP NC Netto-Positionen23,8 Tsd.£-8 Tsd.£
20:30JapanJPNCFTC JPY NC Netto-Positionen-22 Tsd.¥--79,5 Tsd.¥
20:30JapanJPNCFTC JPY NC Netto-Positionen-22 Tsd.¥--79,5 Tsd.¥
20:30USAUSACFTC Öl NC Netto-Positionen703,7 Tsd.-668,5 Tsd.
20:30USAUSACFTC Öl NC Netto-Positionen703,7 Tsd.-668,5 Tsd.


Viel Erfolg wünscht das wallstreet : online -Team

P.S.: Folgt „mir“ und erhaltet jeweils einen Alert (KLICKEN!), wenn es eine neue automatisch angelegte Diskussion gibt
Relevante Statistiken:

1. DAX und DOW um Monaswechsel zum April:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-411-420/#…
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-411-420/#…
2. DAX für Monatstrader (März->April):
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-421-430/#…
3. DAX für Quartalstrader (Q1->Q2):
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-421-430/#…
4. Ostern-Statistik für DAX:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-411-420/#…
5. DAX und DOW um den Großen Verfallstag (Hexensabbat) im März:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-381-390/#…
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-391-400/#…
6. Typischer Monatsverlauf von DAX und DOW im März:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-851-860/#…

DAX Pivots
R3 12499,34
R2 12383,25
R1 12241,67
PP 12125,58
S1 11984,00
S2 11867,91
S3 11726,33

FDAX Pivots
R3 12488,00
R2 12382,00
R1 12187,50
PP 12081,50
S1 11887,00
S2 11781,00
S3 11586,50

CFD-DAX Pivots
R3 12482,10
R2 12376,20
R1 12182,10
PP 12076,20
S1 11882,10
S2 11776,20
S3 11582,10

DAX Wochen Pivots
R3 12809,59
R2 12634,75
R1 12512,16
PP 12337,32
S1 12214,73
S2 12039,89
S3 11917,30

FDAX Wochen Pivots
R3 12907,33
R2 12697,17
R1 12550,83
PP 12340,67
S1 12194,33
S2 11984,17
S3 11837,83

DAX-Gaps
29.01.2018 13324,48
01.02.2018 13003,90
02.02.2018 12785,16
05.02.2018 12687,49
16.03.2018 12389,58
21.03.2018 12309,15
10.02.2017 11666,97
08.02.2017 11543,38
14.12.2016 11244,84
12.12.2016 11190,21
07.12.2016 10986,69
06.12.2016 10775,32
03.08.2016 10170,21
19.07.2016 9981,24
11.07.2016 9833,41
08.07.2016 9629,66
06.07.2016 9373,26
27.06.2016 9268,66
24.02.2016 9167,80
10.02.2016 9017,29
12.02.2016 8967,51
11.02.2016 8752,87
16.10.2014 8582,90

FDAX-Gaps
26.01.2018 13384,00
26.02.2018 12588,50
16.03.2018 12404,50
10.02.2017 11660,50
19.12.2016 11400,00
14.12.2016 11242,00
12.12.2016 11171,50
06.12.2016 10831,00
19.07.2016 9977,00
11.07.2016 9770,00
08.07.2016 9622,00
12.02.2016 8991,00
16.10.2014 8561,50
Kawumm'sche MORGENANALYSE zum Freitag, den 23.03.2018
;) Einen zweiten roten Folgetag sehe ich nun nicht zwingend kommen!.jpg" />
Die FOMC-Sitzung konnte unseren Dax nun eine rote Tageskerze aufs Auge drücken. An sich ein bearishes Zeichen. Aber haben die Bären hier überhaupt Bock, das Signal auch zu verwandeln?!

Guten Morgen :)
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 13242, 13100, 12970, 12790, 12740, 12660-12648, 12420, 12395, 12300, 12270, 12112, 12080, 11955, 11863, 11804, 11430, 11250, 11100
Video zur Analyse gibts hier: https://money-monkeys.de/morgenanalyse-video-zum-Freitag-den…

Chartlage: negativ
Tendenz: Oberhalb von 12000 aufwärts, unterhalb 12000 abwärts
Grundstimmung: verhalten bis aktuell sogar leicht positiv


Chartdarstellung: Dax H1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Die FOMC hatte unseren Dax zum Mittwoch nun nach unten gestoßen. Eine Fortsetzung der Bewegung bis 12200/12190 war daher noch denkbar. Von 12190/12200 ausgehend bestanden dann schon wieder Anstiegschancen die er zwar aufgriff aber letztendlich nicht abschließend verwandeln konnte. Unter 12175 per H1-close sollte sich der Dax dann Raum bis 12015 öffnen und den holte er sich auch. Somit hat der Dax sowohl die Marken sauber bedient, als auch sein Ziel erreicht.

Somit stünde einer technischen Erholung eigentlich Stand hier nichts im Weg. Der Dax hat sich nun zwar per Stundenschluss unter das 61iger gelegt, aber das hatten wir die Tage schon einmal anders herum ;) Am Dienstag hatte der Dax das gleiche Spiel am Tagesschluss vollzogen, als er sich exakt zu 22:00 Uhr ans 61iger legte um dort nochmal Shorts rauszuschieben. So könnte ich mir gut vorstellen, dass er hier das gleiche in grün versucht und nun zum Freitag eher positiv in den Tag startet. Das ist aber aktuell nur eine Vermutung auf Basis vorheriger Muster und somit der Erfahrung. Somit geht auch meine favorisierte Route heute nach oben.

Ich muss Ihnen als Analyst hier aber auch klar sagen, dass sich der Dax hier kurzfristig im Abwärtstrend befindet, der nun zum Donnerstag auch gut an Dynamik tanken konnte. Somit ist bei einem Bruch auf neue Tiefs (alles was unter 11970) hier definitiv mit einem Erreichen von 11908 zu rechnen. Kann auch die nicht halten sind mal besser Eskalationen bis 11690 einzuplanen.

Fazit: Zusammenfassend lässt sich also festhalten, die 11970/12000 ist entscheidend. Spielt der Dax zum Freitag oberhalb von 12000 sind Erholungen bis 12195 einzuplanen. Bricht der Dax auf neue Tiefs unter 11970 zurück, so wäre die nächste und auch letzte Station bei 11908. Darunter gehen dann echt die Lichter aus. Ein Ende des dann entstehenden Tunnels könnte dann erst bei 11400 auftauchen.

Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Hinweis gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrages die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kaufs- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Ihr wollt keinen Beitrag mehr verpassen? Dann klickt -> HIER <- um über neue Beiträge von mir informiert zu werden.

Video:
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.362.105 von DrMartin_Kawumm am 22.03.18 23:01:47
Kawumm'sche MORGENANALYSE zum Freitag, den 23.03.2018 Video
Ach Mensch, schon wieder nich genommen.. Dann hier nochmal extra das Video:
Endlich der Ausbruch im DAX
Der DAX lässt kräftig Federn trotz der Aussicht auf ein Aussetzen der angekündigten US-Strafzölle auf Stahl und Aluminium.



Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 12.100,08 Punkten berechnet. Das bedeutet ein Minus in Höhe von 1,70 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. Nachdem gegen 15:30 Uhr deutscher Zeit der US-Handelsbeauftragte Robert Lighthizer bei einer Anhörung im US-Senat die Ausnahme für Europa, Kanada, Mexiko, Australien, Brasilien, Argentinien und Südkorea bestätigt hatte, ging es mit dem deutschen Börsenbarometer sogar noch weiter nach unten.

Im Chart hatte ich diese Linie aus dem Dreieck als Trigger



Nachbörslich stehen runde Marken im Kursbuch

DAX 12000
Dow Jones 24000

Sieht es etwa zum IPO der DWS morgen dunkel aus? Darauf versuche ich hier eine Antwort zu geben:
https://www.trading-treff.de/trading/dax-laesst-kraeftig-fed…

Wünsche uns einen tollen Wochenausklang mit Gewinnen.
Ihr Gun73
Wicked game & Good game

Mich hats erwischt, Na und?....:cool:

Moin!

ich denke momentan politische Börse, Strafzölle usw. Nun ja, für die Newbies, politsche Börsen haben kurze Beine, meist schleift der Sack bald auf dem Boden und wird zu heiß und die Beine werden gestreckt. Ehrlich gesagt, habe ich nicht damit gerechnet, das US so tief testen. Börse ist keine Einbahnstraße, hab Verluste realisiert. Nun warten die nächsten Chancen... jeden Tag....jeden Tag....

Politische Börsen, Strafzölle Donald Duck sind das Thema derzeit.

Markus Koch dazu, gugst du hier:

https://www.facebook.com/markus.koch.newyork/posts/?ref=page…

Ich denke auch, ist ein Haupt Druckmittel gegen China und die anderen Nationen werden einzelne "Abkommen" versuchen durch zu bringen. Letztendlich muss man sehen, wie weit der Markt die Panik spielt, die keine ist...

Good Trades wünscht Milky
;)

mein Versagen bitte dort klick Abmelden Follower-------------------->:(

für meine Zähigkeit und weitermachen, erst recht dort-------------->:)
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben