Deutschland: Jeder vierte Gefährder hat Asylantrag gestellt | Diskussion im Forum



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Es handelt sich um einen automatisiert angelegten Thread zur Nachricht "Deutschland: Jeder vierte Gefährder hat Asylantrag gestellt" vom Autor Redaktion dts

Fast ein Viertel der gefährlichsten Extremisten in Deutschland sind Asylbewerber. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage des FDP-Fraktionsvize Stephan Thomae hervor. Der "Spiegel" berichtet …

Lesen Sie den ganzen Artikel: Deutschland: Jeder vierte Gefährder hat Asylantrag gestellt
Unser Asylrecht ist dringend reformbedürftig.
Man hatte damals verfolgte Schriftsteller oder Oppositionspolitiker im Auge.
Niemand dachte daran, dass sich Hunderttausende aus wirtschaftlichen Gründen nach Deutschland auf den Weg machen würden und mit dem Zauberwort: "Asyl" erst mal jahrelang (inkl. Asylklagen auf Staatskosten) alimentiert werden müssten.

Dass auch Gefährder mit diesem Instrument einen Aufenthalt in Deutschland erzwingen können, schlägt dem Fass den Boden aus.
Schlimm ist auch, dass die verantwortlichen Regierungsparteien unser Asylrecht nicht umsetzen.
Im entsprechenden Grundgesetzartikel steht glasklar, dass sich niemand auf des Asylrecht berufen kann, der aus einem sicheren Drittstaat eingereist ist.
Wann fliegt dieser Dreck endlich samt erst , zweit , dritt Frau , raus!!!
I.M. Murksel sieht weiterhin kein Handlungsbedarf in Bezug auf Gefährder, Krimineller und Grenzkontrollen. Es ist ja wichtiger sich so stark links zu verbiegen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben