BRYAN GARNIER belässt MORPHOSYS auf 'Buy' (Seite 14) | Diskussion im Forum



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 59.727.156 von faultcode am 28.01.19 14:16:59Update 2019Q2:



=> das Bild wird nun viel klarer:

• keine S-Kurve:

03.05.18
Zitat von faultcode: ...=> nachdem aber der Zuwachs von 2017Q4 zu 2018Q1 bereits recht stark war mit ~+53%, erscheint mir eine S-Kurve - auch wenn die sich über Jahre erstrecken sollte - momentan eher nicht sichtbar...

--> so ist es; sondern ein logarithmischer Wachstums-Prozess; der zwar nach oben offen ist (S-Kurve ja nicht; plausibel, da selbst eine konstant Menge an Abgabe-Einheiten pro Zeiteinheit auch der Preis-Inflation unterliegt), aber die absoluten Inkremente pro Zeiteinheit werden - im Schnitt - halt zunehmend kleiner, da gilt:

f'(logb(x)) = 1 / (x * ln(b))


ansonsten die Schätzung der Anteile der Royalties (Tantiemen) auf die Verkaufszahlen, so wie von J&J angegeben:
• 2017Q4: 4.6%
• 2018: 3.3%
Morphosys | 97,70 €
MOR106 - wusste wer vorher mehr?

--> sicherlich, wenn auch nur einen Tag früher -- in der Masse zumindest:

Morphosys | 93,75 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.886.728 von faultcode am 25.06.19 15:32:4621.11.
Markus Enzelberger, Forschungsvorstand von MorphoSys, erklärt seinen Rücktritt
https://www.morphosys.de/medien-investoren/mediencenter/mark…

=> nach dem Co-Gründer und langjährigen CEO erklärt nun auch der Forschungsvorstand seinen Rücktritt, "um sich neuen Aufgaben zu widmen" nach Unternehmensangaben, und das relativ kurz nach Antritt des neuen CEO's

außerdem: "Nach dem Ausscheiden von Dr. Enzelberger wird die Forschungsorganisation von MorphoSys in das Segment Klinische Entwicklung unter der Leitung von Dr. Malte Peters, Entwicklungsvorstand, integriert." -- Wummmms :eek:


--> der neue CEO sagt dazu:

"Dank unserer Marktführerschaft bei Antikörper-Technologien ist MorphoSys heute in der Lage, seinen erfolgreichen Wachstumskurs fortzusetzen und die Transformation zu einem Unternehmen im kommerziellen Bereich voranzutreiben. Obwohl sich unsere Amtszeiten nur kurz überschnitten haben, möchte ich Markus' wesentlichen Beitrag würdigen und ihm persönlich sowie im Namen meiner Vorstandskollegen unseren großen Dank aussprechen."

--> auf Deutsch heißt das:

"Nachdem es mit unserer Entwicklungspipeline in der Vergangenheit eher zäh voranging, haben wie heute entsprechende Maßnahmen eingeleitet. Dadurch, daß sich unserer Vorstand entsprechend verkleinert, werden wir in Zukunft auch wertvollen Cash einsparen."
Morphosys | 105,00 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.981.553 von faultcode am 21.11.19 13:11:1810.08.10
Zitat von ZackB: Chartkunst
Man nehme z.B. Openoffice(calc) oder auch Excel
Trage in Spalte A das fortlaufende Datum ein,
in B ab der zweiten Zeile =B1+C2 (in B1 setzt man den gewünschten Anfangskurs, z.B. dausend) und
in C =WENN(ZUFALLSZAHL()<0,5;-1;1)

Dann kann man sich einen Chart des Kursverlaufs grafisch darstellen lassen.

Je nach Vorbildung des Betrachters sieht er dann Schulter-Kopf Schulter oder einen Ausbruch aus dem Verlauf und guckt sich doch nur eine reine Zufallsabbildung an.

Meiner Ansicht nach hat sich Morphy die letzten 5 Jahre genau so verhalten und alles übrige sind die üblichen Erklärungsversuche wie Netzer/Delling etc. nach einem Fussballspiel (es geht nur um Unterhaltung).

:laugh:

--> z.B.:

Morphosys | 104,45 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.981.553 von faultcode am 21.11.19 13:11:18
Zitat von faultcode: 21.11.

--> auf Deutsch heißt das:

"Nachdem es mit unserer Entwicklungspipeline in der Vergangenheit eher zäh voranging, haben wie heute entsprechende Maßnahmen eingeleitet. Dadurch, daß sich unserer Vorstand entsprechend verkleinert, werden wir in Zukunft auch wertvollen Cash einsparen."




Genau so sehe ich das auch und habe es im anderen Thread schon geschrieben. Ich habe den Eindruck, dass der neue Vorstand aufräumt und den ganzen Laden und vor allem die Strukturen schlanker machen möchte. Und anscheinend ist es kein Problem Forschung und Entwicklung in eine Hand zu geben. In anderen Unternehmen heißt es ja auch "F&E". Enzelbergers Posten kostet(e) dem Unternehmen Millionen (Gehalt+Incentive). Ich sehe es positiv.
Morphosys | 104,50 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.675.839 von faultcode am 12.09.18 00:14:0512.9.2018
Zitat von faultcode: ...=> ...und so wäre nun frühestens 2020H1 die Zulassung bei MOR208 da ("if all things go well"/CEO), statt jetzt, im Jahre 2018!...

--> so ist es:

1.12.2019
Morphosys rechnet mit US-Zulassung für Tafasitamab bis Mitte 2020
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/11945405-morphosy…

...Das Biotechunternehmen Morphosys rechnet beim Hoffnungsträger Tafasitamab mit der US-Zulassung bis Mitte 2020.

Zu diesem Zeitpunkt wolle man auch in Europa einen entsprechenden Antrag stellen, sagte Finanzvorstand Jens Holstein "Euro am Sonntag".

"Dann dürfte es allerdings ein Jahr bis zur Zulassung dauern." Die kürzlich von Experten geforderte Erweiterung des Probandenkreises bei der Phase-3-B-Mind-Studie könne darauf hindeuten, dass Tafasitamab bei Patienten mit einer geringeren Zahl von Immunzellen in Kombination mit einem anderen Krebsmittel besser wirke, sagte der Manager weiter.

Die Phase-2-LMIND-Studie, die im Sommer den Status Therapiedurchbruch von der US-Zulassungsbeörde FDA erhalten habe, laufe jedoch sehr gut. "Sie ist auch die Grundlage für den geplanten Zulassungsantrag für Tafasitamab."

Aus Sicht des Unternehmens spiele die Pahse-3-Studie inzwischen eine untergeordnete Rolle...
Morphosys | 111,70 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.899.373 von RichyBerlin am 03.06.18 23:28:31Ein Angeber und Narzisst zieht Leine: https://www.wallstreet-online.de/userinfo/328205-richyberlin

Nein, das ist nicht der wahre Grund: https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1141290-48821-48…

Der wahre Grund liegt fast immer in einer Portfolio-Schieflage, und in diesem Fall nicht zuletzt mit Medigene.

Mit Sicherheit auch bei InflaRx.. --> https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1289522-1281-129…


..und anderen "Biotech-Perlen"...
Morphosys | 126,90 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.057.711 von faultcode am 02.12.19 13:23:1213.1.
Morphosys ins Minus - JPM: Nicht die erhoffte Vertriebsstärke
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/12054155-aktie-fo…

...
Als ein Strohfeuer haben sich am Montag hohe Kursgewinne der Morphosys-Aktien erwiesen. Nach einem Plus im frühen Xetra-Handel von mehr als sieben Prozent - auf Tradegate vorbörslich sogar über zehn Prozent - drehten die Papiere zuletzt sogar ins Minus.

Damit erwies sich die Kooperation mit Incyte für die weltweite Vermarktung des Antikörpers MOR208 nicht mehr als Kurstreiber. "Am Markt hatte man gehofft, dass MOR208 zusammen mit einem großen Pharmakonzern und dessen starken Vertriebsteam vermarktet wird", schrieb die Investmentbank JPMorgan (JPM) in einer ersten Reaktion.

Incyte habe trotz Erfahrungen bei der Kommerzialisierung von Wirkstoffen nicht die Vertriebskraft eines Schwergewichts aus der Pharmabranche. Auch sei das Timing unglücklich, weil Incyte jüngst negative Studiendaten zum Wirkstoff Jakavi zur Behandlung der sogenannten Graft-versus-host Erkrankung veröffentlicht habe...



--> den Tradegate-Tradern fiel das zunächst gar nicht auf :rolleyes:

Morphosys | 136,20 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.493.064 von faultcode am 08.04.18 18:20:44
Zitat von faultcode: ...

Incyte

...

--> mit Incyte hat sich Morphosys einen charttechnischen Türmchen-Bauer an Bord geholt, festgezurrt mit einer Kapitalbeteiligung seitens Incyte an Morphosys (als Plan)

--> mit anderen Worten: jetzt kommt richtig Vola in die Aktie:




Morphosys | 126,00 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben