DAX+0,88 % EUR/USD+0,08 % Gold+0,07 % Öl (Brent)+1,07 %

USD/JPY Chartanalyse von Karsten Kagels


ISIN: XC0009659910 | WKN: 965991 | Symbol: USD/JPY
113,4100
¥
13:14:28
Forex berechnet
0,00 %
-0,0030 JPY

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Liebe Wallstreet-Online-Community,

ab sofort werde ich die aktuellste USD/JPY Chartanalyse in dieser Diskussion veröffentlichen. Scrollen Sie bitte ganz hinunter bzw. navigieren Sie auf die letzte Seite der Diskussion, um die aktuellste USD/JPY Chartanalyse anzusehen.

Mit besten Grüßen
Ihr Karsten Kagels
USD/JPY erreicht 50 % Fibonacci Korrektur und bildet Doji
Trend des Wochencharts: Abwärts/Korrektur
Der abgebildete Wochenchart des Währungspaares USD/JPY (US-Dollar/Japanischer Yen) Forex zeigt die Kursbewegung seit Mitte 2016. Jede Kurskerze (Candlestick) stellt die Kursentwicklung für eine Woche dar, bei einem aktuellen Kurs von 109,05.



USD/JPY korrigiert im Abwärtstrend
Das Währungspaar USD/JPY bewegt sich ausgehend von dem Novemberhoch des Vorjahres bei 114,733 in einem etablierten Abwärtstrend, wie man im abgebildeten Wochenchart sehen kann. In den vergangenen sechs Wochen wurde dieser Abwärtstrend durch eine kräftige Aufwärtsbewegung korrigiert.

50 % Fibonacci Korrektur wurde erreicht
Die Abwärtsbewegung vom Novemberhoch 2017 bis zum Märztief 2018 wurde in der vergangenen Woche zu etwas mehr als 50 % korrigiert, wie man im Chart sehen kann.

Letzte Wochenkerze ist ein Doji
Nach sechs Wochen mit steigenden Kursen hat sich die letzte Wochenkerze in USD/JPY als perfekter Doji entwickelt, was negativ zu werten ist. Bei einer Doji-Kerze liegen Wocheneröffnungs- und Wochenschlußkurs auf gleichem Kursniveau. Ein Doji zeigt Unentschlossenheit in der Kursbewegung an.

Gleitende Durchschnitte sind negativ
USD/JPY hat die fallende blaue Linie des 20-Wochen Gleitenden Durchschnitt (GD) überschritten, was positiv zu werten ist.

Der fallende 50-Wochen-GD (grüne Linie im Chart) wurde noch nicht erreicht, was negativ zu werten ist. USD/JPY notiert auch unter dem langfristigen 200 Wochen Gleitende Durchschnitt, der noch leicht am steigen ist.

Fazit unserer USD/JPY Chartanalyse
Das Forex Major Pair USD/JPY befindet sich im Abwärtstrend und weiter fallende Kurse können erwartet werden. Der Abwärtstrend würde dann erneut bestätigt werden, wenn das Vorwochentief bei 108,65 unterschritten wird. In diesem Fall könnte sich weiteres Abwärtspotential in Richtung Apriltief entwickeln.

Mit freundlichen Grüßen
Karsten Kagels


PS: Hier können Sie unsere Handelssignale testen:

>>> USD-JPY-Handelssignale
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.712.213 von karstenkagels am 07.05.18 20:40:38
USD/JPY erreicht Widerstandszone
Trend des Tageschart: Aufwärts
Der abgebildete Tageschart des Währungspaares USD/JPY (US-Dollar/Japanischer Yen) Forex zeigt die Kursbewegung seit Juli 2017. Jeder Kursstab stellt die Kursentwicklung für einen Tag dar, bei einem letzten Kurs von 110,41.



USD/JPY im definierten Aufwärtstrend
Das Währungspaar USD/JPY bewegt sich ausgehend vom Maitief bei 108,11 in einem defineirten Aufwärtstrend. Grundsätzlich kann von einer Fortsetzung der Aufwärtsbewegung ausgegangen werden.

USD/JPY erreicht Widerstandszone
Im Chart mit roten Linie eingezeichnet ist die relevante Widerstandszone zwischen 110,48 und 110,84, die aktuell erreicht wurde. Es bleibt abzuwarten, ob USD/JPY die Kraft findet, den Aufwärtstrend in Richtung Maihoch unmittelbar fortzusetzen.

Fazit unserer USD/JPY Chartanalyse
Das Chartbild für das Forex Major Pair USD/JPY ist positiv einzuschätzen, solange das letzten Swing-Tief bei 109,20 nicht unterschritten wird. Allerdings stellt die genannte Widerstandszone möglicherweise ein stärkere Hürde für weiter steigende Kurse dar.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Karsten Kagels

PS: Auf meiner Webseite gibt es tagesaktuelle Forex-Handelssignale!


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben