checkAd

Starke Kursentwicklung von Axon Enterprise (ehemals Taser)

eröffnet am 10.05.18 11:46:53 von
neuester Beitrag 04.02.22 20:37:29 von


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

  • 1
  • 3

Begriffe und/oder Benutzer

 

Top-Postings

 Ja Nein
    Avatar
    04.02.22 20:37:29
    Beitrag Nr. 27 ()
    Axon Enterprise | 143,31 $
    Avatar
    12.02.21 20:15:50
    Beitrag Nr. 26 ()
    Das Erschöpfungsgap hatten wir gestern auf heute.
    Ich vermute die Luft wird nun dünner habe gestern auch einen Teil verkauft
    Axon Enterprise | 197,62 $
    Avatar
    01.02.21 15:05:06
    Beitrag Nr. 25 ()
    Axon Enterprise | 144,55 €
    Avatar
    23.01.21 10:01:12
    Beitrag Nr. 24 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 66.572.201 von Rossknecht am 23.01.21 09:47:07Sorry. Zu schnell abgeschickt. Jetzt sollte der $-Jahreschart in aber dabei sein.





    Einfaches Einfügen von wallstreet:online Charts: So funktionierts.
    Axon Enterprise | 140,55 €
    Avatar
    23.01.21 09:47:07
    Beitrag Nr. 23 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 66.571.772 von Rossknecht am 23.01.21 08:50:01Hier erst einmal der ganz einfache aber relevante Jahreschart in $, der den gesamten hier besprochenen Zeitraum abbildet.





    Einfaches Einfügen von wallstreet:online Charts: So funktionierts.
    Axon Enterprise | 140,55 €
    1 Antwort
    Avatar
    23.01.21 08:50:01
    Beitrag Nr. 22 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 65.626.583 von Rossknecht am 07.11.20 13:27:54
    Ein Fibonacci-Preisziel wurde erreicht
    Zitat von Rossknecht: "..."Da nach dem jüngsten Anstieg im Chart keine direkten Widerstände mehr erkennbar sind, sollte der Blick auch auf andere Kriterien gerichtet werden!

    Wenn man hier etwa die Theorie der Elliot-Wellen heranzieht, kann man die augenblickliche Preisextension als Beginn einer abschließenden Welle interpretieren, deren Fibonacci-Preisziel - je nachdem, wo man den Ausgangspunkt dieses Wellenzyklus sieht, auf jeden Fall noch wesentlich höher als der jetzige liegt! ( Als möglicher relevanter Ausgangspunkt würde sich im vorliegenden Chart etwa die Marke von 60 USD anbieten.) "..."

    Wenn man nun, entsprechend der letzten Entwicklung im Chartbild, statt den ca. 60 USD vom Märztief das Gap bei ca. 75 USD als relevanten Start einer Wellenbewegung ansieht, so beträgt der Abstand bis zum dynamischen Ausbruch über den Widerstand bei 110 USD weitere 35 USD. Die Zahl 35 mit der Fibonacci-Relation 1,618 (Goldener Schnitt) multipliziert, ergibt ein Preisziel von ca. weiteren 56,6 $. (ca. 165 - 170USD) Das letzte Gap vor ein paar Tagen bei ca. 160 USD sehe ich daher als Erschöpfungsgap an, und habe daher -wie ich auch gestern Abend in einer BM zum Thema schrieb, meine bisherige Restposition (von 2008) halbiert.




    Einfaches Einfügen von wallstreet:online Charts: So funktionierts.


    Vielleicht scheibe ich später oder demnächst noch einmal was dazu.
    Axon Enterprise | 140,55 €
    2 Antworten
    Avatar
    14.01.21 20:11:01
    Beitrag Nr. 21 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 66.445.802 von Rossknecht am 14.01.21 19:50:55
    Zitat von Rossknecht: Ganz aktuell:

    Wird gerade im Börsenspiel empfohlen:

    ....


    Konkret: ein Team nahm den Wert gerade in ihr Spieldepot auf.
    Da der Ausdruck "empfohlen" etwas nach "puschen" klingt, wäre der der Begriff "besprochen" wahrscheinlich angebrachter. Abgesehen davon, spielen die deutschen Märkte bei diesem Wert nach wie vor sowieso absolut keine Rolle! Da hat sich in den letzten 2 Monaten nichts geändert! 🤠
    Axon Enterprise | 151,35 $
    Avatar
    14.01.21 19:50:55
    Beitrag Nr. 20 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 65.626.583 von Rossknecht am 07.11.20 13:27:54Ganz aktuell:

    Wird gerade im Börsenspiel empfohlen:

    Axon Enterprise | 150,92 $
    1 Antwort
    Avatar
    07.11.20 13:27:54
    Beitrag Nr. 19 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 61.370.684 von investresearch am 29.08.19 15:33:32
    Zitat von investresearch: Tolles Unternehmen und besser als gedacht, bevor ich es mir angeschaut habe. "..."

    Die Aktie scheint in Deutschland allerdings noch nahezu unbekannt geblieben zu sein! Dies zeigen etwa die hiesigen Umsätze, wo selbst an einem Tag wie gestern, an allen deutschen Handelsplätzen (incl. L&S), soweit aus den Angaben von WO ersichtlich, zusammen nicht einmal 1600 Stück gehandelt wurden.

    Dies spiegelt sich auch am mauen Interesse für diesen Thread wieder, der selbst gestern nur ca. 25 Mal aufgerufen wurde!

    Ganz anders sieht dagegen das Interesse in den USA aus, wo gestern an der Nasdaq mehr als 1,8 Mio Aktien von Axon gehandelt wurden, was zu einer dynamischen Preisextension über die zuvor als möglichen Widerstand ausgemachte Marke von 110 US-Dollar zu einem neuen ATH und einem Schlusskurs von 122,59 USD führte!

    Der schnelle Kursanstieg hat nun augenblicklich eine leichte temporäre Überkauftsituation zur Folge! Daher könnte man nun - wie schon in den Postings von 2018 - vielleicht eine Konsolidierungspause erwarten. Bei der jetzigen dynamischen Entwicklung dürfte aber m.E. vorerst noch eher das Momentum die größere Rolle spielen!

    Da nach dem jüngsten Anstieg im Chart keine direkten Widerstände mehr erkennbar sind, sollte der Blick auch auf andere Kriterien gerichtet werden!

    Wenn man hier etwa die Theorie der Elliot-Wellen heranzieht, kann man die augenblickliche Preisextension als Beginn einer abschließenden Welle interpretieren, deren Fibonacci-Preisziel - je nachdem, wo man den Ausgangspunkt dieses Wellenzyklus sieht, auf jeden Fall noch wesentlich höher als der jetzige liegt! ( Als möglicher relevanter Ausgangspunkt würde sich im vorliegenden Chart etwa die Marke von 60 USD anbieten.)

    Da Charttechnik aber immer nur ein Hilfsmittel sein kann, um dort einen Trend in der realen Wirtschaftswelt zu erkennen, wo andere Akteure oft mehr Infos haben, sollten andere relevante Infos - in diesem Fall vor allem neue Infos nach der Wahl in den USA - m.E. meistens den Vorrang bei der Einschätzung haben! :cool:
    Axon Enterprise | 103,20 €
    5 Antworten
    Avatar
    05.11.20 21:32:09
    Beitrag Nr. 18 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 63.974.925 von Rossknecht am 10.06.20 19:41:46
    Zitat von Rossknecht: "..." Der jüngste Schub ist sicherlich auch durch die Ereignisse in den USA verstärkt worden. Die Dokumentarfunktion der Bodycams erhöht eben die Sicherheit aller Beteiligten in Auseinandersetzungen, etwa auch durch eine automatische Einschaltfunktion bei der Betätigung von Tasern. Wenn die Kameras eingeschaltet sind, hat dies eine Abschreckfunktion gegenüber unzulässigen Handlungen jeder der Seiten und schützt vor möglichen falschen Anschuldigungen bei Streitfällen!

    Diese Einschätzung der Lage gilt unverändert. Hoffen wir mal, dass sich die Lage nach der US-Wahl nicht weiter zuspitzt! Im Chart deutet sich für diesen Fall zwar bereits der nächste Ausbruch über 110$ zu weiteren Höhen an. :) (Oder vorerst ein kleines Doppeltop. :( ) In einem ausgewogenen Depot mit Aktien, die bei Unruhen meist eher negativ reagieren, könnte diese Aktie etwa als kleine Beimischung eine Art Pufferfunktion haben. :cool:
    Axon Enterprise | 109,22 $
    • 1
    • 3
     DurchsuchenBeitrag schreiben


    Starke Kursentwicklung von Axon Enterprise (ehemals Taser)