DAX+0,24 % EUR/USD+0,52 % Gold+0,44 % Öl (Brent)+0,49 %

Tages-Trading-Chancen am Dienstag den 15.05.2018 (Seite 6)


DAX
ISIN: DE0008469008 | WKN: 846900 | Symbol: DE000DB2KE72
12.192,00
16:02:11
Deutsche Bank
+0,24 %
+28,99 PKT

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 57.760.597 von Eljot80 am 15.05.18 09:57:05Wollen tu ich gar nix ;)
Erwartet hab ich nur das Verstehen was gemeint ist wenn er eine Marke kratzt - auch wenn diese im aktuellen Fall nicht genannt wird ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.760.651 von lssl am 15.05.18 10:05:21
Zitat von lssl:
Zitat von R32: Wenn nicht - Dann "KÖNNTE" noch Dies und dann Das :D :D :D


und oder wenn dann vielleicht hätte würde :laugh::laugh::laugh:


erlaube mir noch (nicht unfreundlich gedacht) hinzuzufügen: MÖGLICHERWEISE
Tipp des Tages for free
Lineal kaufen und an den chart legen!

- links unten nach rechts oben = Aufwärtstrend (Überverkauftsituationen longen)

- links oben nach rechts unten = Abwärtstrend (Überkauftsituationen shorten)


;):D
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.760.597 von Eljot80 am 15.05.18 09:57:05
Zitat von Eljot80:
Zitat von R32: ...

Mich wundert immer wieder die Unkenntnis über meinen Plan den es eigentlich lange genug gab um ihn zu schnallen - Na dann....:rolleyes:


-Du meinst, ich sollte jetzt noch nicht short gehen, zu früh?:eek:

-Du willst mich verunsichern, machst auf Rumpelstilzchen?:D

-Sorry, ich erinnere mich: DAX 18000, jetzt weiß ichs "strong Long-all in":rolleyes:

Aktuell im Geländegang:

DAX short gedacht bei "ab 30" wieder zu verkaufen, ggf. tiefer, je nach Abwärtsdynamik, so diese denn kommt

NAS: Posi Long beginnt zu wachsen

DOW: Long drin, geht bei plus auf dem Konto

Das war es zu meinen Hausfrauentrades :kiss:

LJ ;)


Ist doch ganz einach. "kratzt der Dax die 13010, dann long. Steht er bereits höher, erfolgt kein Kauf" :D

Das ist doch so ungefähr der Plan.....
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.760.609 von lssl am 15.05.18 09:58:42Klingt einfach, aber:

1. Was machst du, wenn der Trend dann doch nachhaltig dreht?
2. Wie definierst du eine "überverkauft"-Situation? Mit dem RSI oder einem anderen Indikator? Wenn ja, in welcher Zeiteinheit?"
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.760.717 von Chinicc am 15.05.18 10:15:12
Zitat von Chinicc:
Zitat von Eljot80: ...

-Du meinst, ich sollte jetzt noch nicht short gehen, zu früh?:eek:

-Du willst mich verunsichern, machst auf Rumpelstilzchen?:D

-Sorry, ich erinnere mich: DAX 18000, jetzt weiß ichs "strong Long-all in":rolleyes:

Aktuell im Geländegang:

DAX short gedacht bei "ab 30" wieder zu verkaufen, ggf. tiefer, je nach Abwärtsdynamik, so diese denn kommt

NAS: Posi Long beginnt zu wachsen

DOW: Long drin, geht bei plus auf dem Konto

Das war es zu meinen Hausfrauentrades :kiss:

LJ ;)


Ist doch ganz einach. "kratzt der Dax die 13010, dann long. Steht er bereits höher, erfolgt kein Kauf" :D

Das ist doch so ungefähr der Plan.....


Chini: das war grandios!

und: ich bin short im DAX, Du siehst ;)

(auch wenn R möglicherweise meint, der DAX spielt immer ping-pong und landet am besten Xetra-close.)
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.760.681 von Eljot80 am 15.05.18 10:08:19
Zitat von Eljot80:
Zitat von lssl: ...

und oder wenn dann vielleicht hätte würde :laugh::laugh::laugh:


erlaube mir noch (nicht unfreundlich gedacht) hinzuzufügen: MÖGLICHERWEISE


BESTIMMT wird das Rätsel aber im Nachhinein aufgelöst und das Ergebnis erscheint allen Beteiligten plausibel, denn schließlich ist man heilfroh, dass charttechnik immer noch funktioniert und es ein Instrument gibt, das die Protagonisten sicher durch den Börsenjungle geleitet. :D:laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.760.816 von lssl am 15.05.18 10:23:06
Zitat von lssl:
Zitat von Eljot80: ...

erlaube mir noch (nicht unfreundlich gedacht) hinzuzufügen: MÖGLICHERWEISE


BESTIMMT wird das Rätsel aber im Nachhinein aufgelöst und das Ergebnis erscheint allen Beteiligten plausibel, denn schließlich ist man heilfroh, dass charttechnik immer noch funktioniert und es ein Instrument gibt, das die Protagonisten sicher durch den Börsenjungle geleitet. :D:laugh:


Du glaubst an die diabolischen Trader in diesem Forum, cool :keks:
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.760.756 von MarkoTheMad am 15.05.18 10:18:16
Zitat von MarkoTheMad: Klingt einfach, aber:

1. Was machst du, wenn der Trend dann doch nachhaltig dreht?
2. Wie definierst du eine "überverkauft"-Situation? Mit dem RSI oder einem anderen Indikator? Wenn ja, in welcher Zeiteinheit?"


Zu 1. dann trade ich in die Gegenrichtung

Zu 2. RSI klingt gut und funktioniert in allen Zeiteinheiten
Nas100
Bei Bruch der blauen Diagonalen erstes Ziel ~ 6.920 und darauf ~ 6.900

~ 6.920 heißt für mich -> Short-Verkauf




 Diskussion durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben