DAX+0,65 % EUR/USD+0,06 % Gold-0,25 % Öl (Brent)0,00 %

Tages-Trading-Chancen am Dienstag den 15.05.2018 (Seite 7)


DAX
ISIN: DE0008469008 | WKN: 846900 | Symbol: DAX
12.920,38
25.05.18
SmartTrade
+0,35 %
+45,15 PKT

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 57.760.783 von Eljot80 am 15.05.18 10:20:06
Zitat von Eljot80:
Zitat von Chinicc: ...

Ist doch ganz einach. "kratzt der Dax die 13010, dann long. Steht er bereits höher, erfolgt kein Kauf" :D

Das ist doch so ungefähr der Plan.....


Chini: das war grandios!

und: ich bin short im DAX, Du siehst ;)

(auch wenn R möglicherweise meint, der DAX spielt immer ping-pong und landet am besten Xetra-close.)


Soll ich mal eine Test-Order machen? Mal sehen ob der läuft. Da kann ich aber evtl. bis im Herbst warten wenn sich kein Bärenmarkt etabliert. Sonst dauert es evtl. 1 - 2 Jahren.

Ich bin kein Fan von Kriegen, aber man muss die Lage richtig einschätzen. Für die Amis sind Kriesenherde im nahen Osten ein lukratives Geschäft (Verkauf von Militärgerät an die Golfstaaten) und ich befürchte dass weiter auf Eskalation gesetzt wird. Natürlich möglichst ratenweise, damit die Geldmaschine Börse weiter läuft. Globale Unsicherheiten bieten lukrative Insidergeschäfte an den Märkten. Das hat man ja immer wieder gesehen. 9/11 war eines der schönsten Beispiele. Da wurden vorher grosse Leerverkäufe Platziert. Das Feindbild Russland bietet auch wieder Milliarden an Einahmen. Die NATO-Staaten wurden ja angehalten ihre Militärausgaben zu erhöhen. Auf 2 % des BIP glaube ich..... Und irgendwo muss man das Zeugs ja danna auch verballern damit wieder neue gekauft wird. Jetzt rückt der Irran wieder in den Fokus. Falsche Regierung und ein Regimechange steht an. Syrien auch. Wie macht man das bloss? Na mit Terror und Bombem. Das nennt sich dann Demokratisierung, oder Friedensmission.....

Und die bösen Russen müssen selbstverstädlich abgeschreckt werden...... Letztlich stecken die doch alle unter einer Decke und küssen sich im UN-Sicherheitsrat. Ist doch alles total absurd was hier läuft und alles auf Kosten von Millionen von Menschen in den letzten Jahrzehnten.... Big Business halt.....
Mal ganz ohne Dax:

Gold dreht ab 1310 oder muß noch runter bis 1300, damit es wieder steigen kann?

Und: brent geht noch an/über 80, das wäre glaube ich kein so gutes Omen für die Aktienind. oder?! Geht das noch weiter hoch, ich befürchte leider ja...

Was denkt ihr?
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.761.002 von Eljot80 am 15.05.18 10:39:36
Zitat von Eljot80: Mal ganz ohne Dax:

Gold dreht ab 1310 oder muß noch runter bis 1300, damit es wieder steigen kann?

Und: brent geht noch an/über 80, das wäre glaube ich kein so gutes Omen für die Aktienind. oder?! Geht das noch weiter hoch, ich befürchte leider ja...

Was denkt ihr?


Ja klar. Das ist glaube ich auch der Plan wenn die Gewatlspirale im Nahen Osten weiter gedreht wird. Isreal bombardiert ja immer wieder frisch fröhlich Syrien...... Öl wird also weiter steigen und deshalb glaube ich auch dass sich die Situation bald verschärft was den Ölpreis weiter nach oben treiben wird und was das finale Ende der Aktienmärkte ist den kennen wir ja. Zyklisch sind wir bald reif....
wirtschaftsdaten müssen erstmal verdaut werden....

ziel: kleiner 12900
Nur zur Info:

ich habe dem Pelzigen Daxi mal gesagt, das ich ab 12 mittag, noch lieber Feierabend machen möchte.

Daher: dicke Möhre bis 12 zur 930

Und Danke Betty: NAS baue ich aber Long bereits vor der 6900 auf

Schaunmermal

LJ
https://www.consorsbank.de/ev/index/dax-DE0008469008/analysen

Unsere Meinung: verkaufsposition bei 12941,00 mit Kurszielen von 12925,00 & 12859,00.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.759.559 von idRldK am 15.05.18 07:47:06
Dax
Short zu 12.960

Etwaiger Nachkauf ~ 13.000


 Filter


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben