DAX-0,26 % EUR/USD+0,09 % Gold+0,24 % Öl (Brent)-1,28 %

Equinor N (ehem. Statoil)



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

15.03.2018
Norwegische Statoil wünscht sich neuen Namen ohne Öl-Bezug
OSLO (dpa-AFX) - Der staatliche norwegische Öl- und Gaskonzern Statoil will nach mehr als 50 Jahren seinen Namen ändern - und dabei den direkten Bezug zum Öl streichen. Künftig solle das Unternehmen Equinor heißen, schlug der Aufsichtsrat am Donnerstag vor. "Die Namensänderung unterstützt die Strategie und die Entwicklung des Unternehmens zu einem breit aufgestellten Energiekonzern", teilte Statoil mit. "Die Welt verändert sich - und Statoil mit ihr."
Der neue Name Equinor setze sich zusammen aus "equi", angelehnt an das lateinische Wort für gleich, und "nor" als Hinweis auf den Ursprung in Norwegen. Bereits im vergangenen Jahr hatte Statoil mitgeteilt, man wolle sich nicht längern nur auf Öl und Gas konzentrieren, sondern breiter aufstellen. Bis 2030 sollen umgerechnet rund 10 Milliarden Euro in erneuerbare Energien investiert werden.
Der neue Name soll bei der Hauptversammlung im Mai abgesegnet werden. Auch die norwegische Regierung als Großaktionär muss zustimmen, hat ihre Unterstützung laut Statoil aber bereits signalisiert./tam/DP/das

Umbennung (und Dividendenausschüttung) ist gestern erfolgt.
WKN: 675213 bleibt gleich, SIN: NO0010096985|
War eine schöne Kaufgelegenheit heute Mittag zu Kursen um 22,20 -4,0% :D

Haben da manche die Umbenennung nicht mitbekommen und dann gleich erstmal 'geschmissen'??
Denn am Ölpreis, der weiter steigt, am schwächelnden Euro und der Dividendenrendite von etwa 3,4% kann's ja wohl nicht gelegen haben?!


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben