DAX-1,86 % EUR/USD+0,02 % Gold+0,19 % Öl (Brent)-0,75 %

Tages-Trading-Chancen am Freitag den 18.05.2018 (Seite 20)


DAX
ISIN: DE0008469008 | WKN: 846900
11.305,50
12.11.18
Deutsche Bank
-1,94 %
-223,66 PKT

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 57.793.225 von *Milkyway* am 18.05.18 21:55:00
Zitat von *Milkyway*:
Zitat von ZoooMx: Scheinbar ist eine Boeing 737 in Cuba abgestürtzt (News 19:15) ... aber das juckt die Aktie nicht.. +1,88% (in der Vergangenheit ging es beim Hersteller an dem Tag immer runter :mad::confused:


Wenn dein Konto abstürzt demnächst, wird das die Börse auch nicht interessieren. Schreib dir diesen Satz hinter die Ohren, am besten lässt du ihn tätowieren... :laugh:


😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂

Nur wegen dieser news habe ich 65 cfds long eingepackt und über das Wochenende liegen lassen. Naja aber ehrlich habe ich gewartet auf China news! Als die nicht vor handelsschluss nicht gekommen sind. Habe ich 22:14 die posi aufgemacht, dass weil es dann klar war dass die Betrüger es am wochenende durchziehen und das haben die auch getan 😂😂😂😂
Bei IG sind 80% Long im Dow 😂 nicht dass IG Pleite geht... denke mal Future startet mit 200punkte up gap!!! Hirnlos aber egal!!!

Am 1. Juni kommen die US Strafzölle für die EU. Ich gehe in der Annahme, dies sehen die Meisten hier als absolut kein Problem für den DAX.
Das sollte doch für Montag etwas Wind nach oben geben.

Bin mir sicher, dass es dann auch eine Einigung mit der EU geben wird. Dann ist die Handbremse an der Börse gelöst.

Zum Glück habe ich meine letzten Longposi noch und werde sie dann auch über den Urlaub halten.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.798.533 von tomhsv am 20.05.18 13:23:49
Zitat von tomhsv: Das sollte doch für Montag etwas Wind nach oben geben.

Bin mir sicher, dass es dann auch eine Einigung mit der EU geben wird. Dann ist die Handbremse an der Börse gelöst.

Zum Glück habe ich meine letzten Longposi noch und werde sie dann auch über den Urlaub halten.


Ob die party lange geht wäre ich mir nicht sicher... schließlich handeln Dow Firmen ins USD und der wird teuerer und gleichzeitig bekommt man mehr Zinsen bei USStaatsanleihen und nun auch Italien, als bei die dividenden der US Firmen!!!

Inflation steigt ausserdem zu schnell an, so dass auch die FED handeln muss bzw gegehandeln!

Alles in allem ist diese Handelddefizit Geschichte nur ein Puzzleteil. China erzählt auch oft was nicht wirklichkeit wird.

Also kurzfristige Euphorie Longs einlösen und dann weiter gucken. 25000 test am montag ist wohl sicher.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.798.803 von ZoooMx am 20.05.18 15:02:25Bin ja nur im Dax investiert. Sollte, falls es beim Dow über 25000 geht, beim Dax bis 13200 gehen, mal sehen vielleicht reagiert er ja gar nicht darauf. So wie letzte Woche Dow hoch, Dax runter und umgekehrt.
LS DAX ist 45 Pkt hoch, morgen wird im DAX ja nicht gehandelt. Mal sehen ob die Amis den DAX außerbörslich ein wenig hochziehen. Meine vorletzte Posi steht mit TP auf 12150 und sollte wohl morgen greifen, den Rest behalte ich mit SL 12995 und schaue mir die Sache Dienstag am Strand von Mexiko an, beim Kk von 12790 geht das ganz entspannt meine ersten 3 Posis von 12570 sind alle schön mit Gewinn raus und der Urlaub ist damit praktisch Umsonst mit ordentlich TG. Da macht dann der 50 Geburtstag im Anschluss, in New Orleans, noch mehr Spaß.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben