DAX-1,50 % EUR/USD-0,39 % Gold+0,26 % Öl (Brent)-1,25 %

Tages-Trading-Chancen am Montag den 21.05.2018 (Seite 5)


DAX
ISIN: DE0008469008 | WKN: 846900
11.537,50
21:59:55
Deutsche Bank
-1,52 %
-177,53 PKT

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 57.802.820 von ZoooMx am 21.05.18 17:24:42
Zitat von ZoooMx:
Zitat von ZoooMx: ...

Scheinbar doch schon fertig bei 25050!?!?!?


Aber H1 kerze close über 25050! Also dich gleich weiter hoch


😂😂😂😂 trotzdem noch 10cfds an der 25050 geschlossen 😂

War ja klar dass man erstmal nun SLs von späteinsteigern holen miss um weiter zu steigen!!! Aber fallen tut es auch mit einer Geschwindigkeit die ja voll nach nicht manipulierem Index aussieht 😂😂😂
Ganz ehrlich... habe schon lange Schnauze voll von diesem Bullshit!!! Aber ich komme meinem Ziel näher, wo ich dann komplett aussteige!!! Nur deswegen mache ich es noch!

Ansonsten kann ich jedem raten damit aufzuhören wenns garnicht klappt!!!
Gestern war ich golfen: toll

Heute angeln & grillen toll

Will jetzt mal bißchen Börse schauen und so: milky am pool nehme ich noch ab, Zoom: bitte eigenen Strang aufmachen, nicht böse sein, aber das ist bullshit..., einfach zuviel des Guten...

Das Stichwort: "bullshit", der Quatscher: auch ich bleibe vorsichtig, bin bei Dir: Stichpunkte:

JER 2017 blieb aus

Frühjahrsrallye 2018 auch (wer es verspätet nehmen mag: gerne)

Sell in may, Sommerloch ATHs angesagt??????

Meine bescheidene LJ Idee: außerbörslich neue Rangemarken kreieren, darauf rumeiern, solange es nicht crasht: es wird konsolidieren, leicht runtergehen, die nächsten 10 Tage.

Es gilt die range zu traden, für mich

Milky: good luck, ich bleibe beim Daui vorsichtig, kostet mich nämlich immer Taui, wenns schiefgeht

Mal schauen wie der DAX aus der Höhle schaut, wenn die weltgrösste Spielbank morgen wieder öffnet

Habt alle noch einen schönen und friedlichen Pfingstmontagabend

LJ
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.802.688 von tomhsv am 21.05.18 16:48:08Dass mein Broker die Kurse 30 pkt tiefer als DB taxiert ist mir auch schon leicht entnerft aufgefallen.😕
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.803.156 von MJoy am 21.05.18 18:56:06
Zitat von MJoy: Dass mein Broker die Kurse 30 pkt tiefer als DB taxiert ist mir auch schon leicht entnerft aufgefallen.😕


Teilweise bis 55 Pkt.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.802.844 von ZoooMx am 21.05.18 17:33:25Es klappt bei über 90 Prozent nicht
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.803.168 von tomhsv am 21.05.18 18:59:39
Zitat von tomhsv:
Zitat von MJoy: Dass mein Broker die Kurse 30 pkt tiefer als DB taxiert ist mir auch schon leicht entnerft aufgefallen.😕


Teilweise bis 55 Pkt.


die kommen schon mal wieder zusammen - kann man da nix machen - Spread nutzen oder so ?
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.803.336 von Gilera am 21.05.18 19:34:52
Zitat von Gilera:
Zitat von tomhsv: ...

Teilweise bis 55 Pkt.


die kommen schon mal wieder zusammen - kann man da nix machen - Spread nutzen oder so ?


Ja habe mir jetzt nochmal kleine Posi bis morgen zusätzlich reingelegt, da der Kurs m.M. künstlich niedrig gehalten wird, muss ich dann sehen das ich die morgen auf meinen Flug nach Mexiko raus bekomme.
Anstatt den Feiertag und das schöne Wetter zu genießen , verzockt ihr bei CFD-Buden mit ihren Mondkursen euer sauer verdientes Geld . Wie DUMM muss man eigentlich sein ? :confused::(:laugh::laugh:



Elliott Wellen Analyse: DAX-Feiertagsindikation erreicht Meilenstein

Eben veröffentlicht als Nachricht "DAX-Feiertagsindikation erreicht Meilenstein" von (automatischer Beitrag)



Die kurze Einschätzung der Lage


Mit der Feiertagsindikation hat der DAX seinen nächsten Meilenstein auf dem Weg zum Allzeithoch erreicht. Doch so leicht dürften die Bären die 13k-Marke kaum aufgeben - in den nächsten Tagen wäre noch einmal ein deutlicher Rücklauf eine gute Vorbereitung für einen gesunden Anstieg auf ein neues Allzeithoch.

Anzeige

Der 60 Min. Chart zeigt den Verlauf des DAX in den letzten vier Wochen. Die lila bzw. orangene B bildet jeweils ein Flat roter A=11867 bzw. grüner A=12741, roter bzw. grüner B=13600 (Zigzag) und roter bzw. grüner C=11679. Dabei hat die lila bzw. orangene B mit dem Rutsch auf 11679 ihr Abwärtspotenzial weitgehend ausgereizt.

Die laufende lila bzw. orangenen C ist mitten in einer Frühlingsrallye. Eine lila C sollte den Zielbereich zwischen 13600 und 14696 (lila Pfad) ansteuern; eine orangenen C hat den Zielbereich zwischen 14386 bis 18765 (rote Fibos; blauer Pfad). Der Start der lila bzw. orangenen C kann impulsiv und korrektiv interpretiert werden.

Orangene C verläuft impulsiv – impulsiver Anstieg seit 11703 (farbig hinterlegte Beschriftung, blauer Pfad, Hauptvariante)
Die orangene C hat die lila 1=12672 als Impuls abgeschlossen. Der Verlauf der hellgrünen 0-b-Linie signalisiert eine abgeschlossene lila 2=11703, die als Doppelflat mit roter W=11729, roter X=12477 sowie roter Y=11703 interpretiert werden kann.

Der Folgeanstieg lässt sich impulsiv mit roter I=12043, roter II=11767 sowie roter III bisher 13173 (blaue i=12164, blaue ii=11791, blaue iii=12649, blaue iv=12311, blaue v bisher 13173) als Start der lila 3 zählen. Die blaue v kann nach der orangenen i (oberhalb 12628), orangenen ii=12496, orangenen iii=13048 (mit abgearbeiteter 161er Ausdehnung 13003 – orangene Fibos), orangenen iv=12915 sowie der orangenen v (bisher 12173; hellgrüne i=12995, hellgrüne ii=12957, graue i=12031, graue ii=12972, graue iii=13123, graue iv=13073, graue v/hellgrüne iii=13145, hellgrüne iv=13049, hellgrüne v bisher 13173) bereits beendet worden sein.

Ausgehend von 13173 liegt das 23er Mindestziel der roten IV bei 12841 (graue Fibos), deren Rolle die Vorbereitung für die rote V mit einem nachhaltigen Anstieg über die 13k Marke sein kann. Ein kürzerer Rücklauf wäre als Indiz für eine sich weiter ausdehnende rote III zu werten. Das Mindestziel der impulsiven lila 3 wurde bereits abgearbeitet, die 161er Ausdehnung liegt bei 13308 (lila Fibos).

Orangene C verläuft impulsiv – korrektiver Anstieg seit 11703 (farbig umrandete Beschriftung, lila Pfad, Nebenvariante)
Die orangene C hat die lila 1=12672 als Impuls abgeschlossen. In der lila 2 (MOB 11679) kann nach der roten Alt: A=11703 jetzt auch die rote Alt: B (bisher 13173) beendet worden sein, die seit dem Bruch der lila 0-b-Linie auch bereits in ihrem Zielbereich ist, der bis zur 161er Ausdehnung der roten Alt: A bei 13270 (hellblaue Fibos) reicht. Die rote Alt: B bildet ein Zigzag-Muster - analog zur lila 3 eines Expanding EDT. Das 61er Mindestziel einer roten Alt: C wäre bei 12574 (hellgrüne Fibos).

Lila C bildet ein Expanding EDT (hellgrüne Eindämmungslinien, farbig umrandete Beschriftung, lila Pfad, Nebenvariante)
Die orangene C hat die lila 1=12672 als Doppelzigzag und die lila 2=11703 (MOB 11679) als Doppelflat abgeschlossen. Die lila 2 bildet - erwartungsgemäss für ein Expanding EDT - eine hellgrüne Eindämmungslinie.

Mit Überschreiten von 12695 (lila Fibos) wurde bereits der auf der Oberseite offene Zielbereich (direkter Anstieg zu einem neuen Allzeithoch ist möglich) einer korrektiven lila 3 erreicht, deren Start als Zigzagmuster mit blauer w=12164 (orangene a=12043, orangene b=11767, orangene c=12164), blauer x=11791 (mit Bildung hellblauer 0-b-Linie) und blauer y (bisher 13173; orangene a=12649, orangene b=12311, orangene c bisher 13173 – Zählweise analog blauer v im Impuls-Szenario) interpretierbar ist. Die orangene c wäre bereits in ihrem Zielbereich zwischen 12841 und 13699 (grüne Fibos) und kann bereits sowohl die blaue y als auch die lila 3 beendet haben. Ausgehend von 13173 liegt das 100er Mindestziel einer lila 4 bei 12204 (hellgrüne Fibos).

Fazit:
Der DJI hat die impulsive Interpretation des Anstiegs seit 17476 bestätigt und mit dem starken Rücksetzer auf 23110 einen Abschlussvorboten für den Gesamtanstieg seit März 2009 geschickt. Der DAX hat zwar mit dem klaren Bruch der violetten Eindämmungslinie deutliche Ambitionen auf der Oberseite angemeldet, diese dürften aber langfristig erst mit einem Umweg über die Marke 10648 realisierbar sein. Kurzfristig könnte sich die Frühlingsrallye auf dem direkten Weg zu einem neuen Allzeithoch befinden, dass dann seinerseits zum Ausgangspunkt für ein panisches Sommer- oder Herbstgemetzel werden könnte.

Disclaimer:
Es gelten die aufgeführten Nutzungshinweise. Die Analysen werden im Rahmen einer Hobbytätigkeit erstellt und stellen keine Handlungsempfehlungen dar.

Anzeige



Wenn dieser Beitrag hilfreich ist, dann gebt bitte einen Daumen ;)
Hier könnt Ihr: EW-Robby folgen und werdet über neue Beiträge informiert.



Beitrag zu dieser Diskussion schreiben