InflaRx announces first patient enrolled in Phase IIb trial with lead candidate IFX-1 in Hidradeniti (Seite 2) | Diskussion im Forum

eröffnet am 26.05.18 13:24:04 von
neuester Beitrag 21.12.20 00:01:14 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
10.01.20 22:58:55
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.342.979 von faultcode am 12.04.19 16:53:18InflaRx ist ein schönes Beispiel dafür, daß Aktien manchmal die Rollstuhl-Rampe nach oben nehmen und den Fahrstuhl-Schacht - leer! - nach unten:

InflaRx | 3,800 €
Avatar
29.11.20 10:20:40
Also wenn man das Treiben hier mit der aktuellen Corona Situation vergleicht genau das selbe.

Es wird nicht kommuniziert und wenn dann nur sehr zurückhaltend und verwirrend.

Jetzt sehen wir dann wohl auch den Dollar wie damals.
InflaRx | 3,980 $
1 Antwort
Avatar
19.12.20 16:59:47
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.878.446 von briefkopfumschlag am 29.11.20 10:20:4017.12.2020 KARLICZEK IN DER NEUEN WESTFÄLISCHEN
"Wir brauchen auch Medikamente gegen Corona"
Bundesforschungsministern Anja Karliczek hat ein weiteres Förderprogramm zur Erforschung von Medikamenten gegen COVID-19 angekündigt. „Wir werden das Programm gleich zu Beginn des neuen Jahres vorstellen“, sagte sie der Zeitung „Neue Westfälische“.

Anja Karliczek, Bundesministerin für Bildung und Forschung
Anja Karliczek, Bundesministerin für Bildung und Forschung © BMBF/Laurence Chaperon
Bild herunterladen
In dem Gespräch mit der Zeitung geht Karliczek auch auf die Frage ein, wie es um die Forschung an einem Medikament zur Bekämpfung von Corona steht. Denn, so die Ministerin, man brauche neben den hoffentlich bald anlaufenden Impfungen auch neue Medikamente. Diese seien ein wichtiger Beitrag zur Bekämpfung der Pandemie, "denn nicht alle Menschen werden sich zum Beispiel impfen lassen."

In puncto Medikamenten-Forschung gebe es in Deutschland verschiedene erfolgversprechende Ansätze. Die entsprechenden Innovationen würden nun mit einem weiteren Förderprogramm zur Unterstützung der klinischen Entwicklung gestärkt, "damit wir sie schnell zu den Patienten bringen". Das neue Förderprogramm baue auf den bestehenden Förderungen auf, sagte Karliczek.

Weiter machte die Ministerin in dem Interview deutlich, dass sie eine große Solidarität unter den Menschen wahrnehme, gleichzeitig aber auch ein gewisses Unverständnis in der Gesellschaft sehe. Karliczek zeigte Verständis dafür, denn: "diese Zeit ist einfach für alle sehr anstrengend". Menschen müssten auf vieles verzichten und wichtige Strukturen im Leben seien aktuell "oft über den Haufen geworfen".

"Ich verstehe, dass viele Menschen darunter leiden, psychisch, aber auch wirtschaftlich und das trotz der Hilfen", unterstrich Karliczek. Gerade deshalb sei es jetzt so wichtig, weiter solidarisch zu sein und dafür Sorge zu tragen, dass das Gesundheitssystem in der Lage bleibt, jedem Menschen jederzeit zu helfen, wenn er Hilfe braucht.
InflaRx | 5,130 $
Avatar
19.12.20 17:34:11
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.132.265 von Bergfreund am 19.12.20 16:59:472 threats? Aber guter fund
InflaRx | 5,130 $
Avatar
19.12.20 18:35:55
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.132.265 von Bergfreund am 19.12.20 16:59:47So war es auch auf Radio Bremen in den Nachrichten zu hören.
Ich glaube, die Geschichte nimmt Anfang 21 endlich fahrt auf
InflaRx | 5,130 $
4 Antworten
Avatar
19.12.20 19:35:47
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.132.904 von kiri67 am 19.12.20 18:35:55https://www.daserste.de/information/wirtschaft-boerse/plusmi…
InflaRx | 5,130 $
Avatar
20.12.20 15:18:27
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.132.904 von kiri67 am 19.12.20 18:35:55Ich werde heute ersteinmal 1000 Aktien außerbörslich be L&S kaufen.
..ggffls. morgen bei Immunic einsteigen(muss mich da noch mehr beschäftigen)Immunic hatte ja im Sommer schon 1 oder 2 KE durchgezogen und im Okt. von der EU Investionsbank einen Kredit
von 25 Millionen verhandelt.
InflaRx | 5,130 $
2 Antworten
Avatar
20.12.20 23:08:12
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.137.455 von Bergfreund am 20.12.20 15:18:27Die ganze Pandemie wird in unseren so "überlegenen westlichen Gesellschaften" immer komplexer
wie man sieht...u.a. sogenannter Datenschutz geht vor Leben und Massenansteckungen.

Vor etwa 5-6Wochen gabs eine Untersuchung in England,nach der sich lediglich 1/4 der Bevökerung dort
konsequent an die Regeln gehalten haben sollen.Ironischer Weise wird die Insel jetzt ISOLIERT!

Bin heute in Immunic und Inflarx zugestiegen.Die Hoffnung auf eine Lösung zum Sommer 21 scheint
sich langsam in Luft aufzulösen.Mal sehen was die Börsen draus machen...habe erst Donnerstag
meine guten Gewinne mit Allgeier usw. realisiert<Bin sonst nur noch in Siemens Health drinn,die
lasse ich stehen und warte mit gutem cash auf den ersehnten/gerechtfertigten Rücksetzer......

BF
InflaRx | 5,130 $
1 Antwort
Avatar
21.12.20 00:01:14
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.140.593 von Bergfreund am 20.12.20 23:08:12Die DSGVO wurde übrigens von einem grünen Karriere-Politiker erfunden, der nun Nachfolger von Herrn Habeck in Schleswig-Holstein ist. Nutzlos für Europa, aber für Herrn Albrecht wars super. Berufspolitiker sind die Adligen des 21. Jahrhunderts.

Inflarx würde nur unterstützt, wenn da für die Politik medienmäßig was zu holen ist.
InflaRx | 5,130 $


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

InflaRx announces first patient enrolled in Phase IIb trial with lead candidate IFX-1 in Hidradeniti