DAX+0,67 % EUR/USD+0,08 % Gold+0,12 % Öl (Brent)+0,58 %

Tages-Trading-Chancen am Montag den 28.05.2018


DAX
ISIN: DE0008469008 | WKN: 846900
12.224,50
19.09.18
Deutsche Bank
+0,55 %
+66,83 PKT

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 



Tages-Trading-Chancen ist seit 2005 DIE börsentägliche Diskussion rund um Aktienindizes, Währungen, Rohstoffe und Blue Chips auf wallstreet : online.

Viele Fragen wurden natürlich im Laufe der 10 Jahre Tages-Trading-Chancen bereits beantwortet und sind über die Suche oder diese umfangreiche Linksammlung auffindbar. Bitte denkt beim Handeln an die 20 Goldenen Regeln im Trading und beachtet die Forenregeln in der nun beginnenden Diskussion. Denn alle hier vorgestellten Trades und Markteinschätzungen stellen nur die Meinung der einzelnen Mitglieder dar und sind somit keine Handlungsempfehlung für andere Leser! Kursrelevante Aussagen müssen mit Quellen belegt werden.

Besonders wertvolle Beiträge sollten mit Hilfe des Daumen-Symbols honoriert werden. Auch könnt Ihr Eure Lieblingsmitglieder (direkt am Mitgliedsnamen auf der Profilseite) abonnieren, um immer auf dem Laufenden zu sein.

Weitere Social Media Kanäle von wallstreet : online sind:
XING-Gruppe
Facebook
Google +


Termine für den aktuellen Handelstag

Diese gibt es ganz ausführlich auf wallstreet : online als Wirtschaftskalender, praktischerweise sogar mit Kalender-Export-Funktion. Für den morgigen Handelstag stehen demnach folgende Termine an (für mehr: Termin anklicken):

Wirtschafts- und Börsentermine vom Montag, 28.05.2018

ZeitLandRelev.TerminAktuellPrognoseVorherig
01:50JapanJPNDienstleistungspreise (CSPI) (Jahr)0,9%-0,5%
08:00FinnlandFINVerbraucherzuversicht24,8-23,2
08:00FinnlandFINIndustrievertrauen10-13
10:00ÖsterreichAUTEinkaufsmanagerindex verarbeitendes Gewerbe57,3-58
10:08ItalienITAErzeugerpreisindex ( Monat )-0,4%-0,4%
10:09ItalienITAErzeugerpreisindex ( Jahr )1,3%-2%
12:00IrlandIRLMonats Einzelhandelsumsätze1,5%--2,2%
12:00IrlandIRLEinzelhandelsumsätze ( Jahr )4,8%--2,8%

Webinare

Es wurden keine Daten gefunden


Viel Erfolg wünscht das wallstreet : online -Team

P.S.: Folgt „mir“ und erhaltet jeweils einen Alert (KLICKEN!), wenn es eine neue automatisch angelegte Diskussion gibt
DAX unter 13000 - und nun?
Den Schreck musste man erst einmal verdauen. Erst 13.000 übersprungen dann doch wieder sehr schnell gerissen - immerhin gab es Vola und das brauchen wir ja hier alle für unsere Trades.

Mit dem Erreichen der 13.200 konnte der Deutsche Aktienindex in der Vorwoche jedenfalls noch einmal seinen bullishen Impuls ausreizen und ein vorab dargestelltes Ziel, die Oberkante der Range, abarbeiten.



Danach ging es bergab und machte erst bei rund 12.800 halt. So einfach gibt sich der Markt aber nicht dem Abwärtsdruck hin, daher wird uns die 13.000 wohl noch ein wenig beschäftigen.

Negativ ist jedoch der Bruch des Aufwärtstrends, den wir seit Anfang April schon "reiten".



Was ich daraus ableite, steht wie gewohnt am Sonntag in der Wochenanalyse im Nachrichtenbereich:
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/10578353-dax-char…

Wünsche einen erfolgreichen Wochenstart und einen objektiven Austausch,
Gruß Bernecker1977
US Memorial Day/UK Spring Bank Holiday
Relevante Statistiken:
1. Am Montag ist US-Feiertag Memorial Day/UK Spring Bank Holiday:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-861-870/#…
2. DAX und DOW um Monatswechsel Juni:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-471-480/#…
Update zum "Turn of the Month" beim DAX:
http://www.trading-treff.de/analysen/grundlagen-zum-trading-…
3. DAX und DOW für Monatstrader (Mai->Juni):
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-471-480/#…
4. Typischer Monatsverlauf von DAX und DOW im Mai:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-451-460/#…
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-451-460/#…

DAX Pivots
R3 13159,90
R2 13081,18
R1 13009,60
PP 12930,88
S1 12859,30
S2 12780,58
S3 12709,00

FDAX Pivots
R3 13147,67
R2 13073,83
R1 12997,17
PP 12923,33
S1 12846,67
S2 12772,83
S3 12696,17

CFD-DAX Pivots
R3 13156,33
R2 13079,07
R1 13005,63
PP 12928,37
S1 12854,93
S2 12777,67
S3 12704,23

DAX Wochen Pivots
R3 13563,43
R2 13383,87
R1 13160,94
PP 12981,38
S1 12758,45
S2 12578,89
S3 12355,96

FDAX Wochen Pivots
R3 13561,00
R2 13383,50
R1 13152,00
PP 12974,50
S1 12743,00
S2 12565,50
S3 12334,00

DAX-Gaps
29.01.2018 13324,48
22.05.2018 13169,92
03.05.2018 12690,15
26.04.2018 12500,47
29.03.2018 12096,73
04.04.2018 11957,90
10.02.2017 11666,97
08.02.2017 11543,38
14.12.2016 11244,84
12.12.2016 11190,21
07.12.2016 10986,69
06.12.2016 10775,32
03.08.2016 10170,21
19.07.2016 9981,24
11.07.2016 9833,41
08.07.2016 9629,66
06.07.2016 9373,26
27.06.2016 9268,66
24.02.2016 9167,80
10.02.2016 9017,29
12.02.2016 8967,51
11.02.2016 8752,87
16.10.2014 8582,90

FDAX-Gaps
26.01.2018 13384,00
22.05.2018 13158,50
30.04.2018 12574,50
09.04.2018 12241,50
06.04.2018 12184,50
04.04.2018 12072,50
10.02.2017 11660,50
19.12.2016 11400,00
14.12.2016 11242,00
12.12.2016 11171,50
06.12.2016 10831,00
19.07.2016 9977,00
11.07.2016 9770,00
08.07.2016 9622,00
12.02.2016 8991,00
16.10.2014 8561,50
Hallo All... Bin im Moment nur mit Tablet unterwegs, meine Analyse und Prognose könnt IHR gerne hier lesen...

[urlhttps://www.trading-treff.de/trading/dax-kaempft-weiterhin-um-die-runde-marke-13000-trading-prognose-kw22[/url]

Allen noch einen schönen Sonntag und einen erfolgreichen Wochenstart.
Dow Jones wöchentliche Chartanalyse
Hallo Community, es ist wieder Zeit für die wöchentliche Analyse.

Rückblick:
Mit einem großen Aufwärts-Gap eröffnete die Woche am Pfingstmontag. Der Dow stieg bis auf 25.086, konnte dieses Niveau aber zum Tagesschluss nicht halten und schloss nur knapp über 25.000 Punkten. Ein erneutes Gap nach oben am Dienstag wurde sofort abverkauft und der Dow pegelte sich wieder auf die Schwankungsbreite der Vorwoche ein.

Unterm Strich sehen wir seit 2 Wochen eine Seitwärtsbewegung, die ab und zu nach unten und oben antäuscht auszubrechen. Diese Range verläuft ca. von 24.600 bis 25.100. Das ist nun sozusagen Niemandsland. Gut kann man das auch an den letzten beiden sehr ähnlichen Wochenkerzen sehen: zu Wochenbeginn Stärke, die dann bis Freitag abverkauft wird.

Positiv ist, dass der Dow seit 12 Tagen immer über 24.700 (1g) Punkten geschlossen hat.

Die Märkte wissen im Moment nicht, wo die Reise hingehen soll. Die guten Unternehmensergebnisse der 1. Quartals locken die Käufer. Das Zinsumfeld und das politische Hick-Hack aus dem Weißen Haus scheinen den Verkäufern Recht zu geben.

Pattsituation!


Ausblick:
Die Seitwärtskonsolidierung läuft 2 Wochen und könnte nun vor einem Ausbruch stehen. Die Triggermarken dafür werden etwas ausgeweitet:

25.100 auf Tagesschluss sollten eine weitere Aufwärtsbewegung einleiten. Unter 24.600 zum Tageschluss führt wahrscheinlich zu weiterem Abgabedruck. Aber auch eine dritte Seitwärtswoche ist möglich. Ich gebe allen 3 Varianten die gleiche Wahrscheinlichkeit – also auf die Tagesschlusskurse achten.

Aufwärtsziel beim bullischen Ausbruch bleibt die 25.800. Saisonal spricht einiges dafür, dass diese Marke das Sommerhoch sein könnte und neue Hochs erst im Herbst folgen.

Abwärtsziel beim bearischen Ausbruch bleibt die 24.200, deren Unterschreiten neue Jahrestiefs wahrscheinlich machen würde.

Widerstände sind: 25.000, 25.086, 25.150, 25.450, 25.800 (1h), 26.000, 26180, 26.338 und 26.617.

Unterstützungen sind: 24.697(1g), 24.600, 24.200, 23.500, 23.360, 23.243 (1f), 22.179 (1e), 21.600 (1d), 21.200 (1c), 20.850 (1b), 20.380 (1a).

Wenn ihr mehr über uns erfahren wollt, schaut vorbei auf www.apunkt.de .

Eine gute Zeit und viel Erfolg.
Nas100
Im Nas100 werde ich den blauen Balken zur Orientierung nehmen.

Darüber Ziel ~ 7.170

Darunter Ziele ~ 6.725 und ~ 6.680


Alles Gute für die kommende Woche - Betty


Kawumm'sche MORGENANALYSE zum Montag, den 28.05.2018

Unserm Dax war zum Freitag nun im Entspannungsmodus, vielleicht gefiel es ihn ja, sodass er uns zum Montag nochmal selbiges serviert?! :)

Guten Morgen :)
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 13242, 13150, 13100, 13050, 12995, 12850, 12790, 12740, 12660-12648, 12420, 12395, 12300, 12270, 12112, 12000, 11908, 11830
Video zur Analyse gibts hier: https://money-monkeys.de/morgenanalyse-video-zum-Montag-den-…

Chartlage: Negativ
Tendenz: Seitwärts
Grundstimmung: negativ


Chartdarstellung: Dax H1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Unser Dax befindet sich sehr wahrscheinlich weiter in Richtung des Tageschartzieles bei 12650. Ein direktes Erreichen dessen hatten wir zum Freitag nun als gar nicht so üblich hingestellt. Typischer wäre eine zwischenzeitliche Pause über mehrere Tage in denen der Dax eine Erholung seitwärts/hoch schiebe könnte. Die wichtigen Erholungsziele stellten wir dabei bei 12930 und 13042/13060 fest. Die 12930 wurde direkt zum Future-Open punktgenau im Hoch markiert, konnte aber nur etwa 30 Punkte erwirken. Somit drückte sich unser Dax deutlich motivierter in die Höhe, bekam dann aber auch prompt die Quittung dafür und schloss letztendlich nahezu unverändert.

Zum Montag kann ich mir nun ein ähnliches Verhalten vorstellen, bei dem sich der Dax nochmal über den Tag hinweg seitlich hoch schieben könnte. Dabei wird er sicherlich immer mal wieder den Kontakt zur Bindungslinie bei 12937 suchen, kann sich aber durchaus dann bis 13042/13060 vorarbeiten. Der Bereich um 13042/13060 ist weiter als ein zentrales Rücklaufniveau zu betrachten. Somit dürfte gerade an der 13060 nochmal deutliche Verkäuferaktivität zu vernehmen sein.

Hält sich der Dax an unseren Plan, dürfte sich die Erholung somit noch mindestens bis Montagnachmittag fortsetzen. Ab dann wäre die Erholung jedenfalls reif wieder dynamischer nach unten abverkauft zu werden (auch wenn sogar bis Mittwoch möglich wäre). Aufmerksam sollte man daher bleiben, sobald der Dax wieder nach unten pulsiert. Schließlich wäre eine Fortsetzung der Bewegung bis 12650 denkbar. Um dieses Signal zu negieren, müsste der Dax deutliche Stärke beweisen und die kann ich erst mit Stundenclose über 13130 wieder zuverlässig ausweisen. .

Fazit: Unser Dax befindet sich weiter in einer Zwischenerholung auf dem Weg Richtung 12650. Die mehrtägige Erholung kann sich dabei durchaus noch bis 13042/13060 strecken. Wichtiger Ankerpunkt für die Bewegung vom Montag wird nun das Unterstützungsniveau bei 12937. Ab Montagnachmittag wäre die Erholung dann auch zeitlich gesehen wieder reif für Impulse Richtung 12650. Unter Umständen kann sich dies aber sogar noch bis Mittwoch hinziehen.

Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Hinweis gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrages die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kaufs- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Ihr wollt keinen Beitrag mehr verpassen? Dann klickt -> HIER <- um über neue Beiträge von mir informiert zu werden.

Video:
Entwicklungen in Italien heute für morgen eher positiv oder negativ? Ich bin zwiegespalten
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.843.069 von Tobikk04 am 27.05.18 21:14:18Eher positiv ? Wenn diese Regierung nicht an die Macht kommt
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.843.123 von doc79 am 27.05.18 21:31:10
Zitat von doc79: Eher positiv ? Wenn diese Regierung nicht an die Macht kommt


Im IG-Wochenendhandel sieht man das jedenfalls so.

Ich wäre mir da nicht so sicher. Zum einen würde nach meiner Kenntnis Stand jetzt die Fünf-Sterne-Bewegung bei Neuwahlen noch mehr Stimmen holen als bei der letzten Wahl. Und in jedem Fall haben wir bei Neuwahlen erneut Monate der Unsicherheit.
 Diskussion durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben