capsensixx AG (Seite 41)

eröffnet am 08.06.18 06:35:00 von
neuester Beitrag 24.09.20 13:26:00 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
09.02.20 14:43:15
Beitrag Nr. 401 ()
War ´ne scheiss Zeit mit dir 📉

:cry:
capsensixx | 6,950 €
Avatar
10.02.20 14:13:36
Beitrag Nr. 402 ()
Bist du jetzt raus ???
capsensixx | 6,950 €
2 Antworten
Avatar
10.02.20 22:50:12
Beitrag Nr. 403 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.633.920 von The_Tiger am 10.02.20 14:13:36Hi Tiger,
wird mich wohl kaum einer vermissen!?!
Nein, raus bin ich nicht! Dafür stecke ich zu sehr drin!!
Aber ich werde dieses Sch...hauspapier einfach für eine
lange Zeit ignorieren und einfach nur die Dividende kassieren :lick:
Ansonsten habe ich mich hier lange genug zum Affen gemacht :p
Over und good bye :cool:

LG, mafei
capsensixx | 6,850 €
1 Antwort
Avatar
20.02.20 09:20:27
Beitrag Nr. 404 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.639.857 von mafei am 10.02.20 22:50:12alles klar, dann sehen wir uns bei den nächsten news wieder!

bis denne
capsensixx | 7,100 €
Avatar
27.04.20 10:43:54
Beitrag Nr. 405 ()
Hi - könnt ihr aus der Hüfte sagen warum die Anteile Dritter so hoch sind und ob es Gründe gibt ,dass sich diese perspektivisch reduzieren ?

Thx.
capsensixx | 8,200 €
Avatar
04.05.20 10:28:57
Beitrag Nr. 406 ()
capsensixx besteht nach Trennung von coraixx aus Axxion und Oaklet, an denen sie jeweils knapp über 50% halten. Deshalb liegen die Minderheitenanteile ziemlich genau bei 50% und werden auch so bleiben. Also bei allen Kennzahlen gedanklich einfach die Hälfte abziehen.
capsensixx | 7,225 €
Avatar
07.07.20 20:09:40
Beitrag Nr. 407 ()
Seit dem letzten Beitrag hat sich die Aktie ja gut entwickelt schaun wir mal wie es weiter geht :o)
capsensixx | 9,150 €
Avatar
28.08.20 11:09:29
Beitrag Nr. 408 ()
capsensixx mit gutem 1. Halbjahr 2020-Netto-Provisionserlöse steigen auf 11,3Mio. Euro-Überschuss nach Minderheiten steigt auf 0,9Mio. Euro -Im 2. Halbjahr 2020 wird Fortsetzung des positiven ErgebnistrenderwartetFrankfurt am Main, 28. August2020-Die capsensixx AG (ISIN DE000A2G9M17) hat sich in einem durch das COVID-19-Virus herausfordernden Marktumfeld auch im 2. Quartal 2020 weiter gut entwickelt undeine erfolgreiche Geschäftsentwicklung im 1. Halbjahr2020 erreicht. Mit den profitablen Kernbeteiligungen Axxion S.A. und Oaklet GmbH verbesserte das Unternehmen denKonzernüberschuss -nach Minderheiten -auf +0,9Mio. Euro nach einem Verlust in Höhe von -0,1 Mio. Euroim Vorjahreszeitraum.Zu der guten Geschäftsentwicklung haben beide Beteiligungenbeigetragen.Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen, EBITDA(vor Abzug von Minderheiten) konnte im 1. Halbjahr 2020 um 19,7% auf 3,9 Mio. Euro gesteigert werden. MitNetto-Provisionserträgen von 11,3Mio. Euro konnte –trotz Corona Pandemie -der Vorjahreswert von 11,1Mio. Euro leicht übertroffen werden. Die Allgemeinen Verwaltungsaufwendungen sind mit 7,5Mio. Euro nahezu auf dem Niveau des Vorjahreszeitraumes(7,6 Mio. Euro). Gleichzeitig konnten die Abschreibungen um 17,2% auf 1 Mio. Euro reduziert werden. Für das Gesamtjahr 2020 geht capsensixx trotz der bestehenden Unsicherheiten durch COVID-19, deren Auswirkungen auf die Wirtschafts-und Geschäftsentwicklung im weiteren Jahresverlauf noch nicht verlässlich prognostizierbar sind, von einer Fortsetzung des positiven Ergebnisverlaufaus. Fabian Föhre, Vorstand der capsensixx AG: „Wir sind mit den Ergebnissen des 1. Halbjahr 2020 sehr zufrieden. Sie bilden eine gute Basis für die weitere Geschäftsentwicklung. Mit unseren für Fund Management, Administration & Accounting und Capital Markets & Corporate Services zugeschnittenen Lösungen wollen wir das aktuelle Marktumfeld nutzen, um unsere Positionierung weiterzu stärken.“Der Halbjahresfinanzbericht zum 30.Juni 2020 steht Ihnen auf unserer Internetseite zur Verfügung: https://capsensixx.de/11-ir.html#goto100Die vor dem Hintergrund der COVID-19-Pandemie verschobene Hauptversammlung soll am 13. Oktober 2020 durchgeführt werden. Der Aufsichtsrat beabsichtigt, mit Wirkung unmittelbar vor der für den 13. Oktober 2020 vorgesehenen ordentlichen Hauptversammlung 2020 Herrn Martin Stürner zum alleinigen Vorstand der Gesellschaft zu bestellen. Herr Fabian Föhre hat angekündigt, in diesem Zusammenhang sein Amt als Vorstand der Gesellschaft niederzulegen. Das Mitglied des Aufsichtsrats Martin Stürner wird sein Amt mit Wirkung zum 12. Oktober 2020 niederlegen. Der Aufsichtsrat ist daher für den Zeitraum nach Ablauf der ordentlichen Hauptversammlung zu ergänzen. Die Nachwahl zum Aufsichtsrat wird die Hauptversammlung am 13.10.2020 vornehmen. Die Einladung zur Hauptversammlung wird im Bundesanzeiger am 28.August 2020 veröffentlicht.
Kontakt:capsensixx AGBettinastraße 57-59D-60325 Frankfurt am MainTel. 069 / 7680 585 0Fax. 069 / 7680 585 20E-Mail: info@capsensixx.deWichtiger Hinweis: Diese Corporate News enthält zukunftsgerichtete Aussagen. ZukunftsgerichteteAussagen sind Aussagen, die nicht Tatsachen der Vergangenheit beschreiben. Sie umfassen auch Aussagen über unsere Annahmen und Erwartungen. Diese Aussagen beruhen auf Planungen, Schätzungen und Prognosen, die der Geschäftsleitung der capsensixxderzeit zur Verfügung stehen. Zukunftsgerichtete Aussagen gelten deshalb nur an dem Tag, an dem sie gemacht werden. Wir übernehmen keine Verpflichtung, solche Aussagen angesichts neuer Informationen oder künftiger Ereignisse anzupassen. Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten naturgemäß Risiken und Unsicherheitsfaktoren. Eine Vielzahl wichtiger Faktoren kann dazu beitragen, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Solche Faktoren sind etwa die Verfassung der Finanzmärkte in Deutschland, Europa, den USA und andernorts, die Umsetzung unserer strategischen Initiativen, die Verlässlichkeit unserer Grundsätze, Verfahren und Methoden zum Risikomanagement sowie andere Risiken. Diese Corporate News dient ausschließlich zur Information.
capsensixx | 11,40 €
1 Antwort
Avatar
28.08.20 16:41:29
Beitrag Nr. 409 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.912.838 von The_Tiger am 28.08.20 11:09:29Sagt mir gerne, dass das Quatsch ist, aber wieso sollte MS langfristig CEO von Capsensixx bleiben? Viel naheliegender ist für mich, dass die Gesellschaft wieder integriert wird. Nur meine subjektiven Gedanken. Gibt's Widerspruch?
capsensixx | 12,20 €
Avatar
29.08.20 09:54:04
Beitrag Nr. 410 ()
Mir kam der selbe Gedanke...Wenn er Capsensixx zu 100% selbst führt wäre eine Wiedereingliederung schon ein denkbares Szenario.
capsensixx | 12,30 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben