DAX+0,48 % EUR/USD+0,40 % Gold+0,20 % Öl (Brent)+0,56 %

Tages-Trading-Chancen am Donnerstag den 14.06.2018 (Seite 17)


DAX
ISIN: DE0008469008 | WKN: 846900 | Symbol: DE000DB2KE72
12.221,50
08:00:32
Deutsche Bank
+0,48 %
+58,49 PKT

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 57.987.759 von Elazar am 14.06.18 18:02:0813330 ;) bin heute voll daneben.
Hier nochmal der Stundenchart, der die letzten zwei Wochen zeigt mit Möglichkeiten, die ich in Erwägung zog bei meinem Trading. Letztlich hat die gute Entwicklung mit Nordkorea und der Entschluss der EZB Anleihenkäufe am Ende des Jahres zurückzufahren (Projektion einer Rückkehr zur sog. Normalität - bitte kurzfristig zu verstehen und in der Art, die EZB hört ERST Ende des Jahres auf ...), eine gute Bedingung für Long geschaffen. Außerdem stand der Verfall im Verdacht, höher abgerechnet zu werden, als es derzeit der Fall ist. Es wiederholt sich immer wieder dasselbe Spiel.

Antwort auf Beitrag Nr.: 57.987.729 von idRldK am 14.06.18 17:53:31
Zitat von idRldK:
Zitat von suuperbua: ...

Das müsste deine Frage beantworten:

Zitat von idRldK: Hallo zusammen,

ich hab mir mal den Nasd100 angeschaut.

Ausgehend vom gelben Balken ~ 150 / 160 sind bis Mitte kommender Woche

über dem gelben Balken ~ 7.310 bzw.

darunter ~ 7.000 zu erwarten,

wobei jeweils die roten Linien, also oben wie unten, noch Umkehrpotential aufweisen.

LG und alles Gute - Betty




Ist raus zu 173.





aah ok
Alles wie immer: up und LJ mal wieder nicht da :mad:

die Stimmen hier: im Nachgang, wer hatte heute morgen die 13130 oder so konkret gepostet?! niemand! Doch die 13 vom Atrade

Und jetzt läuft der Aufwärtstrend und die dappischen shorties sind alleine Schuld, das der Kurs des DAX so in die Höhe geht :rolleyes:

Die modischen Trader haben alle wieder ein fettes Polster angelegt und freuen sich über eine freie WO Bühne:( sind eben Schreiberlinge ohne invest

So, noch bißchen runter, bitte... und wo ist Schluß 22 und dann GAP, ich weiß wie heute morgen mal wieder: NIX

OK: ich kann falsch liegen, meine Meinung wollte ich kundtun, gemacht und:

macht es besser als

LJ ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.987.813 von deusmyops am 14.06.18 18:08:50
Zitat von deusmyops: Hier nochmal der Stundenchart, der die letzten zwei Wochen zeigt mit Möglichkeiten, die ich in Erwägung zog bei meinem Trading. Letztlich hat die gute Entwicklung mit Nordkorea und der Entschluss der EZB Anleihenkäufe am Ende des Jahres zurückzufahren (Projektion einer Rückkehr zur sog. Normalität - bitte kurzfristig zu verstehen und in der Art, die EZB hört ERST Ende des Jahres auf ...), eine gute Bedingung für Long geschaffen. Außerdem stand der Verfall im Verdacht, höher abgerechnet zu werden, als es derzeit der Fall ist. Es wiederholt sich immer wieder dasselbe Spiel.





Wieder einmal so ein Blödsinn allererster Güte. Im Nachhinein kann ich alles hineininterpretieren so das es passt. Alles reines Leute verarschen . Stell ein Bild ein Wie sich der Dax bis nächste Woche Samstag entwickelt Alles andere ist der übliche Mummpitz. 😊😊😊
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.987.999 von Abendkasse am 14.06.18 18:45:13Abendkasse, was los? Bist mal wieder pleite?
Mach' Dir nichts daraus, kommt in den besten Familien vor
(außer bei den Quandts, selbstredend).

Genieße den Urlaub mit Hörbuch und Fliegerhorst.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.988.062 von maxemann am 14.06.18 18:56:48mmmh alles ruhig gucken alle "Tritt den Ball"

Aber: wo AK Recht hat hattse Recht, meine Meinung
Bin gerade nach Hause gekommen und bin völlig baff dass der DAX so urplötzlich nach oben schoss.
Ein Blörsenprofi schrieb heute nachmittag, das hinge damit zu sammen, dass die Börsen Frühlingsluft wittern, weil der hartzige schwarze Stern von MEReKEL am sinken ist und ihre massive EU-zerstörende Beeinflussung schwindet.
[Kann man durchaus nachvollziehen. Immerhin hat man Merkel hunderte Milliarden sinnlos verballerte Steuermittel zu verdanken.] :mad:

Etwas Bedenken habe ich weil der DOW nicht mehr vorankommt und auch unter zyklischen Gesichtspunkten ist aktuell ein Top zu vermuten.

Ich habe mal Teilgewinne mitgenommen. Beim DOW schon vor ein paar Tagen.
____________________________
Interessant ist auch, dass wir bei Silber aktuell ebenfalls bei einem zyklischen Top sind, kann sich noch bis nächste Woche hinziehen.
So, Schlußpost, sonst komme ich in die Charts:

auf die DAX Shorts zähle ich immer noch

Gold Long: war nicht da und habe nicht ver- und gekauft...

Und die Bitte um Meinungen: das muß jetzt echt linear nach oben, ist klar oder?!

Für mich nicht, ich hänge die Möhre in den Keller für meinen pelzigen Kameraden: 12900!

Schau mal da: Daxi: hol Dir die Möhre
 Diskussion durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben