DAX+0,90 % EUR/USD+0,02 % Gold+0,10 % Öl (Brent)+0,51 %

Immobilien: Baukindergeld soll es nur bis 120 Quadratmeter Wohnfläche geben | Diskussion im Forum



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Es handelt sich um einen automatisiert angelegten Thread zur Nachricht "Immobilien: Baukindergeld soll es nur bis 120 Quadratmeter Wohnfläche geben" vom Autor Redaktion dts

Die schwarz-rote Bundesregierung könnte vielen Immobilienkäufern einen Strich durch die Rechnung machen, wenn sie sich in ihrer Kalkulation auf das sogenannte Baukindergeld verlassen. Wie aus dem …

Lesen Sie den ganzen Artikel: Immobilien: Baukindergeld soll es nur bis 120 Quadratmeter Wohnfläche geben
Wo bleiben die großspurig vor der Wahl versprochenen Steuererleichterungen? Die hohen Steuereinnahmen werden dazu benötigt, dass Merkel Zugeständnisse an die EU mit finanziellenZusagen erkauft.
Was sagt der Bund der Steuerzahler dazu? Der müßte mal kontinuierlich stänkern.
Die Zahlen zu den Einkommensgrenzen sind nicht korrekt.

https://www.kfw.de/inlandsfoerderung/Privatpersonen/Baukindergeld/

Anstatt die Wohnfläche pauschal zu begrenzen, sollte man vielleicht eine Grundfläche plus XX QM pro Kind hernehmen.

Apropos 12.000 € pro Kind, verteilt über zehn Jahre:
Was, wenn die Kinder schon ein Alter erreicht haben, bei dem davon ausgegangen werden kann, dass die in zehn Jahren schon längst nicht mehr im elterlichen Haushalt leben?


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben