DAX-0,22 % EUR/USD-0,05 % Gold-0,03 % Öl (Brent)+1,48 %

Organic Garage -- langfristige Investmentchance (Seite 85)



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Diese Werbung für andere Aktien im Thread zu Organic Garage sollte man eigentlich wegmoderieren ... :(:mad::(
Sorry...aber es war die richtige Entscheidung...wie ich sehe kann ich günstiger wieder rein als vorher :-)
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.203.302 von DrWisser am 13.07.18 08:05:39Ich denke heute Nachmittag wird in Can ein höheres Volumen erzeugt als gestern. Es wird wieder steigen und nächste Woche, bin ich deiner Meinung, werden potente Investoren einsteigen.
Der Kurs fällt hier zusammen, weil bei Steinhoff die Vorstufe der Rakete gezündet hat ;-)

Aber ist ja verständlich dass die Trader Ihr Geld dort anlegen, wo die Kasse klingelt !

Wenn dann die Rakete bei Steinhoff ihre Geschwindigkeit gedrosselt hat, kommen die Trader wieder hier her, da dann der Kurs hier wieder sehr sehr günstig sein kann ;-)

Auch ich habe hier mein Kapital teilweise rausgezogen.
Organic Garage, aktuelle DrWisser(selbst investiert!)-Bewertung Nr. 006 :
===========================================================
Momentan reeller und fairer Aktienwert gemäß DrWisser-Analyse, komplett ohne Gewähr.
Konservativst (Mindestwert): 0,30 Euro
Spekulativ (Konvergenzwert bei guter Gesamtbörsenlage): 0,58 Euro
Auf 3 Monate Sicht zu erwartender Konvergenzwert bei schlechter Börsenlage: 0,42 Euro
Kurzfristig temporäre Kursuntertreibungen vorstellbar bis maximal: 0,18 Euro

Aktuell besteht eine hoch wahrscheinliche noch relativ kurzzeitige (2-3 Wochen andauernde) Rückschlaggefahr bis ca. 0,25 Euro,
sowie eine normal wahrscheinliche kurzzeitige (Intraday oder 2-3 Tage andauernde) Rückschlaggefahr bis 0,23 Euro und
eine sehr gering wahrscheinliche kurzzeitige (Intraday oder 2-3 Tage andauernde) bis 0,18 Euro.

Ohne Gewähr zur Zeit empfohlene Einstiegs- und Nachkaufstrategie aktuell (nachdem der Deckel von 0,5 CAD sich als festsitzend erwiesen hat) :
- 1/4 Kauforder Limit 0,265 Euro Ultimo August,

- 1/2 Kauforder Limit 0,245 Euro Ultimo September

-1/4 Kauforder Limit 0,205 Euro Ultimo September

Ohne Gewähr zur Zeit empfohlene Reduzieren-Strategie (z.B. bei bei nun fallenden Kursen spürbarer Investition über der eigenen Risikotragfähigkeit): Man sollte möglichst auf gar keinen Fall Stücke unter 25 Eurocent abgeben.

DrWisser wird diese unverbindliche Empfehlung von nun an in diesem Forum täglich in den einzelnen Zahlenwerten aktualisieren. Irgendwann werden alle einen Einstieg zu einem an ihrem Kauftag fairen Wert schaffen. Die Wachstumsperspektive ist bei diesem Unternehmen ohnehin noch lange quasi ohne Limit, wenn man noch an irgendwann einmal mögliche Expansionen z.B. auch in die USA denkt. Geduld zahlt sich vor allem auch beim Einstieg in Aktieninvestments aus!
==============================================================
DrWisser, 13.7.2018
Was sind denn dass für Analysen unseres DrUN-Wisser ?

Diese Analysen sind doch nur ein Abklatsch von dem, was gerade passiert !

Deine Analysen wechseln bei Dir ja wie ich meine Unterhosen ;-)

Meine Analyse vor Deiner hier, ist kurz und bündig :-)
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.204.115 von Unbekanttes am 13.07.18 09:08:45Wie Du lesen kannst haben sich die Werteinschätzungen NICHT verändert, sondern lediglich die empfohlenen Einstiegsstrategien für Interessierte die noch nicht investiert sind!!!

Die Rückschlaggefahren und realistischen Einstiegskurse z.B. sind nun einmal durch die Marktpragmatik bestimmt und nicht durch die Analyse des Unternehmenswertes. Da spielen dann auch Charttechnik u.ä. eine Rolle. Hätten uns die kanadischen Freunde uns bereits nachhaltig durch die 0,5 CAD geführt aufgrund der Telko oder der HV, dann hätten die Einstiegspreisempfehlungen vermutlich stattdessen sogar wieder nach oben angepasst werden müssen. Nun sind wir aber auf kursgechnisch tönernen Füßen in der voraussichtlich sehr nachrichtenarmen Zeit bis Mitte September gelandet.

Die Kursrückschläge werden meines Erachtens sehr, sehr kurzfristig sein und sollten sich von einigermaßen charakterstarken Investoren aushalten lassen können mit den hervorragenden Gewinnchancen ab Mitte September im Blick. In einem meiner beiden Postings vorher wies ich auch darauf hin, dass trotz ausbleibender Nachrichten auch spontan plötzliche Kurserholungen durch einsteigende finanziell potente Langfristinvestoren sich dennoch ereignen könnten schon bereits bis Mitte September und insbesondere Verbilligungsversuche keineswegs risikofrei sind.
hui das geht ja schon nach unten. Zum glück habe ich meine kauforder bei 0,28 gestern noch rausgenommen. mal schaun wie sich das entwickelt...
OMG, was für ein Blutbad heute in der Organgarage, :cry::mad::eek: , dabei schätze ich, dass wir in spätestens 3-4 Wochen zumindest die 0,3 € wieder hätten.
Die Schnäppchenpreise lassen auch die Umsätze sofort wieder ansteigen, jetzt decken sich die Broker wieder günstig ein und machen wie immer doch noch wieder ihren Schnitt mit ihrem computergesteuerten automatischen Systemshorting ... :( Es sind eigentlich unsere eigenen Aktien aus den Girosammeldepots entliehen, die sie uns in den 30ern noch teuer ein zweites Mal verkauft haben und jetzt zu billigen Preisen einigen wieder zurückkaufen. Geniale Geldmaschine das.
 Diskussion durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben