DAX+0,01 % EUR/USD+0,30 % Gold+0,43 % Öl (Brent)+0,19 %

Tages-Trading-Chancen am Montag den 02.07.2018 (Seite 36)


DAX
ISIN: DE0008469008 | WKN: 846900 | Symbol: DE000DB2KE72
12.333,00
08:00:48
Lang & Schwarz
+0,01 %
+1,70 PKT

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 58.120.064 von Chinicc am 02.07.18 22:01:37
Zitat von Chinicc:
Zitat von Chinicc: Gewinne laufen lassen. Warum dagegen halten..... :laugh::laugh::laugh:



Morgen sind 1000 - 2000 mehr auf dem Konto. Also was willst Du, Du Wi.....



Yo lass laufen Junge
Meine Frau hat Ferien gebucht. Da kann ich nicht hier sitzen und Däumchen drehen und zuschauen wie der Markt abgeht. Ich muss die Scheisse bezahlen okay Du Wi.....
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.120.037 von updownupdown am 02.07.18 21:59:59
Zitat von updownupdown:
Zitat von ForwardGuidance: Morgen dürfte es dann mal wieder einen tiefgrünen Tag in den USA geben. Am Freitag sah es ja auch so aus, aber dann kam doch Risk Off vor dem WE. Naja, dafür gibt's morgen keinen Grund eher im Gegenteil: Turn-Around-Tuesday!


jo

turn around vom Anstieg gibt selbstverständlich weiter steigende Kurse :laugh:

Nö, morgen am Vormittag wieder ein wenig (gespielte Schwäche) und dann pünktlich (wie heute) Kursrakete. Oder sieht jemand einen Grund, warum sich die US-Indices nach nun über Tage sinnlosen Kampf nochmals mit den runden Marken abgeben sollten? Die Verkäufen hatten ihre Chance über eine Woche lang Signale zu setzen, sind aber immer wieder gegen eine Mauer aus viel Geld gelaufen. Bitte mal einen Blick auf den Wochenchart werfen. Das sieht doch sehr nach einem klassichen "rounding bottom" aus, d.h. jetzt erstmal wieder 2-3 Wochen ohne viel Unterlass auf Nordkurs. Wer hier shorted, dem ist nicht zu helfen. Bitte das Geld alternativ spenden statt den Banken in den Rachen zu werfen!
Wenn der 5 Minuten Chart noch down aktiv ist und wir morgen nicht sogar tiefer als jetzt starten, würde ich dennoch auf einen bärischen Trend setzen. Wir sind im oberen Bereich des Kanals und die Stimmung am Markt ist doch sehr negativ. Zölle für China werden zum Wochenende aktiv, umd die werden auf ihre Art noch antworten..... Und bisher steht die Welt auch noch recht geschlossen gegen USA, von daher sehe ich eher keine großen kaufsignale mit 1w600
Schaufelverkäufer kommen zu Mass zum Vorschein grad. Typen die ich hier noch nie gehört habe. Haben wohl einen Auftrag hier. Desinformation..... ..... Krass. Milky... Deine Truppe ist genial..... Jetzt weiss ich was Du mit Schaufelverkäufern gemeint hast....... :laugh::laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.119.971 von CFDtrader66 am 02.07.18 21:54:16
Zitat von CFDtrader66:
Zitat von ForwardGuidance: Morgen dürfte es dann mal wieder einen tiefgrünen Tag in den USA geben. Am Freitag sah es ja auch so aus, aber dann kam doch Risk Off vor dem WE. Naja, dafür gibt's morgen keinen Grund eher im Gegenteil: Turn-Around-Tuesday!


Erst mal den "Trend-long Tag" abfeiern:






R1 piercing lieb ich sehr..Ole,OLa!

;)


andere Richtung mit identischem Jubel , wen willst Du hier noch verarschen ??
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.118.750 von EW-Robby am 02.07.18 19:43:24Guten Morgen,

habe mir die Post vom Februar war es glaube ich noch einmal angesehen. Da stand etwas vom Sommergemetzel im Aktienmarkt. Von mir aus kann der Aktienmarkt auch langsam in Richtung Dow unter 10000 Punkte im Rahmen einer Welle 2 im großen Bild sinken (Monatschart oder Jahreschart ist ja egal, denn dann ist der Aktienmarkt sowieso auch in der kleinsten Zeiteinheit dort, also in allen überhaupt verfügbaren Zeiteinheiten ).
Diese Aussage gilt ausschließlich für den gesamten Finanzmarkt, für nichts anders.
 Diskussion durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben