DAX-0,12 % EUR/USD-0,13 % Gold-0,12 % Öl (Brent)-0,03 %

WKV AG Wasserkraftbauperle (Seite 2)


ISIN: DE0007763401 | WKN: 776340
11,550
09.08.18
Valora
+5,00 %
+0,550 EUR

Begriffe und/oder Benutzer

 

Dies ist auf jeden Fall mehr als auf dem Sparbuch, es wird solide bilanziert und man tut was sinnvolles. Bei EON, RWE und Co. bekommt man manchmal scheinbar mehr, dafür machen diese die Umwelt kaputt und werden massiv staatlich subventioniert (wie erst kürzlich bei der Übernahme der ATommüllentsorgung durch den Staat). Dort klappt es halt mit dem Sprichwort Gewinne privatisieren - Verluste sozialisieren. Da tue ich doch lieber eine solche Investition um einen weiteren Atomunfall zu verhindern.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.478.218 von udo_70000 am 18.08.18 08:59:43Die Rendite des Sparbuchs zu übertreffen, ist leicht. Aber das wurde durch die dividendenlosen Jahre bei WKV nicht immer geschafft. Eine noch miesere Dividendenrendite zeigen nur wenige Aktien. Man muß sich vergegenwärtigen, daß man mit Kauf dieser Aktien nicht sich selbst, sondern die Gründerfamilie reich macht.
Mit dem Kauf dieser Aktie verhindert man auch keinen Atomunfall.
Gestern kam in SWR3 ein längeren Bericht über Wasserkraft Volk.
Der albanische Unternehmer scheint wohl sehr zufrieden zu sein, da er schon mehrere
Anlagen der WKV gekauft hat.
https://swrmediathek.de/player.htm?show=899a6c20-1324-11e9-9a07-005056a12b4c
Wenn der Aktionär von WKV doch auch so zufrieden sein könnte wie der albanische Unternehmer.
Die Ausschüttung einer Dividende von 0,12 Euro je Vorzugsaktie und 0,10 Euro je Stammaktie, sowie der Kursverluf machten ihn nicht gerade glücklich.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben