DAX+0,01 % EUR/USD+0,30 % Gold+0,44 % Öl (Brent)+0,19 %

Tages-Trading-Chancen am Donnerstag den 19.07.2018 (Seite 13)


DAX
ISIN: DE0008469008 | WKN: 846900 | Symbol: DE000DB2KE72
12.333,00
08:00:48
Lang & Schwarz
+0,01 %
+1,70 PKT

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 58.255.919 von lichter73 am 19.07.18 20:29:49
Beitrag löschen
Hast Recht, gehört hier wirklich nichts hin. Wen soll ich fragen? VG
Elliott Wellen Analyse: Zielradar im DAX

Eben veröffentlicht als Nachricht "Zielradar im DAX" von (automatischer Beitrag)



Die kurze Einschätzung der Lage


Der DAX benötigt doch noch etwas Anlauf zur Fortsetzung der Sommerrallye. Die graue 0-b-Linie bleibt als Fokus im Zielradar.

Anzeige

Der 60 Min. Chart zeigt den Verlauf des DAX in den letzten vier Wochen. Die grüne 4 bzw. lila B bildet ein Flat lila A=11867 bzw. roter A=12741, lila bzw. roter B=13600 (Doppelzigzag) und lila bzw. roter C=11679. Dabei hat die grüne 4 bzw. lila B mit dem Rutsch auf 11679 ihr Abwärtspotenzial weitgehend ausgereizt.

Die laufende grüne 5 bzw. lila C ist vermutlich am Beginn einer Sommerrallye. Eine grüne 5 ist oberhalb 14536 (orangene Fibos) zu erwarten (blauer Pfad); eine lila C sollte den Zielbereich zwischen 13600 und 14696 (lila Pfad) ansteuern. Der Start der grünen 5 bzw. lila C kann impulsiv und korrektiv interpretiert werden.

Orangene C verläuft impulsiv – impulsiver Anstieg seit 11703 (farbig hinterlegte Beschriftung, blauer Pfad, Hauptvariante)
Die orangene C hat die lila 1=12672 als Impuls abgeschlossen. Der Verlauf der hellgrünen 0-b-Linie signalisiert eine abgeschlossene lila 2=11703, die als Doppelflat mit roter W=11729, roter X=12477 sowie roter Y=11703 interpretiert werden kann.

Der Anstieg seit 11703 lässt sich impulsiv in Form einer roten I=13208 (blaue i=12043, blaue ii=11791, blaue iii=12649, blaue iv=12311, blaue v=13208) als Start der lila 3 zählen. Die rote II (MOB 11703) kann als Flat-X-Zigzag mit blauer w (orangene a=12544, orangene b=13186, orangene c=12123), blauer x=12441 sowie blauer y (hellgrüne a=12267, hellgrüne b=12374, hellgrüne c=12102) fertig gezählt werden. Mit dieser Zählweise würde als Folgebewegung zumindest ein Anstieg zur grauen 0-b-Linie (derzeit bei 1315x) anstehen.

Passend dazu sieht der Anstieg seit 12102 impulsiv aus und kann bereits der Auftakt der roten III sein. Die roten III befindet sich nach der blauen i=12383 und blauen ii (unterhalb 12383) vermutlich bereits in der blauen iii (bisher 12779). Dabei muss für eine gültige rote III die blaue ii als Doppelflat mit einem fehlenden Tief in der Overnight-Indikation vom 11.07. als orangene w=12130, orangene x=12642 (oberhalb 200er Ausdehnung – hellblaue Fibos) und orangene y=12383-X (maximal 12358) gezählt werden. Bei einem Start der blauen iii knapp unterhalb 12383 läge deren 161er Ziel bei 12838 (dunkelgrüne Fibos).

Zu Beginn der blauen iii scheint die orangene i=12585 ein Expanding LDT (lila Eindämmungslinien, graue i=12452, graue ii=12407, graue iii=12505, graue iv=12421, graue v=12585) zu bilden, gefolgt von einer orangenen ii=12503 (Doppelflat; graue w=12497, graue x=12605, graue y=12503) sowie hellgrünen i=12592 und hellgrünen ii=12526 (Doppelflat; graue w=12521, graue x=12594, graue y=12526). Der Ausbruch zur hellgrünen iii wurde zum spätesten möglichen Zeitpunkt gestartet.

Die folgenden Bewegungen sind unklar. Sollte bei 12779 die hellgrüne iii beendet worden sein, würde auf der unteren Zeitebene ein Hoch (1.75 Pkte) fehlen – dieses würde aber in der DB Indikation angezeigt. Wäre dagegen bei 12779 der Abschluss der (kurzen) orangenen Alt: iii? gewesen, so müsste als hellgrüne Alt: iv? ein unsichtbares Tief in der Overnight-Indikation vom 17.07. angenommen werden. Demzufolge kann der Rücklauf auf 12657 sowohl als hellgrüne iv (MOB 12592) als auch orangene Alt: iv? (MOB 12585) gezählt werden. Der Start des Folgeanstiegs scheint impulsiv zu sein und könnte auf eine laufende hellgrüne v bzw. orangene Alt: v? hinweisen.

Eine alternative impulsive Interpretation des Anstiegs mit einer blauen Alt: ii=12130, blauen Alt: iii=12642 sowie blauen Alt: iv=12389 nebst laufenden blauen Alt: v (bisher 12779) ist theoretisch möglich, würde aber für eine rote III zu viele Extensions (i'er-Wellen) zeigen. Diese Form eines Impulses würde sich nur anbieten, wenn bei 12102 nicht der Abschluss der roten II gewesen wäre.

Unterhalb der Marke 12935 (türkisfarbene Fibos) bzw. grauen 0-b-Linie kann es jederzeit noch einmal ein Tief unterhalb 12102 geben (grauer Pfad). Eine blaue Alt: x (bisher 12779; orangene Alt: a=12441, orangene Alt: b=12102, laufende orangene Alt: c bisher 12779) hätte mit dem Anstieg oberhalb des 23er Mindestziels 12382 (graue Fibos) bereits alle Voraussetzungen für das Anlaufen eines Tiefs im Rahmen einer blauen Alt: y erfüllt. Die internen Strukturen der blauen Alt: x zeigen eine Fortsetzung der orangenen Alt: c (blaue i=12383, blaue Alt: ii=12130, blaue Alt: iii=12642 mit abgearbeiteten 161er Ziel 12585, blaue Alt iv=12389, laufende blaue Alt: v bisher 12779) an.

Die Tiefe der roten II könnte für die rote III mit Mindestziel 13549 auf einen Anstieg über die 100er Ausdehnung 13607 (orangene Fibos - ausgehend von 12102) hindeuten. Zu erwarten wäre zudem das Erreichen der 161er Ausdehnung der roten III bei 14536 (orangene Fibos). Die 161er Ausdehnung der lila 3 liegt bei 13308 (lila Fibos).

Lila C bildet ein Expanding EDT (hellgrüne Eindämmungslinien, farbig umrandete Beschriftung, lila Pfad, Nebenvariante)
Die orangene C hat die lila 1=12672 als Doppelzigzag, die lila 2=11703 (MOB 11679) als Doppelflat und eventuell auch die lila 3=13208 oder erst deren rote Alt: A abgeschlossen. Die lila 2 bildet - erwartungsgemäss für ein Expanding EDT - eine hellgrüne Eindämmungslinie.

Das 100er Mindestziel bei 12239 (hellgrüne Fibos) für eine lila 4=12102 (blaue w=12123, blaue x=12441, blaue y=12102) wurde bereits abgearbeitet. Alternativ kann auch eine rote Alt: B=12102 gezählt werden. Ausgehend von 12102 liegt das Mindestziel einer orangenen Alt: C oberhalb 13208 nebst Bruch der oberen hellgrünen Eindämmungslinie (derzeit 1251x) und das 100er Mindestziel einer lila 5 (blaue w=12429, blaue x=12282, laufende blaue y) oberhalb 13607 (orangene Fibos). Allerdings spricht der Verlauf der hellblauen 0-b-Linie gegen diese Zählweise.

Fazit:
Der DJI hat die impulsive Interpretation des Anstiegs seit 17476 bestätigt und mit dem starken Rücksetzer auf 23110 einen Abschlussvorboten für den Gesamtanstieg seit März 2009 geschickt. Der DAX hat mit dem klaren Bruch der violetten Eindämmungslinie deutliche Ambitionen auf der Oberseite angemeldet. Kurzfristig könnte sich eine Sommerrallye mit einem nachhaltigen Anstieg auf dem direkten Weg zu einem neuen Allzeithoch befinden, wobei sich in Verbindung mit der üblichen Jahresendrallye sogar ein mittelfristiges Ziel oberhalb 14536 ermitteln lässt.

Disclaimer:
Es gelten die aufgeführten Nutzungshinweise. Die Analysen werden im Rahmen einer Hobbytätigkeit erstellt und stellen keine Handlungsempfehlungen dar.

Anzeige



Wenn dieser Beitrag hilfreich ist, dann gebt bitte einen Daumen ;)
Hier könnt Ihr: EW-Robby folgen und werdet über neue Beiträge informiert.

Antwort auf Beitrag Nr.: 58.255.949 von *Milkyway* am 19.07.18 20:33:20
Zitat von *Milkyway*:
Zitat von Abendkasse: ...


Wer seinem Geld böse ist der geht über Nacht entweder LONG oder SHORT . Wer süchtig ist würfelt auf welche Richtung er wetten soll , das Ergebnis ist völlig offen .
Es soll aber immer Leute geben die es auch in diesen Börsenphasen genau berechnen können . Wer sagt denn das man bei einem Börsencrash auch seine Produkte verkaufen kann so wie man es sich gedacht hat . Wer sich mal richtig die AGBs von seinem Online-Broker durchgelesen hat wird feststellen das diese den Betrug " Tür und Tor " öffnen . Sie können einseitig die Preise ändern , sie können einseitig den Handel aussetzen , sie können sogar die Plattform stilllegen ohne den Kunden entsprechend zu informieren . Klagen hilft da nix , die BAFIN hat keine Handhabe weil die Online-Broker überwiegend im Ausland sitzen vorzugsweise Malta . Da macht klagen dann richtig Spass !:laugh:


Malta ist falsch, Zypern in Europa, Oma!

Zieh weiter deine Bahnen am Montag in der Therme mit deinem "Heckantrieb"... Foto mit den Blubberblasen am "Heck" kennste ja...:laugh:

Aber vorab schon mal fröhliche Urlaubsgrüße zum ziel Ägypten im Hochsommer hier. Da schmatzt das Wellfleisch in der Hitze, aber das magst du ja...:laugh:

Wirst schon wieder einen Säbel finden für die einsame Frau, bin ich optimistisch.. :D

Musst vielleicht mal vorab im Netz schauen, ist sicherer. Damit der Urlaub nicht wieder Säbel technisch ins Wasser fällt:


Zu jedem Topf passt auch ein Deckel, du schaffst das, bin ich fest von überzeugt.

Halt die Ohren steif am Kopf, die anderen bringen es eh nimmer...

Milky
:kiss:




Schönes Foto von Dir aber ehrlich gesagt so schlimm habe ich mir Dich nicht vorgestellt .

Im übrigen mit Zypern hast Du Recht da habe ich etwas verwechselt !

Hast Du sicherlich schon viele Antworten bekommen , Dein Bild auf der Kellertreppe und die Mäuse machen einen Umweg !!:kiss::kiss:

Guts Näcbtle
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.255.847 von ZoooMx am 19.07.18 20:22:13
Zitat von ZoooMx:
Zitat von *Milkyway*: ...

Da muss man ganz entspannt sein...



Sind ist ja gleich die nächste und wichtigste Stundenkerzen fertig gebastelt beim Ami....

:D


Also demnach über der Fishing Kerze auf LONG switchen? Dann wa es doch keine Fishing Kerze :confused::confused::confused::confused::confused:



Nur noch verarsche bei den AMIs ...meine Shorts leben noch bzw. aufgestockt oben 25120
...aber frage ist wie lange? Das ganze ist wirklich ein absolut abgekartetes Spiel was die da treiben. :mad:
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.255.736 von Abendkasse am 19.07.18 20:09:49
Zitat von Abendkasse:
Zitat von updownupdown: ...

ich vermute, du meinst mit 1929 das Jahr 1933, als der Markt bereits seinen Boden erreicht hat, und allerlei tolle Sachen auf den Weg gebracht wurden.

Wie auch immer, nachfolgend ein Chart des inflationsbereinigten Dow Jones. in den 16.5 Jahren nach dem Top Anfang 1966 minus 73%. Und das sind die Blue Chips - nicht der spekulative Dreck!

Du meinst nicht, dass das eine Krise war? Wenn 1982 einer gekommen wäre mit dem Spruch "langfristig steigt's immer", mit dem hätte man vermutlich sehr kurzen Prozess gemacht.

Im Bild sehr schön zu erkennen, dass zuerst der Aktienmarkt fällt, danach kommt die Rezession.

Manche Schlauberger wissen, dass die Börse in die Zukunft schaut, eine Rezession wittert und klugerweise schon mal lustig vorneweg fällt. :laugh:

Das ist natürlich kompletter Schwachsinn! Die Börse ist dumm wie drei Meter Waldweg. Sie fällt zu gegebener Zeit allein deshalb, weil das Ausmaß an Geilheit zuvor jedes erträgliche Maß überstiegen hat und am Ende nur noch Verkäufer auf dem Plan stehen. Mit dem errodierenden Papier-Wohlstand kommt danach die depressive Stimmmung bei den Leuten. Und sie halten den Geldbeutel zu.Und die Gewinne der Unternehmen schrumpfen deshalb - noch mehr Grund zu verkaufen etcetera...

Wenn ich den kindlichen Aberglauben an die Allmacht Draghis höre, dann wird mir regelmäßig schlecht!
Solange die Leute an ihn glauben, ist alles in Butter. Jeder halbwegs informierte Mensch kann sich an drei Fingern abzählen, dass die leeren Versprechungen der Notenbanker wie Seifenblasen im Wind zerplatzen werden, sollten sie je ernsthaft auf die Probe gestellt werden.





Aber den Leuten geht es doch gut in Deutschland für alles ist Geld vorhanden , wir können sogar Millionen von Zugereisten über Jahre hinaus vollalimentieren ohne das es jemanden schlechter geht oder jemanden etwas im täglichen Leben fehlt , niemand muss verhungern und niemand muss erfrieren . Es sei denn irgendwann wird der überzogene DISPO fristlos gekündigt und es gibt einen SCHUFA-EINTRAG dann tanzt oder steppt der Bär in Deutschland !!:laugh::laugh:


ja uns geht es ziemlich gut. Und man muss den Status quo nicht unbedingt schelchter reden als er ist. In Bullmärkten ist die hilfsbereitschaft gegenüber anderen sicherlich höher als nach jahrelanger Rezession.


Aber lass die Märkte mal wirklich einbrechen, dann sieht es sehr schnell anders aus.

Ich persönlich sehe keinen Anlass, es schlecht zu finden, wenn man Flüchtlingen und Asylbewerbern hilft.
Allerdings bin ich mir durchaus der Problematik bewußt, dass wir nicht für das ganze Elend auf der Welt sorgen können. Schade, dass nur wenige Länder überhaupt bereit sind, irgendeinen Beitrag zu leisten.
Schade, dass sich keiner in angemessener Fasson bemüht, die Fluchtursachen anzugehen.

In Afrika leben über 1000 Millionen Menschen und jährlich kommen 30 Millionen hinzu.
Derzeit kommen etwas über 100000 (und viele davon sind Wirtschaftsflüchtlinge) über das Mittelmeer nach Europa. Vermutlich wären es sehr viel mehr, wenn nicht geschätzt 2-3% dabei ertrinken würden und die meisten davon abgeschreckt würden.

Darum höre ich auch die Bedenken der Seenotretter mit sehr gemischten Gefühlen - Ist es tatsächlich besser, wenn statt 3% nur 1.5% ertrinken, dafür dann aber 5 mal so viele es versuchen? Damit würde die Zahl der Toten sich drastisch erhöhen.

Fluchtursachenbekämpfung ist und bleibt der einzig gangbare Weg! Woher sollen die Mittel dann kommen, wenn unsere Wirtschaft erstmal wieder in die rezession schlittert? Ist ja jetzt in den guten Zeiten kaum eine Euro dafür vorhanden.


Derweil kümmert man sich in Europa um die absurde Utopie, dass alle Regionen auf das gleiche Wohlstandsniveau kommen sollen und ignoriert geflissentlich den Umstand, dass einige Menschen in ein und derselben Stadt zigtausendfach mehr haben als andere. Das hat noch nie jemanden gestört. Und genau hier liegt der Hund begraben.

Und wo bleiben die Mittel für Schulen, Universitäten und Kitas? Was ist mit vernünftiger Bezahlung für Pflegekräfte?

Und dies sind die guten Zeiten.. . :(
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.255.637 von Abendkasse am 19.07.18 20:00:26Jetzt habe ich doch verkauft, DAX macht nix mehr und der Schein hat sich schon verdoppelt, wäre schade drum.

Wenn er plötzlich auf 13000 springt, wäre alles weg.

Danke für die Entscheidungshilfe.

Guts Nächtle:)
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.256.078 von Abendkasse am 19.07.18 20:46:41
Oma wer ist Single...
Zitat von Abendkasse:
Zitat von *Milkyway*: ...

Malta ist falsch, Zypern in Europa, Oma!

Zieh weiter deine Bahnen am Montag in der Therme mit deinem "Heckantrieb"... Foto mit den Blubberblasen am "Heck" kennste ja...:laugh:

Aber vorab schon mal fröhliche Urlaubsgrüße zum ziel Ägypten im Hochsommer hier. Da schmatzt das Wellfleisch in der Hitze, aber das magst du ja...:laugh:

Wirst schon wieder einen Säbel finden für die einsame Frau, bin ich optimistisch.. :D

Musst vielleicht mal vorab im Netz schauen, ist sicherer. Damit der Urlaub nicht wieder Säbel technisch ins Wasser fällt:


Zu jedem Topf passt auch ein Deckel, du schaffst das, bin ich fest von überzeugt.

Halt die Ohren steif am Kopf, die anderen bringen es eh nimmer...

Milky
:kiss:




Schönes Foto von Dir aber ehrlich gesagt so schlimm habe ich mir Dich nicht vorgestellt .

Im übrigen mit Zypern hast Du Recht da habe ich etwas verwechselt !

Hast Du sicherlich schon viele Antworten bekommen , Dein Bild auf der Kellertreppe und die Mäuse machen einen Umweg !!:kiss::kiss:

Guts Näcbtle


Du oder ich?

Knoblauch Geruch beim Küssen macht dich an wa?

:laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.256.120 von updownupdown am 19.07.18 20:49:50Ich habe in dieser Woche einen Bericht von Berliner Schulen gesehen , ich kann nur sagen unglaublich in einer Schulklasse 21 Kinder davon nur 1 ohne Migrationshintergrund . Sie kommen zum Unterricht wann sie wollen zu Schulbeginn sind überwiegend nur 9 Schüler in der Klasse ab 09.00 - 11.00 trudeln dann noch welche ein aber vollzählig ist die Klasse nie so sagen die Lehrer . Im Unterricht wurde gegessen und getrunken das wäre zu meiner Schulzeit unmöglich gewesen , schon ein Kaugummi führte zu Strafarbeiten . Aus den Kindern wird nix weil sie schon Zuhause nix gelernt haben außer große Frexxx zu haben Die Lehrer tun mir Leid , ich würde da als Beamtin einen auf Krank machen und die Mindestpension von 1.660 € in Anspruch nehmen und dann Privatunterricht geben , aber aufreiben würde ich mich für solch ein Pack nicht , die wollen einfach nicht lernen und lachen nur die Lehrer aus . Bei mir gebe es nur Verweise von der Schule , es leider keinen Zweck mit diesen Menschen , ich sage nur armes Deutschland . :confused::(
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.256.078 von Abendkasse am 19.07.18 20:46:41
Zitat von Abendkasse:
Zitat von *Milkyway*: ...

Malta ist falsch, Zypern in Europa, Oma!

Zieh weiter deine Bahnen am Montag in der Therme mit deinem "Heckantrieb"... Foto mit den Blubberblasen am "Heck" kennste ja...:laugh:

Aber vorab schon mal fröhliche Urlaubsgrüße zum ziel Ägypten im Hochsommer hier. Da schmatzt das Wellfleisch in der Hitze, aber das magst du ja...:laugh:

Wirst schon wieder einen Säbel finden für die einsame Frau, bin ich optimistisch.. :D

Musst vielleicht mal vorab im Netz schauen, ist sicherer. Damit der Urlaub nicht wieder Säbel technisch ins Wasser fällt:


Zu jedem Topf passt auch ein Deckel, du schaffst das, bin ich fest von überzeugt.

Halt die Ohren steif am Kopf, die anderen bringen es eh nimmer...

Milky
:kiss:




Schönes Foto von Dir aber ehrlich gesagt so schlimm habe ich mir Dich nicht vorgestellt .

Im übrigen mit Zypern hast Du Recht da habe ich etwas verwechselt !

Hast Du sicherlich schon viele Antworten bekommen , Dein Bild auf der Kellertreppe und die Mäuse machen einen Umweg !!:kiss::kiss:

Guts Näcbtle
Tagesfibo DOW H1...
Die Erste Kerze zum Open hats verraten, Docht länger oder? Egal im Prinzip Range mit wenig Punkten, deshalb hohe Posis denkbar...


22 : 30 Uhr kommen noch die anderen Marktteilnehmer...

Milky
;)
 Diskussion durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben