checkAd

    BNP Paribas verdient mehr als erwartet | Diskussion im Forum

    eröffnet am 01.08.18 08:08:41 von
    neuester Beitrag 18.07.24 01:14:13 von
    Beiträge: 54
    ID: 1.285.551
    Aufrufe heute: 0
    Gesamt: 6.032
    Aktive User: 0

    ISIN: FR0000131104 · WKN: 887771
    64,43
     
    EUR
    -0,58 %
    -0,38 EUR
    Letzter Kurs 23.07.24 Lang & Schwarz

    Werte aus der Branche Finanzdienstleistungen

    WertpapierKursPerf. %
    7,50-12,18
    6,5100-12,50
    1,7000-13,27
    6,6000-14,84
    272,30-20,93

    Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

     Durchsuchen
    • 1
    • 6

    Begriffe und/oder Benutzer

     

    Top-Postings

     Ja Nein
      Avatar
      schrieb am 18.07.24 01:14:13
      !
      Dieser Beitrag wurde von CloudMOD moderiert. Grund: Spam, Werbung
      Avatar
      schrieb am 11.06.24 16:54:10
      Beitrag Nr. 53 ()
      11.06.2024 16:48:59 60,6000 100 Die Bonität der Franzosen stürzt ab :eek: :eek: :eek:
      Jeden Tag etwas kaufen - 60,70 EUR -3,97 % -2,51 Jeden Tag gibts einen auf die Fresse :eek: :eek: :eek:
      Geld fürs Sommerloch in Mengen liegt bereit ... aber eigentlich kommt das Sommerloch erst noch :rolleyes:
      BNP Paribas (A) | 60,65 €
      Avatar
      schrieb am 03.06.24 17:08:42
      Beitrag Nr. 52 ()
      tradegate.direct
      Schädigt die BNP via Consors mit tradegate.direct nicht ihr eigenes Geschäft (0,25% Gebühren vs. 0% Gebühren)?
      BNP Paribas (A) | 68,08 €
      Avatar
      schrieb am 12.12.23 16:27:06
      Beitrag Nr. 51 ()
      BNP Paribas analystes
      Analyses !
      Diese Analysen sind dazu da, um ein bisschen runterzukommen.
      Und es funktioniert.
      Ich habe nur 25 BNP-Aktien, also ist mir das ziemlich egal.
      Die Expertenanalysten von BNP, die nicht wissen, wie man die Bank verwaltet,und die Ratschläge geben.
      Das bringt einen zum Lachen!😀.
      BNP Paribas (A) | 60,93 €
      Avatar
      schrieb am 19.11.23 20:44:53
      Beitrag Nr. 50 ()
      Für uns Deutsche hat BNP einen schweren Nachteil. Die Dividende wird mit weit über 50% weggesteuert. Man hat theoretisch Anspruch auf Erstattung auf ca 15% die Behörden lassen aber die Anträge liegen. Der erste Antrag war vor über 2 Jahren.
      BNP Paribas (A) | 56,93 €
      steigt

      Trading Spotlight

      Anzeige
      East Africa Metals
      0,1640EUR -0,61 %
      Totes Milliarden-Asset vor Wiederbelebung?mehr zur Aktie »
      Avatar
      schrieb am 13.09.23 14:27:24
      Beitrag Nr. 49 ()
      Warum die Marke von 60 Euro für diese Aktie seit einiger Zeit ein schier unüberwindliches Hindernis darstellt, ist mir unerfindlich.
      Ich bin gespannt, wie lange das noch so weitergeht.
      BNP Paribas (A) | 59,96 €
      Avatar
      schrieb am 27.07.23 19:35:37
      Beitrag Nr. 48 ()
      BNP
      BNP Paribas verdient mehr als erwartet - schwaches Anleihegeschäft
      Die französische Großbank BNP Paribas (BNP Paribas Aktie) hat im zweiten Quartal wegen eines schwachen Geschäfts mit der Ausgabe und dem Handel von Anleihen weniger verdient. Da Konzernchef Jean-Laurent Bonnafe zuletzt die Kosten im Konzern stärker in den Fokus genommen hat, fiel der Gewinnrückgang aber geringer als von Experten erwartet aus. Der Überschuss sei um rund neun Prozent auf 2,8 Milliarden Euro gefallen, teilte die Bank am Donnerstag in Paris mit. Die Erträge sanken um 1,5 Prozent auf knapp 11,4 Milliarden Euro.
      An der Börse kamen die Neuigkeiten gut an. Experten lobten die Kostenkontrolle. Die im Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 notierte Aktie legte in der Spitze bis mehr als vier Prozent zu. Zuletzt zog der Kurs noch um zweieinhalb Prozent auf 59,50 Euro an. Damit setzen die Papiere ihre jüngste Erholung fort. Seit dem Jahrestief Mitte März stieg der Kurs um 27 Prozent an. Mit einem Börsenwert von knapp 74 Milliarden Euro ist BNP Paribas die wertvollste Bank der Eurozone.

      Probleme bereitete das Segment mit dem Anleihegeschäft. Hier brachen die Einnahmen um fast ein Fünftel auf 1,13 Milliarden Euro ein. Im Aktienbereich gingen die Erträge um drei Prozent auf 787 Millionen Euro zurück. Erfolge konnte Bonnafe bei den Kosten vorweisen. Diese legten trotz der allgemeinen Preissteigerungen nur um knapp zwei Prozent auf 6,9 Milliarden Euro zu und damit deutlich weniger als Experten erwartet hatten.

      Bonnafe will die jährliche Kostenbasis bis 2025 um rund 2,3 Milliarden Euro reduzieren, um die Rendite der Bank auf hohem Niveau zu halten. Das soll dabei helfen, den Gewinn zwischen 2022 und 2025 im Schnitt um neun Prozent pro Jahr zu steigern. Der seit zehn Jahren an der Spitze der Bank stehende Bonnafe setzt dabei nicht nur aufs Sparen, sondern auch auf Wachstum - unter anderem durch Zukäufe, die das bereits bestehende Geschäft ergänzen sollen.

      Quelle:dpa-AFX
      BNP Paribas (A) | 59,95 €
      Avatar
      schrieb am 17.03.23 15:31:21
      Beitrag Nr. 47 ()
      Wenn die Ebbe kommt, stellt sich heraus wer ohne Hosen dasteht

      Die Banken haben fertig ,,, erst mal abwarten wenn die dann die Divis kürzen, dann haben wirKurse um die 25 Euro... und das istnoch zuviel. Der Bankcrash kommt erst, die wollen mmt nur das große Geld abziehen und die Kleinen für dumm verkaufen. Die letzten beißen dann die Hunde.

      Die FED hat sich verzockt und nun kommt die Rechnung.... nach der PArtykommt das Schädelbrummen und der Wirt stejt vor dir mit der Rechnung. Da kannste dann drüberkotzen


      Wenn die Zinsinverse Kurve dreht folgt immer eine Rezession in7 von 7 Fällen war das so. Erst dann wird die FED die Zinsen wieder senken oder wss noch schlimmer wäre den Zinsgipfel bei 4,5 - 5 % lassen.

      Derletzte macht dann das Licht aus und es ist Schicht im Schacht

      Die meißten haben die 10 JAhre durstsrtrecke wie nach der 2000er Bubble nicht erlebtund kennen nur steigende Bullenmärkte.

      Nach der Finanzkrise kommt dann die RussenSchina Verknüpfung und dann wird China sich wieder Taiwan einholen

      Burry hatte Recht aber das will ja keiner wissen
      BNP Paribas (A) | 51,25 €
      Avatar
      schrieb am 15.03.23 19:17:45
      Beitrag Nr. 46 ()
      Bin wieder drin, 51 € sind zu günstig.
      BNP Paribas (A) | 53,61 €
      Avatar
      schrieb am 15.03.23 12:39:59
      Beitrag Nr. 45 ()
      Allgemeines Shorten.
      Wir können nur biegsam sein. Bin raus und gehe später wieder rein. Vielleicht in 2 Wochen.
      BNP Paribas (A) | 51,03 €
      • 1
      • 6
       DurchsuchenBeitrag schreiben


      Investoren beobachten auch:

      WertpapierPerf. %
      -0,17
      -0,50
      +0,99
      -0,78
      -0,62
      -1,67
      +0,74
      -0,19
      -0,02
      -0,10
      BNP Paribas verdient mehr als erwartet