DAX+0,24 % EUR/USD-0,03 % Gold-0,02 % Öl (Brent)+0,28 %

Krypto-Fonds: Wird Goldman Sachs Krypto-Depotbank? | Diskussion im Forum



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Es handelt sich um einen automatisiert angelegten Thread zur Nachricht "Krypto-Fonds: Wird Goldman Sachs Krypto-Depotbank?" vom Autor KryptoJournal

Steigt Goldman Sachs ins Krypto-Depot-Geschäft ein?

Lesen Sie den ganzen Artikel: Krypto-Fonds: Wird Goldman Sachs Krypto-Depotbank?
Hört auf die Leute zu belügen.
Das der ETF nicht kommt war klar wird auch nie kommen.
Goldman Sachs wäre am liebsten alleiniger Kryptobeherrscher.
Haben die Futures mit organiziert die Ergebnisse kennen wir, wollen angeblich ETF lächerlich.
ETF würden ja bedeuten die Banken akzeptieren Bitcoin und Co. würden die Menschen dies wollen müßte XRP schon über 1 $ liegen tut er aber nicht XRP ist ein Bankencoin deshalb will denn niemand.
Den Anderen ist es egal wie hoch oder tief der Kurs ist Blockchain ist da angesagt.
Der Ethereum Entwickler hatte ja schon gesagt wenn ETF kommen sollen sie in der Hölle schmoren.
Goldman Sachs waren doch vor Tagen noch euphorisch seit gestern liest man Bitcoin wird weiter fallen, haben selbst Short Positionen auf gebaut oder?
Als ich gehört hatte Goldman Sachs steigt in den Kryptomarkt ein allerdings nur mit Futures war mir schon klar wohin die Reise geht.
Ihr seit kein Info Magazin ihr seit Agenten der anderen Seite weiter nichts.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben