DAX+0,73 % EUR/USD-0,20 % Gold-0,52 % Öl (Brent)+0,22 %

Pariser Minister: 'Anfang vom Ende der Arroganz von Monsanto-Bayer' (Seite 7) | Diskussion im Forum



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 58.465.354 von faultcode am 16.08.18 16:56:58Das mag ja alles sein, nur bekommen wir alle eh ein Problem denn die Menschen müssen zukünftig beschäftigt werden und eine nachhaltige Landwirtschaft mit deutlich mehr Bodenbearbeitung als Einsatz von Chemie nutzt beidem. :)
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.472.365 von faultcode am 17.08.18 12:42:46
es ist immer dasselbe mit den Heuchlern und Moralaposteln
ihre Appelle und Regeln gelten nur für die anderen, nicht für sie selber:


.... ja mag schon Deine Meinung sein, warum musst Du das gefühlte 100mal wiederholen


=> das schreibt ausgerechnet jemand, der in wenigen Tagen über 100 Postings zum Thema "böse Bayer AG" absetzt.


=> die eigene moralische Überhöhung findet dann darin statt, daß man einen anderen Marktteilnehmer einen "intelligenten Burschen" nennt (denn so etwas kann nur ein anderer "intelligente" Mitmensch erkennen, nicht der Dummkopf...)


Quelle: https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1230061-3281-329…
Why it’s so hard to resist the lure of #fakenews
Aug 17, 2018
Fake news is all the more appealing in uncertain and stressful times, psychologists say
https://www.marketwatch.com/story/how-we-choose-real-and-fak…

=>
...
Psychologists say people develop defense mechanisms to deal with an uncertain world early in life, but this also draws people to information that seems to confirm their own beliefs and worldview and ignore reports or opinion that contradicts their perceptions.

This “confirmation bias” helps outlandish theories and reports gain traction on social media. And that, psychologists say, is where fake news comes in.

“At its core is the need for the brain to receive confirming information that harmonizes with an individual’s existing views and beliefs,” said Mark Whitmore, assistant professor of management and information systems at Kent State University’s College of Business Administration.

“In fact, one could say the brain is hard-wired to accept, reject, misremember or distort information based on whether it is viewed as accepting of or threatening to existing beliefs.

...

“Children’s learning about make-believe and mastery becomes the basis for more complex forms of self-deception and illusion into adulthood,” Eve Whitmore said. When people are faced with absurd and conflicting messages, her husband added, “It becomes easier to cling to a simple fiction than a complicated reality.

...

“Developing a greater degree of skepticism in children, by encouraging them to ask why and to question, diminishes confirmation bias,” Mark Whitmore said. “All of these strategies have substantial research supporting their beneficial effects.” He said humor and satire helps reduce the anxiety associated with this “confirmation bias” and recommends people expose themselves to different viewpoints and avoid the social-media echo chamber...
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.473.910 von faultcode am 17.08.18 15:35:50@faultcode: dass bei dem Gemetzel diese Woche die Nerven blank liegen, dass ist schon klar. Aber der größte und arroganteste „Hirni„ hier im Forum bist schon mit Abstand Du. Weißt ja anscheinend alles, dass das mit Monsanto ein tiefer Griff von Bayer in den weltweiten Giftsumpf war, das hast nicht gesehen. Ach ja, stand ja nich auf Deinen Liniendiagrammen, oder?

Das nennt man aber Allgemeinbildung - dazu muss man auch mal über den geistigen Tellerrand hinaussehen.

Also lass mal ein bisschen Gelassenheit einkehren, bei Bayer wird erst so richtig Blut fließen, nich dass Du dann noch durchdrehst!

Geht ja nur um Geld und nich um Gesundheit oder Leben hier - bei Monsanto geht es aber wirklich ums nackte Überleben von den verseuchten Menschen auf der ganzen Welt und um die Firma selber.

Habe im Hauptforum ein paar Links zu tollen Filmchen rein gestellt - schau Dir das mal an, bevor Du noch Bayer zum heiligen Gral der Giftmischer hoch jubelst.

Schönes Wochenende und chille ein wenig, nächste Woche wird von Bayer auch noch was übrig bleiben. ;-)

WWW
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.436.788 von faultcode am 13.08.18 17:20:18
bestätigt..


..drei Handelstage später ;)


längerfristige Widerstände (VaP):
• nach oben: ~EUR90
• nach unten: ~EUR55 (dieser liegt allerdings 5 Jahre zurück, was bei dem in der Zwischenzeit stark umgebauten Unternehmen nicht mehr so relevant ist)



__
• übrigens der Mann im ARD-Beitrag zu Indien von 2013 hat keine PSA (*) beim Versprühen (offensichtlich von Bioziden (*)) getragen - die anderen Frauen im Baumwollfeld übrigens auch nicht -- die sollten zu diesem Zeitpunkt gar nicht im Feld stehen

=> merke: wer anderen ungefragt kluge Ratschläge erteilt, bekommt mitunter selbst welche :D

(*) PSA und Biozide: tja, meine Damen und Herren: gelernt ist halt gelernt ;)

PSA für Buchhalter = Persönliche Schutzausrüstung
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.477.657 von faultcode am 18.08.18 01:49:21Na also faultcode: jetzt hast es auch Du geschnallt!

Alle Bauern weltweite oder Hobbygärtner haben Roundup (Glyphosat) jahrzehntelang wie die irren versprüht, vollkommen überdosiert, weil ja Monsanto behauptet hat, das ist ja ÜBERHAUPT NICHT KREBSGEFÄHRLICH! Das war auch Monsantos Werbebotschaft. Die Bauern in unserem schönen Dorf glaubten das leider auch - leider!

Aber jetzt plötzlich, wo weltweit die Menschen schon wie die Fliegen an Krebs sterben, weil sie doch ein wenig zu viel vom Glyphosat-Sprühnebel eingeatmet haben, behauptet Monsanto plötzlich: die haben ja KEINE SCHUTZAUSRÜSTUNG getragen - das ist ja schon ein TOLLES SCHULDGESTÄNDIS!

Musst Dir auch das Video von dem argentinischen Sprühwagenfahrer ansehen - der hat leider auch Krebs und keine Fingernägel mehr - die sind vom Glyphosat faulend ausgefallen.

Tja - wäre das die letzten 30 Jahre so auf der Packung gestanden - dann gäbe es jetzt keine Klagen! ;-)

Alles klar?

WWW

P.S.: finde übrigens Deine Charts immer toll!






Zitat von faultcode:

..drei Handelstage später ;)


längerfristige Widerstände (VaP):
• nach oben: ~EUR90
• nach unten: ~EUR55 (dieser liegt allerdings 5 Jahre zurück, was bei dem in der Zwischenzeit stark umgebauten Unternehmen nicht mehr so relevant ist)



__
• übrigens der Mann im ARD-Beitrag zu Indien von 2013 hat keine PSA (*) beim Versprühen (offensichtlich von Bioziden (*)) getragen - die anderen Frauen im Baumwollfeld übrigens auch nicht -- die sollten zu diesem Zeitpunkt gar nicht im Feld stehen

=> merke: wer anderen ungefragt kluge Ratschläge erteilt, bekommt mitunter selbst welche :D

(*) PSA und Biozide: tja, meine Damen und Herren: gelernt ist halt gelernt ;)

PSA für Buchhalter = Persönliche Schutzausrüstung
Bayer und Evotec
im Grunde genommen hat die laufende Diskussion zu Bayer bei WO nur einen interessanten Aspekt:

• die auffallende Ruhe in der Evotec-Fraktion dazu :D

=> in den 500 letzten Postings (also noch vor dem besagten Urteil) im Evotec-Nebenthread genau diese kltzekleine Sorge um Bayer:

"Ein wehmutstropfen : evos Verbindung zu bayer"


--> ..und Bayer-Bashing?

=> i wo! Kein einziges Mal :D
!
Dieser Beitrag wurde von CloudMOD moderiert. Grund: unerlaubte pauschale optische Hervorhebung eigener Beiträge.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.479.922 von faultcode am 18.08.18 16:08:26
DAX-Leader
+2.8% z.Z. -- und U.S.-Futures sind auch grün!




Wo sind die "weißen alten Männer" alle hin?? :laugh:
Bund spendiert Gentechnik-Gegnern 200.000 Euro
http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/bundesumweltministe…

=>
...
Auch die grüne Lobby ist eine Lobby
=> natürlich.

...Geleitet wird Testbiotech von einem ehemaligen Greenpeace-Aktivisten und studierten Tierarzt.

Erst kürzlich hat der Verein ein Faktenblatt zu neuen Gentechnikmethoden veröffentlicht, das von einem anerkannten Forscher der Max-Planck-Gesellschaft wegen falscher und irreführender Behauptungen auseinandergenommen wurde...




=> ist wie Bürgerkrieg.

Der Riss geht mitunter durch ganze Familien (im ideologisierten Deutschland). Da wird noch auf dem Totenbett enterbt :eek::D
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben