DAX+0,26 % EUR/USD-0,04 % Gold-1,41 % Öl (Brent)0,00 %

Fehlinvestment beim Landerwerb in Kanada vermeiden - was zu beachten ist | Diskussion im Forum



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Es handelt sich um einen automatisiert angelegten Thread zur Nachricht "Fehlinvestment beim Landerwerb in Kanada vermeiden - was zu beachten ist" vom Autor Frank Eckhardt

Nach vielen aktiven Jahren der Landerschließung auf Cape Breton, Nova Scotia möchte ich hierzu meine Eindrücke weitergeben um allen zukünftig am Land- und Immobilienerwerb interessierten „Ausländern“ negative Erfahrungen weitestgehend zu ersparen. …

Lesen Sie den ganzen Artikel: Fehlinvestment beim Landerwerb in Kanada vermeiden - was zu beachten ist
Sehr interessanter Artikel,
ich hatte nämlich schon lange mit dem Gedanken gespielt ein Grundstück in Kanada zu kaufen, mir hatten nur die passenden Impulse dafür gefehlt. Gerade als Investmentmöglichkeit oder als Familienlandsitz für den Sommer finde ich sehr verlockend. Besonders die gute Anbindung per Direktflug nach Halifax ist für mich ebenfalls von Vorteil. Mal schauen was das Beratungsgespräch mit Herrn Eckhardt ergibt!
Toller Artikel zur richtigen Zeit,

wenn man sich die ganze Lage in Europa so anschaut, wird einem eng ums Herz. Sogar meine Grundschulkinder erkennen, dass hier etwas schief läuft. Schon seit geraumer Zeit spielen wir mit dem Gedanken in Kanada ein zweites Standbein aufzubauen und ein Grundstück zu kaufen. Einen deutschsprachigen Kontakt vor Ort hilft natürlich ungemein! Danke, der Beitrag kommt gerade zur richtigen Zeit. Ich bin gespannt was wir bei Herrn Eckhardt erfahren!


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben