DAX-0,38 % EUR/USD-0,49 % Gold-0,16 % Öl (Brent)-1,87 %

Ölpreise steigen deutlich | Diskussion im Forum



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Es handelt sich um einen automatisiert angelegten Thread zur Nachricht "Ölpreise steigen deutlich" vom Autor dpa-AFX

Die Ölpreise haben am Freitag deutlich zugelegt. Zuletzt kostete ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im Oktober 76,11 US-Dollar. Das waren 1,39 Dollar mehr als am Vortag. Der Preis für amerikanisches Rohöl der Sorte West …

Lesen Sie den ganzen Artikel: Ölpreise steigen deutlich
Völliger Blödsinn! Ständig wird von völlig irrelevanten Vorgängen berichtet, die auf die Nachfrage überhaupt keine Einfluss haben. Öl ist im Überfluss vorhanden - der Preis ist künstlich nach oben getrieben.Wenn Venezuela sein enormes Potenzial ausschöpfen würde, gäbe es viel Öl auf dem Markt, dass der Preis unter $40 das Barrel fallen würde.Zudem werden Länder wie der Iran ungrechtfertigt behindert und sanktioniert.Wir sollten uns von den Amis nichts mehr vorschreiben lassen! Deren Macht geht zuende, entgültig!
ich stelle jetzt bereits schon um auf Salat Öl,
schmeckt auch wesentlich besser ..
ich habe ein paar Euros in Öl Investiert bin gerade so knapp im Plus habe die Anteile jetzt schon 2-3 Jahre, wie seht Ihr die Entwicklung sollte man es weiter halten oder lieber das wenige Mitnehmen und wo anders Investieren.
Man liest ja viel über ÖL die einen sagen es geht in Richtung 100Euro in den nächsten 1-2 Jahre die anderen sagen es geht nach unten Richtung 40Euro das ÖL ist überbewertet es gibt zu viel auf dem Markt. Aber es gibt ja auch noch so viele Politische Entscheidungen oder Krisen oder das ganze gewaltig verändern könnte.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben