DAX+0,32 % EUR/USD-0,06 % Gold-0,13 % Öl (Brent)-0,21 %

FSD Pharma und Scicann Therapeutics starten klinisches Forschungsprogramm in Israel (Seite 332) | Diskussion im Forum



Begriffe und/oder Benutzer

 

Herrschaften habt ihr den gesamten Markt auch schon mal von der Konsumentenseite aus betrachtet? Ich fürchte nein!


Derzeit werden sowohl in Canada als auch den USA (Staaten in denen es Legalisiert wurde) schon Unmengen an Gras auf den Markt geworfen. Es gibt bis dato keine Lieferengpässe. Es ist also schon genug Ware auf dem Markt.

Wenn man jetzt mal die Buden betrachtet, die in den nächsten Jahren mit zig Millionen Quadratfuß (sqf) großen Indoor-Anlagen Planungen, so wie hier, AgraFlora und zahllos anderen dazu, noch auf dem Markt einsteigen möchten, dann ist eine Übersättigung des Markts ohne großes Nachdenken absehbar. Das wird den Preis drücken und damit werden die allermeisten dieser Buden nicht überleben können. Diejenigen die bereits Gewinne machen wird`s freuen. Diese Konkursbuden können dann billigst übernommen werden.
Die unbedarften Lemminge und German stupid Money Money es ja finanziert.
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.615.414 von Eberhard01 am 12.01.19 10:57:06
US-Markt für Cannabis wächst schneller als gedacht!!
Das sagt doch wohl alles!

Umsatz 2018 ….. 10,4 Mrd. US$
Umsatz 2030 .... vorauss. 80 Mrd. US$

https://www.wallstreet-online.de/nachricht/11161910-cannabis…
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.615.414 von Eberhard01 am 12.01.19 10:57:06
Zitat von Eberhard01: Herrschaften habt ihr den gesamten Markt auch schon mal von der Konsumentenseite aus betrachtet? Ich fürchte nein!


Derzeit werden sowohl in Canada als auch den USA (Staaten in denen es Legalisiert wurde) schon Unmengen an Gras auf den Markt geworfen. Es gibt bis dato keine Lieferengpässe. Es ist also schon genug Ware auf dem Markt.

Wenn man jetzt mal die Buden betrachtet, die in den nächsten Jahren mit zig Millionen Quadratfuß (sqf) großen Indoor-Anlagen Planungen, so wie hier, AgraFlora und zahllos anderen dazu, noch auf dem Markt einsteigen möchten, dann ist eine Übersättigung des Markts ohne großes Nachdenken absehbar. Das wird den Preis drücken und damit werden die allermeisten dieser Buden nicht überleben können. Diejenigen die bereits Gewinne machen wird`s freuen. Diese Konkursbuden können dann billigst übernommen werden.
Die unbedarften Lemminge und German stupid Money Money es ja finanziert.


Ich verstehe hier Ihre Aufgabe nicht, aber auch egal jeder soll schreiben und machen was er will!

Ist doch klar das man Sicherer in Canopy oder Aurora investiert, als in einen Pennystock, und das man in FSD in ein Risko Investment geht, wo man mit Totalverlust rechnen muss ist auch klar!

Aber mal schauen, bin sehr positiv für FSD gestimmt, und die Cannabis Branche hat noch Riesen Wachstums Potential in den nächsten Jahren da ist der Zug noch nicht abgefahren!
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.615.438 von trader-tommes am 12.01.19 11:03:54Dass das ein Markt mit großem Wachstum ist, möchte ich in keinster Weise in Abrede stellen.

Wenn du den Text aber weiter liest, dann tauchen genau aus diesem Grund Namen wie "Coca-Cola, Marlboro und Corona" auf. Also, wer ist im Vergleich zu diesen Weltkonzernen eine Firma FSD, Agra....?

Wenn diese so übermäßig beworbenen Buden, jetzt schon mit der Grundfinanzierung ihrer hochtrabenden Planungen, gigantischen Absichten usw. nur schwer zu Potte kommen, ja wie wollen sie dann mit CocaCola, Malboro usw. mithalten? Was passiert wenn die Pharmagiganten auch noch loslegen?

Die Liste der Lizenz-Interessenten kannst du ja auf der vorherigen Seite nachlesen. Glaubst du wirklich die können, angesichts dieser Konkurenz, alle auf dem Markt bestehen? Da bleiben höchsten die kleinen, regionalen "Nischen" übrig.


https://www.wallstreet-online.de/nachricht/11161910-cannabisindustrie-us-markt-cannabis-waechst-schneller-gedacht/all
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.615.528 von Thomas1974 am 12.01.19 11:13:55"da ist der Zug noch nicht abgefahren"

Richtig, das ganz große Kapital für die limitierten Fahrscheine ist aber mit CocaCola usw. schon da. In wie weit das Kapital hier eine Rolle spielt, seht ihr ja an den zahllosen Versuchen mittels fragwürdiger Werbemaßnahmen selbiges zu beschaffen. Ich tippe nur ein oder zwei Prozent dieser Möchtegern-Buden wird längerfristig eine kleine Chance haben sich zu halten. Ob diese Buden dann aber auch für ihre Aktionäre (mit ihren hunderte von Millionen Aktien) eine Rendite erwirtschaften können, bezweifle ich.
Da geht es erst mal nicht um den Gewinn, sondern um die nackte Existenz und Deckung der laufenden Kosten einschließlich der meist üppigen Managementgehältern.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.615.681 von Eberhard01 am 12.01.19 11:40:21
Zitat von Eberhard01: "da ist der Zug noch nicht abgefahren"

Richtig, das ganz große Kapital für die limitierten Fahrscheine ist aber mit CocaCola usw. schon da. In wie weit das Kapital hier eine Rolle spielt, seht ihr ja an den zahllosen Versuchen mittels fragwürdiger Werbemaßnahmen selbiges zu beschaffen. Ich tippe nur ein oder zwei Prozent dieser Möchtegern-Buden wird längerfristig eine kleine Chance haben sich zu halten. Ob diese Buden dann aber auch für ihre Aktionäre (mit ihren hunderte von Millionen Aktien) eine Rendite erwirtschaften können, bezweifle ich.
Da geht es erst mal nicht um den Gewinn, sondern um die nackte Existenz und Deckung der laufenden Kosten einschließlich der meist üppigen Managementgehältern.


Bei mir sind Sie falsch, mir mein tun und lassen zu erklären, mit FSD hab ich seid Anfang September soviel Geld verdient, das ich Ihnen gerne Ihre Meinung lasse.

Für andere die hier lesen, sehe ich das immer mal negativ und positiv mit den Hinweis das es auch in die Hose gehen kann, das kann man hier alles nachlesen! Sie schreiben hier nur in eine Richtung und haben nicht einmal antworten können ob und wie Sie persönlich hier investiert sind, sehr traurig!

Werde auch nichts mehr schreiben zu Ihren Beiträgen, wünsche Ihnen aber maximalen Erfolg bei Ihren Börsengeschäften.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.615.741 von Thomas1974 am 12.01.19 11:51:49"Sie schreiben hier nur in eine Richtung"
Es ist genau die Richtung die ich hier sehe. Aus welchem Grund sollte ich meine Richtung ändern? Ist es besser, hier auch noch zu pushen indem ich die Gier der Lemminge wecke?

Eine Diskussion lebt nun mal von unterschiedlichen Ansichten/Einschätzungen.
Wem das nicht passt, der sollte eben nur die Laufbandwerbung konsumieren. Rosarote Brillen sind im Faschingssortiment derzeit günstig zu haben!

"ob und wie Sie persönlich hier investiert sind"
Sind meine Aussagen inhaltlich different, wenn ich investiert bin bzw. nicht investiert bin?

Erstens bringt das nichts und zweitens kann es ja eh keiner nachprüfen, es sei denn ich poste einen Depotauszug. Aussagen wie z.Bsp. deine ("hab ich seid Anfang September soviel Geld verdient"), nehme ich aus diesem Grunde auch nicht für bare Münze! Generell, nicht nur bei dir.

By the way, im Daytrading-Thread werden z.Bsp. laufend Depotauszüge eingestellt, um nicht als Dummschwätzer/Angeber entlarvt zu werden.


Der Wert eignet sich derzeit maximal zum Zocken, nicht mehr! Grundlegende Substanz ist hier angesichts dieser MK m.M.n. nicht vorhanden und mit den (bis jetzt) 1,36 Mrd. Aktien, lässt sich Long wohl wenig bis gar nichts ausrichten.
Verstehe das auch nicht, warum man lügen muss. Hatte 25k aktien für 19 cent. Jetzt 15k, weil ich 7k für 24 cent verkauft habe. Überlege dann morgen bei cannara einzusteigen.
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
AvatarBewertung:
Eberhard01 schrieb am 12.01.19 11:27:23 Beitrag Nr. 3.315 ( 59.615.591 )
Sie haben die Beiträge dieses Benutzers ausgeblendet (bearbeiten | anzeigen)
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben