DAX-1,61 % EUR/USD-0,64 % Gold+0,28 % Öl (Brent)-1,80 %

Tages-Trading-Chancen am Mittwoch den 05.09.2018



Begriffe und/oder Benutzer

 



Tages-Trading-Chancen ist seit 2005 DIE börsentägliche Diskussion rund um Aktienindizes, Währungen, Rohstoffe und Blue Chips auf wallstreet : online.

Viele Fragen wurden natürlich im Laufe der 10 Jahre Tages-Trading-Chancen bereits beantwortet und sind über die Suche oder diese umfangreiche Linksammlung auffindbar. Bitte denkt beim Handeln an die 20 Goldenen Regeln im Trading und beachtet die Forenregeln in der nun beginnenden Diskussion. Denn alle hier vorgestellten Trades und Markteinschätzungen stellen nur die Meinung der einzelnen Mitglieder dar und sind somit keine Handlungsempfehlung für andere Leser! Kursrelevante Aussagen müssen mit Quellen belegt werden.

Besonders wertvolle Beiträge sollten mit Hilfe des Daumen-Symbols honoriert werden. Auch könnt Ihr Eure Lieblingsmitglieder (direkt am Mitgliedsnamen auf der Profilseite) abonnieren, um immer auf dem Laufenden zu sein.

Weitere Social Media Kanäle von wallstreet : online sind:
XING-Gruppe
Facebook
Google +


Termine für den aktuellen Handelstag

Diese gibt es ganz ausführlich auf wallstreet : online als Wirtschaftskalender, praktischerweise sogar mit Kalender-Export-Funktion. Für den morgigen Handelstag stehen demnach folgende Termine an (für mehr: Termin anklicken):

Wirtschafts- und Börsentermine vom Mittwoch, 05.09.2018

ZeitLandRelev.TerminAktuellPrognoseVorherig
01:30USAUSAGesamte Fahrzeugverkäufe16,72 Mio.16,8 Mio.16,77 Mio.
02:30JapanJPNMarkit PMI Dienstleistungen-51,751,3
02:30JapanJPNMarkit PMI Dienstleistungen51,551,751,3
07:00IrlandIRLEinkaufsmanagerindex Dienstleistungen58-57,4
09:15SpanienESPEinkaufsmanagerindex Dienstleistungen52,752,152,6
09:45ItalienITAEinkaufsmanagerindex Dienstleistungen52,653,154
09:50FrankreichFRAMarkit PMI Gesamtindex54,955,155,1
09:50FrankreichFRAEinkaufsmanagerindex Dienstleistungen55,455,755,7
09:55DeutschlandDEUMarkit PMI Gesamtindex55,655,755,7
09:55DeutschlandDEUEinkaufsmanagerindex Dienstleistungen5555,255,2
10:00Euro ZoneEUREinkaufsmanagerindex Dienstleistungen54,454,454,4
10:00Euro ZoneEURMarkit PMI Gesamtindex54,554,454,4
10:30GroßbritannienGBRMarkit PMI Dienstleistungen54,353,953,5
11:00Euro ZoneEUREinzelhandelsumsätze (Jahr)1,1%1,3%1,2%
11:00Euro ZoneEUREinzelhandelsumsätze (Monat)-0,2%-0,2%0,3%
11:30Euro ZoneEUREZB Mitglied Peter Praet spricht---
13:00USAUSAMBA Hypothekenanträge-0,1%--1,7%
14:30USAUSAHandelsbilanz-50,1 Mrd.$-50,1 Mrd.$-46,3 Mrd.$
14:30KanadaCANInternationaler Warenhandel-110 Mio.$-1,2 Mrd.$-630 Mio.$
14:30KanadaCANExporte51,2 Mrd.$-50,7 Mrd.$
14:30KanadaCANImporte51,3 Mrd.$-51,3 Mrd.$
14:30KanadaCANArbeitsproduktivität (Quartal)0,7%0,2%-0,3%
14:55USAUSARedbook Index (Monat)0,8%-0,4%
14:55USAUSARedbook Index (Jahr)6,5%-5,1%
15:45USAUSAISM New York Index76,5-75
16:00KanadaCANBoC Zinssatzentscheidung1,5%1,5%1,5%
16:00KanadaCANBoC Zins Statement---
21:00USAUSAFOMC Mitglied John C. Williams spricht---
22:00USAUSAFOMC Mitglied Kashkari Rede---
22:15USAUSAFOMC Mitglied John C. Williams spricht---
22:30USAUSAAPI wöchentlicher Rohöllagerbestand-1,2 Mio.-38 Tsd.


Viel Erfolg wünscht das wallstreet : online -Team

P.S.: Folgt „mir“ und erhaltet jeweils einen Alert (KLICKEN!), wenn es eine neue automatisch angelegte Diskussion gibt
3. Handelstag im September
Relevante Statistiken:
1. DAX und DOW um den Monatswechsel September:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-531-540/#…
Update zum "Turn of the Month" beim DAX:
http://www.trading-treff.de/analysen/grundlagen-zum-trading-…
2. DAX und DOW für Monatstrader (August->September):
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-531-540/#…
3. Freitag ist NFP-Tag:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-541-550/#…
4. Typischer Monatsverlauf im September von DAX und DOW:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-531-540/#…

DAX Pivots
R3 12594,64
R2 12498,76
R1 12354,48
PP 12258,60
S1 12114,32
S2 12018,44
S3 11874,16

FDAX Pivots
R3 12606,67
R2 12503,83
R1 12362,17
PP 12259,33
S1 12117,67
S2 12014,83
S3 11873,17

CFD-DAX Pivots
R3 12607,67
R2 12506,23
R1 12364,77
PP 12263,33
S1 12121,87
S2 12020,43
S3 11878,97

DAX Wochen Pivots
R3 12772,53
R2 12684,77
R1 12524,42
PP 12436,66
S1 12276,31
S2 12188,55
S3 12028,20

FDAX Wochen Pivots
R3 12809,83
R2 12701,67
R1 12522,33
PP 12414,17
S1 12234,83
S2 12126,67
S3 11947,33

DAX-Gaps
29.01.2018 13324,48
15.06.2018 13010,55
09.08.2018 12676,11
29.08.2018 12561,68
30.08.2018 12494,24
29.03.2018 12096,73
04.04.2018 11957,90
10.02.2017 11666,97
08.02.2017 11543,38
14.12.2016 11244,84
12.12.2016 11190,21
07.12.2016 10986,69
06.12.2016 10775,32
03.08.2016 10170,21
19.07.2016 9981,24
11.07.2016 9833,41
08.07.2016 9629,66
06.07.2016 9373,26
27.06.2016 9268,66
24.02.2016 9167,80
10.02.2016 9017,29
12.02.2016 8967,51
11.02.2016 8752,87
16.10.2014 8582,90

FDAX-Gaps
26.01.2018 13384,00
15.06.2018 13051,50
09.08.2018 12671,00
29.08.2018 12569,50
04.04.2018 12072,50
10.02.2017 11660,50
19.12.2016 11400,00
14.12.2016 11242,00
12.12.2016 11171,50
06.12.2016 10831,00
19.07.2016 9977,00
11.07.2016 9770,00
08.07.2016 9622,00
12.02.2016 8991,00
16.10.2014 8561,50
İch glaube dax stürtz ab ... ganz stark . Gucken sie bitte https://resmim.net/preview/qO3Wnp.jpeg
DAX STÜRBT AB !!!!
https://resmim.net/preview/qO3Wnp.jpeg Hi deutsches Gold 😗 Ich komme aus der Turkei , ich bın seit 2 monaten in deutschland für studium. Machen sie keine sorgen ich gehe zurück , wenn ich fertig bin. 😀
İch habe das gemacht. Was denken Sie ? Tschüss
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.616.457 von Heroturk am 04.09.18 22:42:07Unter gucken
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.616.550 von Heroturk am 04.09.18 22:53:32
DAX fällt
Zitat von Heroturk: https://resmim.net/preview/qO3Wnp.jpeg Hi deutsches Gold 😗 Ich komme aus der Turkei , ich bın seit 2 monaten in deutschland für studium. Machen sie keine sorgen ich gehe zurück , wenn ich fertig bin. 😀
İch habe das gemacht. Was denken Sie ? Tschüss


Das wissen wir schon lange, das der DAX abstürzt.

Morgen früh, werden wir mit Erschrecken die Kurse checken.

Nur wenn China, die Emirate und Katar ihn sich nicht schon zu eigen gemacht haben, haben wir das Nachsehen.

Die winzigen und schwachen deutschen Banken, haben da keinen Einfluss mehr.

Gute Nacht
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.616.655 von Kursfreund am 04.09.18 23:09:03
Usd gegen Zar , nach meiner meinung
https://resmim.net/preview/Ab15l1.jpeg
Kawumm'sche MORGENANALYSE zum Donnerstag, den 06.09.2018

Oh jeh, da hat unser Dax sich zum Dienstag aber ordentlich gehen lassen, was eine gewinnbringende Verwandlung der Morgenanalyse hier zum Dienstag nun nahezu unmöglich machte. Ob sich nun aber neue Verlaufstiefs unter 12100 noch vermeiden lassen?

Guten Morgen :)
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 13242, 13150, 13100, 13050, 12995, 12850, 12790, 12740, 12660-12648, 12550, 12420, 12395, 12300, 12270, 12112, 12000, 11908, 11830
Video zur Analyse gibts hier: https://money-monkeys.de/morgenanalyse-video-zum-Donnerstag-…

Chartlage: übergeordnet negativ
Tendenz: seitwärts/abwärts
Grundstimmung: Zurückhaltend


Chartdarstellung: Dax H1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Zum Dienstag sollten nun nochmal weitere Tiefs einkalkuliert werden. Die Zone zwischen 12270 und 12250 sollte sich dabei besonders eignen. Unter 12250 würden dann die ganz roten Lichter angehen mit Ziel bei 12140/12100 und mehr. Um die Lage etwas zu deeskalieren müsste unser Dax sich über die 12350 hinweg schieben und damit Erholungspotential bis 12430/12460 eröffnen. So hieß es nun gestern. Was machte der Dax daraus? Er verspottete die Analyse von vorne bis hinten und ging mit keiner Ader auf das ein, was ich hier haben wollte. Zwar wirkte die Eröffnung noch recht zuversichtlich, der Rücksetzer nach dem Erreichen von 12405 war auch recht passend, aber die neuen Tiefs dann unter 12300 passten so gar nicht mehr ins Bild der Analyse und erst recht nicht das Unterbieten der 12200.

Somit befindet sich unser Dax hier nicht mehr auf der geplanten Tageschart-Route . Ich belasse diese dennoch im Chart, da ich bei einem erfolgreichen Reversal durchaus nochmal gewillt wäre ihm oberhalb von 12300 per Tagesschluss wieder mit einem Long-Aufbau zur 12500-12750 zu folgen. Das ist mein momentan am meisten favorisiertes Szenario, daher belasse ich das erst einmal hier im Chart und warte bis er sich hier ausgekaspert hat. Unterhalb bauen wir erst einmal keine Long-Positionen mehr dagegen, bis unser Dax sich wieder in der Route einfindet. Alternativ stellen wir uns aber auf ein unerwartetes Unterbieten der 12100 ein und widmen diesem Szenario eine extra Route.

Ich würde auf dieser aber erst aktiv werden, sobald der Dax am primären Aufwärtstrend seit dem 2016-Tief (von 8700 ausgehend) mit einer grünen Tageskerze von weg reagiert. Ziel wäre dann eine Erholung zum Teil für den Long-Aufbau zu nutzen, als aber auch um in der Erholung dann Shorts Richtung 11616, 11420 und mehr aufzuziehen. Der Trend liegt momentan bei etwa 11970. Ich möchte aber anmerken, dass sich dieser Trend bereits über 1000 Tage lang durch den Chart zieht. Eine gewisse Grundabweichung von +/-50 Punkten muss bei der Distanz leider eingeplant werden. Daher würde ich persönlich auf Sell-Offs mit folgendem grünen Tages-Close im Raum zwischen 11908 und 12050 nun achten, für das eben beschriebene Szenario. Grundsätzlich wird das Ganze aber erst wirksam, wenn der Tages-Close nun auch unter 12100 fällt.

Für die kurzfristigere Betrachtung müssen wir festhalten, dass sich unser Dax nun offensichtlicher als auch noch in den letzten Tagen im kurzfristigen Abwärtstrend befindet, der auch übergeordnet Unterstützung findet. Weitere Tiefs müssen daher auch weiter einkalkuliert werden. Sollte unser Dax zum Mittwoch weiter schwach tendieren, ist ein Erreichen der 12140/12130 noch zu erwarten. Von dort kann ich mir aber schon gut wieder eine Gegenbewegung vorstellen. Sollte sich der Dax nach dieser Gegenbewegung oder schon direkt dann durch die 12140 nach unten wühlen, so rechne ich eigentlich mit einer erneuten Verteidigung der 12100, ich erwarte viel mehr ein Anlaufen des Bereiches um 12050-12005 in der Folge weiterer eklatanter Schwäche.

Startet unser Dax aber stärker in den Handel zum Mittwoch, wie er es nun auch schon zum Dienstag tat, wäre es mit diesem komischen Tief bei 12160 im Nacken nun durchaus denkbar, dass er Kurs auf das Erholungsziel bei 12300 nimmt. Die 12300 ist nun von unten kommend ein durchaus wichtiger Widerstand, da sich dort einige Chartmerkmale clustern. Somit könnten sich von 12300 nochmal dynamische Verkäufe in den Markt dann ziehen, die entweder gar neue Tiefs zum Vorschein bringen oder erst mit den Amerikanern dann wieder aufgefangen werden können. Rutscht unser Dax über die 12300 hinaus, wäre die nächste Anlaufstation dann bei 12365-12385 auszumachen.

Fazit: Startet der Dax zum Mittwoch positiv in den Handel, wird der Bereich um 12300 unheimlich interessant. Es ist nun eines der attraktivsten Niveaus um einen Short mit Ziel Richtung unterhalb der 12100 aufzubauen, daher erwarte ich eine deutliche Reaktion an dem Bereich. Schafft es der Dax darüber wäre ein weiteres Erholungsziel dann bei 12365-12385 auszumachen. Grundsätzlich befinden wir uns aber noch im aktiven Abwärtstrend. Zeigt unser Dax also auch zum Mittwoch weitere Schwäche muss man hier noch mit einem Erreichen von 12140-12130, 12100 und gar 12050-12005 rechnen.

Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Hinweis gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrages die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kaufs- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Ihr wollt keinen Beitrag mehr verpassen? Dann klickt -> HIER <- um über neue Beiträge von mir informiert zu werden.

Video:
Ist heute schon Donnerstag und Amazon bald mehr wert als der DAX ?
Guten Morgen!

Ich habe einen ganzen Tag verpasst, heute ist ja schon Donnerstag?:yawn:

Short auf Amazon kann scheitern.

https://www.moneytoday.ch/news/jetzt-auch-amazon-mit-einer-b…

Der DAX in seiner Bewertung, ziemlich heruntermanipuliert, die Banken spielen weiter ihr Spiel.

https://www.finanzen.net/aktien/KGV

KGV`s allein sagen nicht viel aus..nur eine kleine Orientierungshilfe für länerfristig.

SAP, Deutsche Börse..Longchance?

https://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/das-sind-die…
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben