DGAP-News: Northern Bitcoin blickt auf erfolgreiches erstes Halbjahr 2018 (deutsch) (Seite 76) | Diskussion im Forum

eröffnet am 06.09.18 15:10:15 von
neuester Beitrag 19.10.20 18:31:00 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
17.09.20 00:38:57
Beitrag Nr. 751 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.091.196 von Weinberg-CP am 15.09.20 22:45:47Schon wieder in dem Artikel darüber diskutiert ob das Geschäft von ND in Texas HPC ist oder nicht....und ich sage es ist völlig aber auch völlig Sxxx egal ob es sich so schimpft oder nicht....so lange ND damit Einnahmen generiert soll ND von mir aus die ganzen 3x Gigawatt an die Bitcoin, Ethereum oder weiss der Teufel X-Schürfer vermieten....und schon wieder wird über die 5-6 Cent je Kilowattstunde moniert, die ja viel weniger hätte sein müssen, und die angeblichen Wettbewerber ja nur die Hälfte durchsetzen können, ja und? Das ist nicht das Problem von ND, ausserdem würde keine Firma seine Cost Break down veröffentlichen....ich finde eine Porsche 911 müsste auch viel günstiger sein....dann wird darin Schleichwerbung gemacht für Galaxy digital....Für mich ist das ein typischer Fall von Shortseller begleitet mit einem Negativbericht....sie wollen nur günstig einsteigen, das ist alles...der Spuk ist hoffentlich bis spätestens 30.09 vorbei !
Northern Data | 55,40 €
1 Antwort
Avatar
19.09.20 18:11:37
Beitrag Nr. 752 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.105.257 von Tiger_11 am 17.09.20 00:38:57Der Punkt ist einfach, dass suggeriert wurde hier mit HPC mit Hochtechnologie in einem Zukunftsbereich unterwegs zu sein. Wenn das aber Bitcoin-Mining ist, bewegt man sich mit niedriger Technologie in einem kompetetiven Umfeld und hängt, ggf. Nur indirekt über die Kunden, stark am Preis des Bitcoin. Das ist ein substantieller Unterschied im Hinblick auf die Bewertung der Fa., spielt aber natürlich keine Rolle, wenn man an die Fa. glaubt.

Gruß,
Weinberg
Northern Data | 57,80 €
Avatar
24.09.20 22:23:01
Beitrag Nr. 753 ()
CFO (und gleichzeitige Ex-CEO) kurzfristig gegangen worden ...
Bevor die ad-hoc vom 2.9.2020 hier untergeht, sei noch einmal darauf hingewiesen: In seiner Sitzung vom 2.9.2020 hat der AR entschieden, dass der CFO mit Wirkung zum 7.9.2020 ersetzt wird. Ein so kurzfristiger Wechsel darf ruhig als Rausschmiss gewertet werden auch wenn der CFO, der erst Ende letzten Jahres in dieser Funktion eingesetzt wurde und davor der CEO von damals Northern Bitcoin war, noch bis Ende des Jahres zwecks Übergabe im Unternehmen bleiben wird.

Bei einem Wechsel auf der Position des CFO sollten Investoren immer hellhörig werden, insbesondere wenn es zu so einem abrupten Wechsel kommt. Es könnte sich um ein Indiz dafür handeln, dass die Prognosen nicht erreicht werden. Natürlich gehe ich davon aus, dass das Management im Halbjahresbericht auch in der Lage sein wird, eine schlechte Nachricht hübsch zu verpacken - vielleicht mit einer tollen Prognose für 2021. Aber vielleicht gibt es - wie in den letzten Tagen - auch mehr Investoren, die vom Glauben abfallen ...

Gruss,
Weinberg
Northern Data | 52,40 €
Avatar
25.09.20 13:06:35
Beitrag Nr. 754 ()
Wie naiv und leichtgläubig hier manche sind, ist fast schon unglaublich :D
Northern Data | 51,20 €
2 Antworten
Avatar
25.09.20 16:47:41
Beitrag Nr. 755 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.192.866 von bobolics am 25.09.20 13:06:35
Zitat von bobolics: Wie naiv und leichtgläubig hier manche sind, ist fast schon unglaublich :D


....oder wie Wirecard-geschädigt. ;)
warten wir doch einfach ab, Ende September weiß man mehr. :D
Northern Data | 47,00 €
Avatar
28.09.20 17:11:42
Beitrag Nr. 756 ()
Hallo zusammen !

In einer am 14. September erschienenen Unternehmensnachricht wird CEO Aroosh Thillainathan u.a. wie folgend zitiert:

„Northern Data ist mit seinen ehrgeizigen Wachstumszielen mehr als nur auf Kurs“.

Ich verstehe diese von Grund auf fast maximal positive Aussage als nicht interpretierbar.

Sie lässt für mich keinen Spielraum, daß an den Vorwürfen auch nur im Geringsten etwas dran ist.

Thillainathan tätigt diese Aussage in Kenntnis sämtlicher Vorwürfe aber auch in Kenntnis der kurz bevorstehenden Halbjahreszahlen.

Er wäre im Rahmen der Bekanntgabe des HPC-Megaprojektes nicht gezwungen gewesen diese Aussage zu tätigen.

Deswegen gehe ich von aus, daß bspw. die geplante Kapazitätsauslastung und Rentabilität des Standortes Texas zutreffen.

Oder bin ich jetzt naiv und leichtgläubig ?

Oder sind die „Anhänger“ von BTCKING555 naiv und leichtgläubig ?

Ich hoffe am Mittwoch herrscht Klarheit.
Northern Data | 53,20 €
3 Antworten
Avatar
29.09.20 08:33:03
Beitrag Nr. 757 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.214.367 von tomcat69 am 28.09.20 17:11:42
Zitat von tomcat69: Ich verstehe diese von Grund auf fast maximal positive Aussage als nicht interpretierbar.

Sie lässt für mich keinen Spielraum, daß an den Vorwürfen auch nur im Geringsten etwas dran ist.


Genauso sehe ich das auch.
Ich persönlich denke, man muss schon ziemlich bescheuert sein, hier nicht dabei zu sein. Ich könnte mir das jedenfalls nicht leisten!
Northern Data | 54,80 €
2 Antworten
Avatar
29.09.20 13:25:42
Beitrag Nr. 758 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.192.866 von bobolics am 25.09.20 13:06:35
Zitat von bobolics: Wie naiv und leichtgläubig hier manche sind, ist fast schon unglaublich :D


Sehe ich auch so. Dieser Laden hier, da ist was faul. Ich würde hier keinen Cent investieren. Hatte ja schon geschrieben warum:

- unklares Geschäftsmodel, Webseite ist irreführend und nicht transparent
- kein MOAT, es wird nur "Raum" mit günstgem Strom angeboten
- hängt komplett am Bitcoin Kurs
- CFO geht spontan
- Komisches Management, da habe ich 0,0 Vertrauen

Von daher meine Meinung ganz klar: Diese Aktie wird früher oder später platzen, mit Ansage.

VG G
Northern Data | 52,00 €
Avatar
29.09.20 14:46:37
Beitrag Nr. 759 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.219.443 von The_Jackal am 29.09.20 08:33:03Naja, dann sind die Insider alle total bescheuert, denn trotz der tollen Nachrichten gab es von dieser Seite keine Aktienkäufe mehr. Die letzten sind vom CEO aus der Kapitalerhöhung vom Jahresanfang im Zuge der Whinestone-Übernahme zu 1 EUR je Aktie ... Auch gegen die Anwürfe wäre es ja toll gewesen, wenn das Management ein starkes Signal gesetzt hätte. Aber da kam bisher nichts ...

Gruß,
Weinberg
Northern Data | 52,80 €
1 Antwort
Avatar
29.09.20 14:49:09
Beitrag Nr. 760 ()
Weis jemand um wie viel Uhr morgen der Halbjahresbericht erscheinen soll?
Northern Data | 53,00 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben