DAX+0,06 % EUR/USD-0,15 % Gold-0,52 % Öl (Brent)+2,07 %

DGAP-News: Northern Bitcoin blickt auf erfolgreiches erstes Halbjahr 2018 (deutsch) - Die letzten 30 Beiträge | Diskussion im Forum



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 61.976.747 von brisk am 20.11.19 21:50:16
Zitat von brisk: Meine Prognose, dass auf der BitcoinSV Blockchain bis Jahresende Blocksize und Transaktionsanzahl die Werte vom Bitcoin Core BTC uebersteigen, scheint aufzugehen. Siehe https://coin.dance
Hinter dem heutigen Kursanstieg steckt offenbar diese Meldung von heute.
https://coingeek.com/northern-bitcoin-merges-with-us-competi…
Die Meldung war ja schon vom Dienstag. Aber nicht selten wirken gute Meldungen auch mehrere Tage auf einen Kurs und auch nachhaltig. Der Kursanstieg könnte sich fortsetzen ...
Northern Bitcoin | 20,80 €
Meine Prognose, dass auf der BitcoinSV Blockchain bis Jahresende Blocksize und Transaktionsanzahl die Werte vom Bitcoin Core BTC uebersteigen, scheint aufzugehen. Siehe https://coin.dance
Hinter dem heutigen Kursanstieg steckt offenbar diese Meldung von heute.
https://coingeek.com/northern-bitcoin-merges-with-us-competi…
Northern Bitcoin | 19,60 €
Und das noch völlig unbemerkt von der w:o-Gemeinde ... Die sind alle noch bei den Brennstoffzellen.
Northern Bitcoin | 19,80 €
Krass was hier seit zwei Tagen geht!
Northern Bitcoin | 15,70 €
Seit ihr such int Bitcoin group se investiert?
Northern Bitcoin | 13,00 €
@der_prinz Ich war nicht auf der HV. Da ich Anhaltspunkte habe, dass einige bei Northern Bitcoin die Bitcoinszene zusammenhängend verstehen und nicht einäugig dem BTC-Jünger-Geschwafel folgen, mit dem deutsche Cryptomedien gern ihre Leser erziehen (nicht bilden), folge ich diesem Thread.
https://coingeek.com/?s=northern+bitcoin
Bitcoin SV wirbt um Miner wie Northern Bitcoin, die mit erneuerbarem Strom minen. Meine Prognose ist, dass bis Jahresende die Transactions und Blocksize auf der BSV Blockchain die Zahlen der gekrippelten BTC-Blockchain deutlich in den Schatten stellen werden. Diese Seite verdeutlich, was ich meine
https://coin.dance/
Und wie sich Blocks und TX-Zahlen auf der BSV-Blockchain im Detail bilden, zeigt diese Live-Seite
https://bitcoinblocks.live/
Northern Bitcoin | 12,10 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.426.529 von der_prinz am 06.09.19 12:35:56@Brisk,
warst Du zufällig auf der Hauptversammlung? Gab es dort irgendwelche relevanten Informationen zur aktuellen Geschäftslage? Leider habe ich nicht die Zeit gefunden, an der HV teilzunehmen.
Northern Bitcoin | 10,60 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.407.656 von brisk am 04.09.19 11:37:48
Situation seit Juli bekannt
Der Geschäftsbericht für 2018 liegt bereits seit Juli vor. Wieso um alles in der Welt schmiert dann der Kurse erst seit Ende August ab? Am BTC-Kurs kann es sicher nicht liegen.

Ich erwarte für 2019, auf Grund des gestiegenen BTC-Kurses, deutlich erhöhte Umsatzerlöse und bleibe erstmal mit im Boot.
Northern Bitcoin | 10,60 €
Geschäftsbericht 2018: "Bei Umsatzerlösen von T€ 2.549 aus dem Verkauf von 381 Bitcoins und 1600 Einheiten Bitcoin Cash..."
Mit Bitcoins meint man offenbar Segwit BTC. Was aktuell gemint wird, geht nicht hervor. Die small blocks der Segwit Coins wie BTC mit maximal ca. 7 Transaktionen pro Sekunde haben keine rosige Zukunft, auch wenn im Moment für die Miner die Erträge aus den hohen benutzerunfreundlchen BTC-Transaktionskosten von ca 3 USD pro Transaktion lukrativ sind.
Die Zukunft der Miner liegt in einer scaliereneden Blockchain, Big Blocks, Metanet, Store of information usw. nach Satoshis Vision bei Bitcoin SV (BSV). Hier hat BSV die Hardwareanforderungen für Miner zur Big-Block-Produktion beschrieben.
https://bitcoinsv.io/2019/08/02/bitcoin-sv-node-system-requi…

Northern Bitcoin ist gut beraten, sich rechtzeitig damit zu beschäftigen. Man war mit BCH seinerzeit richtig unterwegs. Man benutzt erneuerbare Energie, die Big-Block-Propagation ist bei der guten norwegischen Glasfaserinternetstruktur bestens. (Gegensatz: Chinas Miner mit der überwachten, eingeschränkten Internetstruktur, nur für small blocks geeignet). Möglicherweise gehört Norther Bitcoin bereits zu den etwa 60 % "unknown BSV Minern". Who knows. Siehe im folgenden Link unten links.
https://bitcoinblocks.live
https://bitcoinblocks.live/
(live mit "e")
Northern Bitcoin | 12,70 €
Wird Northern Bit. bald ausbrechen? Sieht Normal Gut aus. Lüft schon 2 Monate seitwärts.
Könnte aber durch den Bitcoin abdrifften nach unten, mit genommen werden!
Der Kurs hält sich aber schon lange über 10 euro oben. Wäre ne Überraschung
wenn er unter 12 euro fallen würde!🤒
Northern Bitcoin | 16,30 €
Laut Webseite „Weltmarktführer im nachhaltigen Bitcoin Mining“ (one of the world’s leading companies in the sustainable mining of Bitcoin) Man war mal innovativ, nah am Bitcoin Whitepaper, transparent und legte Einnahmen offen. Denn der „Weltmarktführer“ veröffentlichte auf seiner Webseite die jeweils gewonnenen Blockchain-Blöcke. Vom 30.8.2018 bis 19.3.2019 minte er z.B. ca. 150 Blocks auf der Bitcoin Cash Blockchain. Blockbelohnung jeweils 12,5 Bitcoin Cash (BCH). Quelle: https://blockchair.com/search?q=northern%20bitcoin

Von der logischen Weiterentwicklung im Bitcoin Ecosystem müsste der „Weltmarktführer“ nach BCH nun auf der Bitcoin Satoshi Vision Blockchain (BSV) minen, er fällt dort aber nicht auf. Entweder gewinnt er seit März 2019 gar keine Blöcke mehr, hat also keine Einnahmen, oder er mint diskret irgendwelche Segwit- oder Darkcoins, die bei Deutschen so beliebt sind. Vielleicht gibt die anstehende HV Auskunft. Ohne Klarheit kein Investment.
Hier eine laufend aktualisierte Transaktionszahl- und Blockgrößen-Übersichtsseite Bitcoin.
https://coin.dance/
Northern Bitcoin | 16,30 €
Hier ist der Geschäftsbericht für 2018 mehr als 8 Mio Verlust, mit guten Aussichten für 2019! Wenn's weiter fällt kaufe ich nach. 2019 ist auch der BTC Preis gestiegen was uns mehr Gewinn bringt! Da die Stromkostenabrechnung die.gkeiche sein wird. Quelle: https://northernbitcoin.com/wp-content/uploads/2019/07/North…
Northern Bitcoin | 15,60 €
Vor 2 Tagen

DGAP-News: NORTHERN BITCOIN VERDOPPELT MINING-KAPAZITÄTEN (deutsch)

NORTHERN BITCOIN VERDOPPELT MINING-KAPAZITÄTEN^DGAP-News: Northern Bitcoin AG / Schlagwort(e): Kryptowährung /Blockchain/VertragNORTHERN BITCOIN VERDOPPELT MINING-KAPAZITÄTEN01.07.2019 / 11:17Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.---------------------------------------------------------------------------PRESSEINFORMATIONNORTHERN BITCOIN VERDOPPELT MINING-KAPAZITÄTEN- Erwerb von 4.475 ASIC-Minern- Verdopplung der bestehenden Mining-Kapazitäten- Weitere bedeutende Expansionsschritte vor AbschlussFrankfurt am Main - 01. Juli 2019 - Die Northern Bitcoin AG (XETRA: NB2,ISIN: DE000A0SMU87), eines der weltweit führenden Unternehmen imnachhaltigen Mining des Bitcoins, hat einen Kaufvertrag über den Erwerb von4.475 ASIC-Minern abgeschlossen. Bei der Hardware handelt es sich umunterschiedliche Geräte der Hersteller Canaan Creative und BitmainTechnologies. Erst vor wenigen Tagen hat Northern Bitcoin den Startschussder Skalierung seines Geschäfts mit der Inbetriebnahme von 6 zusätzlichenmobilen Mining-Containern an seinem ersten Standort in Norwegenbekanntgegeben, dort laufen nun insgesamt 55 Petahash/s (PH/s) in 21 mobilenMining-Containern.Mit dem Abschluss des Kaufvertrags verdoppelt Northern Bitcoin seineMining-Kapazitäten dank einer zusätzlichen Leistung von 57 PH/s auf rund 112PH/s.Die Hardware geht unmittelbar in den Besitz von Northern Bitcoin über, dieGesellschaft rechnet mit einer kurzfristigen Inbetriebnahme."Der Erwerb der begehrten Hardware ist ein großer Erfolg für unserUnternehmen", erklärt Moritz F. Jäger, CTO der Northern Bitcoin AG. "Mit derVerdopplung unseres Mining-Equipments nur wenige Tage nach dem Startschussunserer globalen Skalierung geben wir den Takt vor, mit dem wir in derschnell wachsenden Blockchain-Industrie in den kommenden Jahren eineführende Position einnehmen wollen."Die Northern Bitcoin AG ist ein auf die Bitcoin-Blockchain fokussiertesTechnologieunternehmen. Sie hat im vergangenen Jahr gemeinsam mit denweltweit führenden IT-Ausrüstern einen mobilen Mining-Container entwickelt,der es der Gesellschaft ermöglicht, in kürzester Zeit eine nachhaltigeLösung zum kosteneffizienten Mining des Bitcoins auszurollen. Diese wurdeseit dem letzten Jahr erfolgreich getestet, im Juni 2019 startete dieGesellschaft ihre globale Skalierung.Neben ihrem ersten Standort in Norwegen bereitet die Gesellschaft weiterenachhaltige Standorte vor, an denen sie mit überschüssiger grüner EnergieBitcoin-Mining betreiben wird. Die Skalierung der eigenen Mining-Aktivitätenwurde in den vergangenen Monaten mit Hochdruck vorbereitet. Heute steht dieGesellschaft kurz davor, bedeutende Expansionsschritte zu vollziehen.Über Northern Bitcoin:Die Northern Bitcoin AG ist ein auf die Bitcoin-Blockchain fokussiertesTechnologieunternehmen. Sie fordert den Status quo des Bitcoin-Miningsheraus und definiert ihn neu. Als Pionier stellt sie dem Bitcoin und derBlockchain-Technologie eine nachhaltige Infrastruktur zur Verfügung. Dazubetreibt sie eigene modernste Mining-Hardware auf der Basis von erneuerbarenEnergieträgern unter äußerst kosteneffizienten und sicheren Bedingungensowie einen selbstentwickelten Mining-Pool. Sitz der Gesellschaft istFrankfurt am Main. Weitere Informationen unter www.northernbitcoin.com.Disclaimer:Diese Pressemitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eineAufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder zur Zeichnung vonWertpapieren der Northern Bitcoin AG und auch keinen Wertpapierprospekt derNorthern Bitcoin AG dar. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenenInformationen sind nicht als Grundlage für finanzielle, rechtliche,steuerliche oder andere geschäftliche Entscheidungen gedacht. Investitions-oder andere Entscheidungen dürfen nicht allein aufgrund dieserPressemitteilung getroffen werden. Wie in allen Geschäfts- undInvestitionsfragen, konsultieren Sie bitte qualifizierte Fachberatung. DieseMitteilung und die darin enthaltenen Informationen sind nicht zur direktenoder indirekten Weitergabe in bzw. innerhalb der Vereinigten Staaten vonAmerika, Kanadas, Australiens oder Japans bestimmt.Pressekontakt:Northern Bitcoin AGDr. Hans Joachim DürrHead of Corporate CommunicationsThurn-und-Taxis-Platz 660313 FrankfurtE-Mail: h.duerr@northernbitcoin.comTelefon: +49 69 348 752 89Investor Relations:Sven PaulyE-Mail: ir@northernbitcoin.comTelefon: +49 89 125 09 03 31---------------------------------------------------------------------------01.07.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.Medienarchiv unter http://www.dgap.de--------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Unternehmen: Northern Bitcoin AG Thurn-und-Taxis-Platz 6 60313 Frankfurt am Main Deutschland Telefon: +49 69 34 87 52 25 E-Mail: info@northernbitcoin.com Internet: www.northernbitcoin.com ISIN: DE000A0SMU87 WKN: A0SMU8 Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, München (m:access), Tradegate Exchange EQS News ID: 833629 Ende der Mitteilung DGAP News-Service---------------------------------------------------------------------------833629 01.07.2019°
Northern Bitcoin | 16,70 €
Zum Thema Stromkosten:

Laut dem Halbjahresbericht von 2018 hat man bei Northern Bitcoin extrem niedrige Stromkosten, die bei 0,032 bis 0,044 EUR/kWh liegen sollen. Im Vergleich dazu liegt der Strompreis z.B. für Industriekunden in Deutschland bei etwa 0,16 EUR/kWh. Außerdem habe man einen sehr geringen Gesamtenergieverbrauch mit einem PUE-Wert (Quotient aus Gesamtenergieverbrauch der Anlage und Verbrauch für die IT) von 1,08.

Um diese PUE-Zahl richtig einordnen zu können, habe ich mal diesbzgl. recherchiert:
Ältere Rechenzentren in Deutschland haben einen PUE-Wert von 1,8. Das bedeutet, dass 80% der insgesamt aufgewendeten Energie für Klimatisierung, USV-Anlagen etc. vebraucht wird. D.h. je niedriger der Wert desto energieeffizienter das Rechenzentrum. Neuere Data Center erreichen PUE-Werte zwischen 1,3 und 1,2. Die Rechenzentren von Google kommen immerhin (dank zusätzlicher Optimierung mit künstlicher Intelligenz) auf einen durchschnittlichen PUE-Wert von 1,12.
Northern Bitcoin | 17,00 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.846.976 von andy77 am 20.06.19 02:34:08
Zitat von andy77: Northern Bitcoin ist gut aufgestellt und dadurch das sie in Skandinavien die Abwicklung betreiben ist es um so besser. Auf jeden Fall werden die Zahlen von 2019 gut aussehen, da sie zum größten Teil ihren Strom selbst herstellen.Wir müssen nur Geduld haben, da es noch ein sehr junges Unternehmen ist.Und dadurch das der Bitcoin jetzt auch noch steigt, steigen noch mehr die Gewinne der Firma.
Die Prognose bei Onvista könnte in etwa stimmen, auf jeden Fall haben die ein sehr geringes KGV. Wir müssen nur abwarten, wenn dann die Zahlen im Februar 2020 für 2019 rauskommen. Da brauchen wir sehr viel Geduld, aber es lohnt sich zu 100% in diesem Wert drin zu bleiben oder sogar bei etwas Schwäche nachzukaufen.


Seit wann ist Northern Bitcoin ist ein Stromerzeuger?
Northern Bitcoin | 16,70 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.793.924 von Marsimoto am 12.06.19 23:14:41Northern Bitcoin ist gut aufgestellt und dadurch das sie in Skandinavien die Abwicklung betreiben ist es um so besser. Auf jeden Fall werden die Zahlen von 2019 gut aussehen, da sie zum größten Teil ihren Strom selbst herstellen.Wir müssen nur Geduld haben, da es noch ein sehr junges Unternehmen ist.Und dadurch das der Bitcoin jetzt auch noch steigt, steigen noch mehr die Gewinne der Firma.
Die Prognose bei Onvista könnte in etwa stimmen, auf jeden Fall haben die ein sehr geringes KGV. Wir müssen nur abwarten, wenn dann die Zahlen im Februar 2020 für 2019 rauskommen. Da brauchen wir sehr viel Geduld, aber es lohnt sich zu 100% in diesem Wert drin zu bleiben oder sogar bei etwas Schwäche nachzukaufen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.677.903 von Paxton14 am 28.05.19 11:55:40ich lese es erstmal so wie es in der Überschrift steht ohne etwas deuten zu wollen..
Kooperation mit einem der weltweit führenden Cryptomining-Unternehmen und in diesem Zusammenhang auch Kapitalmaßnahmen

Zitat von Paxton14: Da hab ich irgendwie keine wirkliche Meinung dazu, sieht aus, als wohl die nur Geld einsammeln! Eine nicht bindende Kooperation ist so Nichtsagend, aber die Kapitelerhöhung werden die trotzdem machen, auch wenn die Kooperation noch platzt!
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.677.813 von HK12 am 28.05.19 11:44:09Da hab ich irgendwie keine wirkliche Meinung dazu, sieht aus, als wohl die nur Geld einsammeln! Eine nicht bindende Kooperation ist so Nichtsagend, aber die Kapitelerhöhung werden die trotzdem machen, auch wenn die Kooperation noch platzt!
DGAP-Adhoc: Northern Bitcoin AG plant umfassende Kooperation mit einem der weltweit führenden Cryptomining-Unternehmen und in diesem Zusammenhang auch Kapitalmaßnahmen (deutsch)

28.05.2019 / 11:33 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung
(EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Northern Bitcoin AG plant umfassende Kooperation mit einem der weltweit
führenden Cryptomining-Unternehmen und in diesem Zusammenhang auch
Kapitalmaßnahmen

Frankfurt am Main, 28. Mai 2019. Die Northern Bitcoin AG (Xetra: NB2, ISIN:
DE000A0SMU87) hat heute mit einem der weltweit führenden
Cryptomining-Unternehmen einen Letter of Intent (LOI) über eine potenzielle
Zusammenarbeit der beiden Unternehmen unterzeichnet. Gegenstand des LOI sind
unter anderem der Ausbau der Cryptomining-Kapazitäten und die Stärkung des
operativen Geschäfts der Northern Bitcoin AG durch Kauf und Sacheinlage von
(noch nicht feststehenden) Ressourcen. Der LOI ist nicht-bindend und die
Umsetzung der Transaktion steht u. a. unter verschiedenen aufschiebenden
Bedingungen und Gremienzustimmungen. Im Rahmen der beabsichtigten
Transaktion, die neben dem Kauf von Ressourcen aus einer oder mehreren durch
das Cryptomining-Unternehmen gezeichneten Sachkapitalerhöhungen unter
Bezugsrechtsausschluss und einer Barkapitalerhöhung mit strategischen
Investoren bestehen soll, würde Northern Bitcoin eine bedeutende
Marktstellung im Bereich Bitcoin-Mining erreichen.
...
https://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2019-05/4681612…
Hier steckt doch deutlich mehr Bitcoin drinnen als in der Bitcoin Group. Die ist ja zu meiner Freude bisher super gelaufen im Vergleich zu Northern Bitcoin! Bin gespannt, wann es hier los geht. Wäre über weiteren Input dankbar, man findet so wenig. Stimmen die Daten bei Onvista, dann hätten die ja ein tolles KGV...kann ich aber nicht glauben.
Übrigens, für mich ein Bitcoin-Miner mit Bio-Siegel. Ausschließlich regenerative Energien werden bei der Herstellung verwendet... Na ja, trotzdem wird Energie verschleudert. Aber wenn schon, dann Bio!
Interessanter Wert... Stroer-Gruppe (unter anderem T-Online) hat sich im letzten Jahr über ihre Media Ventures mit 10 % beteiligt. Ausgegebene Aktien circa 7,4 Millionen. Täglich werden hier um 10 000 Aktien gehandelt. Das ist etwas über 1 Promille. Das bedeutet, die Aktien sind in ganz festen Händen und niemand denkt daran, etwas abzugeben. MK circa 155 000 000 Millionen. Von den großen Shareholdern hat bei Kursen von gestern 27 Euro keiner gezuckt... interessant. Alles Kleinanleger, die damit handeln. Habe mir mal etwas in den Korb gelegt. Hier könnte es nur durch Kleinanleger zu einer enormen Kurssteigerung kommen. Fundamental kann ich das hier nicht beurteilen, aber scheinbar andere. Selten so etwas beobachtet. Sollte der Bitcoin weiter steigen, ist das hier wohl ein ganz heißes Eisen. Insbesondere deshalb, weil sie mit ihrer Technologie in der Lage sind Krypto-Währungen aller Art zu generieren... Meinungen?
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.564.318 von zockomoggo am 14.05.19 14:17:21
Zitat von zockomoggo: DAs Orderbuch ist einfach leer...in beide Richtungen...Null Interesse...wenn jemand nach oben 5000 Stücke kauft, gibt's ein neues Tageshoch, nach unten ebenfalls nichts im Buch...

daher habe ich geschrieben: nur mit Minieinsätzen... ich hatte keine Absicht, einen Push zu verursachen...wer mich kennt, weiß, dass ich eher mittelfristige Ansätze verfolge...zumindest die letzten 10 Jahre :-)


Das ist die Marktenge.
wie sieht es denn mit BTC aus? jemand von euch im Bitcoin investiert?

Würde mich mal interessieren, was die Aktiengemeinde darüber denkt
DAs Orderbuch ist einfach leer...in beide Richtungen...Null Interesse...wenn jemand nach oben 5000 Stücke kauft, gibt's ein neues Tageshoch, nach unten ebenfalls nichts im Buch...

daher habe ich geschrieben: nur mit Minieinsätzen... ich hatte keine Absicht, einen Push zu verursachen...wer mich kennt, weiß, dass ich eher mittelfristige Ansätze verfolge...zumindest die letzten 10 Jahre :-)
Der erst Push ist durch, wenn der Kurs bei 27€ nicht hält, dann würde ich sagen, da nehmen schon die ersten die Gewinne und steigen niedriger vielleicht wieder ein, aber das ist Spekulation. Nachhaltigkeit sieht anders aus
https://www.comdirect.de/inf/aktien/detail/chart.html?timeSp…



Hier der Kursverlauf von Hut 8, dem größten Canada Miner...also wenn der Mining Markt total kaputt wäre, dann würden die Aktien weltweit nicht mit hohen Umsätzen anspringen :-)


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben