DAX-0,28 % EUR/USD+0,22 % Gold+0,61 % Öl (Brent)-0,26 %

Tages-Trading-Chancen am Freitag den 07.09.2018


DAX
ISIN: DE0008469008 | WKN: 846900 | Symbol: DE000DB2KE72
11.332,00
17:01:35
Deutsche Bank
-0,28 %
-32,17 PKT

Begriffe und/oder Benutzer

 



Tages-Trading-Chancen ist seit 2005 DIE börsentägliche Diskussion rund um Aktienindizes, Währungen, Rohstoffe und Blue Chips auf wallstreet : online.

Viele Fragen wurden natürlich im Laufe der 10 Jahre Tages-Trading-Chancen bereits beantwortet und sind über die Suche oder diese umfangreiche Linksammlung auffindbar. Bitte denkt beim Handeln an die 20 Goldenen Regeln im Trading und beachtet die Forenregeln in der nun beginnenden Diskussion. Denn alle hier vorgestellten Trades und Markteinschätzungen stellen nur die Meinung der einzelnen Mitglieder dar und sind somit keine Handlungsempfehlung für andere Leser! Kursrelevante Aussagen müssen mit Quellen belegt werden.

Besonders wertvolle Beiträge sollten mit Hilfe des Daumen-Symbols honoriert werden. Auch könnt Ihr Eure Lieblingsmitglieder (direkt am Mitgliedsnamen auf der Profilseite) abonnieren, um immer auf dem Laufenden zu sein.

Weitere Social Media Kanäle von wallstreet : online sind:
XING-Gruppe
Facebook
Google +


Termine für den aktuellen Handelstag

Diese gibt es ganz ausführlich auf wallstreet : online als Wirtschaftskalender, praktischerweise sogar mit Kalender-Export-Funktion. Für den morgigen Handelstag stehen demnach folgende Termine an (für mehr: Termin anklicken):

Wirtschafts- und Börsentermine vom Freitag, 07.09.2018

ZeitLandRelev.TerminAktuellPrognoseVorherig
01:30JapanJPNGesamte Haushaltsausgaben (Jahr)0,1%-0,9%-1,2%
01:50JapanJPNJP Devisenreserven1,259 Bil.$-1,256 Bil.$
02:00JapanJPNDurchschnittsverdienst (Jahr)1,5%2,4%3,6%
02:00Euro ZoneEURTreffen der Eurogruppe---
06:30HollandNLDIndustrieproduktion ( Monat )-0,9%--0,1%
07:00JapanJPNFührender Wirtschaftsindex103,5103,5104,7
07:00JapanJPNIndex der gesamtwirtschaftlichen Aktivität116,3116,9116,4
08:00FinnlandFINHandelsbilanz-450 Mio.€-15 Mio.€
08:00DeutschlandDEULeistungsbilanz n.s.a.15,3 Mrd.€20 Mrd.€26,2 Mrd.€
08:00DeutschlandDEUHandelsbilanz15,8 Mrd.€19 Mrd.€19,3 Mrd.€
08:00DeutschlandDEUImporte (Monat)2,8%0,2%1,2%
08:00DeutschlandDEUExporte (Monat)-0,9%0,2%0%
08:00DeutschlandDEUIndustrieproduktion s.a. w.d.a. (Jahr)1,1%2,6%2,5%
08:00DeutschlandDEUIndustrieproduktion s.a. (Monat)-1,1%0,2%-0,9%
08:45FrankreichFRAImporte, EUR44,8 Mrd.€-47,1 Mrd.€
08:45FrankreichFRAHandelsbilanz EUR-3,49 Mrd.€-5,7 Mrd.€-6,25 Mrd.€
08:45FrankreichFRAExporte, EUR41,3 Mrd.€-40,9 Mrd.€
08:45FrankreichFRALeistungsbilanz500 Mio.€--2,3 Mrd.€
08:45FrankreichFRAHaushalt-82,8 Mrd.€--58,9 Mrd.€
08:45FrankreichFRAIndustrieproduktion ( Monat )0,7%0,2%0,6%
09:00ÖsterreichAUTGroßhandelspreis n.s.a (Jahr)5,4%-5,9%
09:00ÖsterreichAUTGroßhandelspreise n.s.a (Monat)0,4%-0%
09:00SpanienESPIndustrieproduktion s.a. ( Jahr )0,5%1,6%0,5%
09:00SlowakeiSVKBruttoinlandsprodukt Schlussquartal ( Jahr )4,2%4,1%3,6%
09:30GroßbritannienGBRHalifax Immobilienpreise (3M/Jahr)3,7%3,9%3,3%
09:30GroßbritannienGBRHalifax Immobilienpreise (Monat)0,1%-0,3%1,4%
10:00ItalienITAEinzelhandelsumsätze s.a. ( Monat )-0,1%0,2%-0,2%
10:00ItalienITAEinzelhandelsumsätze n.s.a ( Jahr )-0,6%-1,5%
10:30GroßbritannienGBRInflationserwartung der Verbraucher3%-2,9%
11:00Euro ZoneEURBruttoinlandsprodukt s.a. (Jahr)2,1%2,2%2,2%
11:00Euro ZoneEURBruttoinlandsprodukt s.a. (Quartal)0,4%0,4%0,4%
12:00ÖsterreichAUTHandelsbilanz-146,2 Mio.€--711,9 Mio.€
14:30USAUSADurchschnittliche Stundenlöhne (Monat)0,4%0,2%0,3%
14:30KanadaCANArbeitslosenquote6%5,9%5,8%
14:30KanadaCANBeschäftigungsquote65,3%65,4%65,4%
14:30USAUSADurchschnittliche Stundenlöhne (Jahr)2,9%2,7%2,7%
14:30USAUSAErwerbsbeteiligungsquote62,7%63%62,9%
14:30USAUSAArbeitslosenquote3,9%3,8%3,9%
14:30KanadaCANNettoveränderung der Beschäftigung-51,6 Tsd.5 Tsd.54,1 Tsd.
14:30USAUSABeschäftigung außerhalb der Landwirtschaft201 Tsd.191 Tsd.157 Tsd.
14:30USAUSADurchschnittliche wöchentliche Arbeitsstunden34,534,534,5
14:30USAUSAFed Mitglied E. Rosengren spricht---
15:00USAUSAFOMC Mitglied Mester Rede---
16:00KanadaCANIvey PMI s.a61,961,461,8
16:00KanadaCANIvey Einkaufsmanagerindex61,3-56,7
18:45USAUSAFOMC Mitglied Kaplan Rede---
19:00USAUSABaker Hughes Plattform-Zählung860-862
21:30Euro ZoneEURCFTC EUR NC Netto-Positionen8 Tsd.€--
21:30USAUSACFTC USD NC Netto-Positionen162,2 Tsd.$--
21:30USAUSACFTC Gold NC Netto-Positionen-13,5 Tsd.$--
21:30GroßbritannienGBRCFTC GBP NC Netto-Positionen-69,6 Tsd.£--
21:30JapanJPNCFTC JPY NC Netto-Positionen-51,9 Tsd.¥--
21:30USAUSACFTC Öl NC Netto-Positionen565,7 Tsd.--

Webinare

Es wurden keine Daten gefunden


Viel Erfolg wünscht das wallstreet : online -Team

P.S.: Folgt „mir“ und erhaltet jeweils einen Alert (KLICKEN!), wenn es eine neue automatisch angelegte Diskussion gibt
NFP-Tag
Relevante Statistiken:
1. Freitag ist NFP-Tag:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-541-550/#…
Durchschnittlicher Tagesverlauf von DAX und DOW am NFP-Tag im September:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-541-550/#…
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-541-550/#…
2. DAX und FDAX waren nun 6 Tage in Folge im Minus. <50% für einen 7. Minustag:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-461-470/#…
3. DAX und DOW um den Monatswechsel September:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-531-540/#…
Update zum "Turn of the Month" beim DAX:
http://www.trading-treff.de/analysen/grundlagen-zum-trading-…
4. DAX und DOW für Monatstrader (August->September):
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-531-540/#…
5. Typischer Monatsverlauf im September von DAX und DOW:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-531-540/#…

DAX Pivots
R3 12197,47
R2 12144,72
R1 12049,99
PP 11997,24
S1 11902,51
S2 11849,76
S3 11755,03

FDAX Pivots
R3 12230,17
R2 12160,33
R1 12073,17
PP 12003,33
S1 11916,17
S2 11846,33
S3 11759,17

CFD-DAX Pivots
R3 12229,90
R2 12161,50
R1 12073,20
PP 12004,80
S1 11916,50
S2 11848,10
S3 11759,80

DAX Wochen Pivots
R3 12772,53
R2 12684,77
R1 12524,42
PP 12436,66
S1 12276,31
S2 12188,55
S3 12028,20

FDAX Wochen Pivots
R3 12809,83
R2 12701,67
R1 12522,33
PP 12414,17
S1 12234,83
S2 12126,67
S3 11947,33

DAX-Gaps
29.01.2018 13324,48
15.06.2018 13010,55
09.08.2018 12676,11
29.08.2018 12561,68
30.08.2018 12494,24
04.09.2018 12210,21
10.02.2017 11666,97
08.02.2017 11543,38
14.12.2016 11244,84
12.12.2016 11190,21
07.12.2016 10986,69
06.12.2016 10775,32
03.08.2016 10170,21
19.07.2016 9981,24
11.07.2016 9833,41
08.07.2016 9629,66
06.07.2016 9373,26
27.06.2016 9268,66
24.02.2016 9167,80
10.02.2016 9017,29
12.02.2016 8967,51
11.02.2016 8752,87
16.10.2014 8582,90

FDAX-Gaps
26.01.2018 13384,00
15.06.2018 13051,50
09.08.2018 12671,00
29.08.2018 12569,50
04.09.2018 12220,50
10.02.2017 11660,50
19.12.2016 11400,00
14.12.2016 11242,00
12.12.2016 11171,50
06.12.2016 10831,00
19.07.2016 9977,00
11.07.2016 9770,00
08.07.2016 9622,00
12.02.2016 8991,00
16.10.2014 8561,50
Performancevergleich

Hab mal 2 Posten eingekringelt - wir reden von etwas mehr als 8 Monaten!
Eurostoxx erheblich stärker als der Kursdax. Hierzulande scheint die Musik nach wie vor in den sepkulativeren Werten im M- und TDAX zu spielen

Gute N8 :)

Kawumm'sche MORGENANALYSE zum Freitag, den 07.09.2018

Nachdem sich der Dax zum Donnerstag weiter kontrolliert gab, steht nun die Frage auf, ob hier nochmal richtiger Wellengang rein kommt, denn die Zoll-Thematik zwischen den USA und China steht nun zum Freitag ganz besonders im Fokus. Da kann es durchaus nochmal holprig werden.

Guten Morgen :)
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 13242, 13150, 13100, 13050, 12995, 12850, 12790, 12740, 12660-12648, 12550, 12420, 12395, 12300, 12270, 12112, 12000, 11908, 11830
Video zur Analyse gibts hier: https://money-monkeys.de/morgenanalyse-video-zum-Freitag-den…

Chartlage: übergeordnet negativ
Tendenz: seitwärts/abwärts
Grundstimmung: Zurückhaltend


Chartdarstellung: Dax H1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Zum Donnerstag durften nun weitere Tiefs aufgrund der anhaltend schlechten Chartlage nicht ausgeschlossen werden. So sind 12005 und 11960/11970 durchaus direkt noch erreichbar gewesen erreichbar. In der Zone um 11970 wäre dann durchaus eine Stabilisierung denkbar, nutzt der Dax diese nicht, so konnten auch Erschöpfungswellen einsetzen. Die kamen aber nicht. Mit einem leichten Überschuss konnte er sich somit an der 11960/11970 fangen und ganz dezent stabilisieren. Bewirkt hat das allerdings noch nichts. Der Chart sieht weiterhin katastrophal aus.

Sollte Trump den Markt hier nun mit seinen Zöllen gegen China zum Freitag verärgern, sind die Erschöpfungswellen dann nicht mehr auszuschließen. 11908, 11860, 11830, 11800, 11700 und gar 11616 wären dann unterhalb definitiv erreichbar. Ggf. sogar schon mit kräftiger Gap-Eröffnung. Viel muss der Markt dafür gar nicht machen, er muss einfach im aktiven Trend bleiben.

Um die zum Donnerstag favorisierte Route nun noch fortsetzen zu können muss sich unser Dax in jeden Falle wieder über 12000 etablieren und am besten auch über 12030, die ist nämlich nun von unten kommend auch ein harter Widerstand. Gelingt das wären 12090 nochmal erreichbar. Die nächst größere Zone darüber wäre dann bei 12130/12140 auszumachen, aber das erscheint schon recht weit gegriffen für die aktuell doch eher sehr schlechte Verfassung die er hier zu Tage trägt.

Fazit: Nun steht die Zoll-Thematik zum Wochenausklang nochmal richtig im Fokus. Trendseitig haben wir jede Menge Eskalationspotential auf der Unterseite, wenn sich der Dax verliert und auch zum Wochenausklang weitere Verlaufstiefs generiert. Ich möchte eigentlich gar keine konkreten Marken nennen, da er auch im Panik-Modus einfach irgendwo in die Landschaft spiken kann. Das können dann 11860, 11830, 11800 oder gar 11700 und 11616 werden. Daher sollte man sehr vorsichtig bleiben. Um eine Erholung und somit die Fortsetzung unserer favorisierten Donnerstags-Route anzugehen, müsste er nun aber die 12000 zurückerobern. Sogar die 12030 muss überrannt werden um Platz bis 12090 und mehr zu schaffen.

Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Hinweis gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrages die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kaufs- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Ihr wollt keinen Beitrag mehr verpassen? Dann klickt -> HIER <- um über neue Beiträge von mir informiert zu werden.

Video:
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.637.376 von DrMartin_Kawumm am 06.09.18 22:52:54Steht denn morgen was offiziell an von wegen Zöllen? Der Mr. Präsident ist doch unterwegs wenn ich richtig informiert bin.
GuMo, Wetteralgorithmus denkt ja, dass es heute neue Tiefs im DAX gibt. Mein Plan war anders. Donnerstag sollte das Low im Bereich zwischen 11963 und 11931 gefunden werden. Passte auch bisher. Allerdings passte der Wetteralgo auch seit 2 Wochen sehr gut. Daher verzichte ich auf das "Long-Zwischenspiel" welches ich geplant hatte für heute. Werde diese Woche wohl nichts mehr im DAX machen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.638.186 von HerrKoerper am 07.09.18 07:09:18Ich habe ein Signal für eine Umkehr heute, nur fehlt mir die Marke...
Sollte tiefer gehen als gestern.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.638.186 von HerrKoerper am 07.09.18 07:09:18Noch was.
Wir hoch bzw. Wie viele Punkte hätte dein long machen können?
VORSICHT!!!!!DAX HAT NOCH NICHT FERTIG!!!



DAX Tagesausblick: Weitere Wochentiefs erwartet!

Im Grunde ist der DAX im "freien Fall". Nichts hält ihn bisher auf, weder das Sommertief 12100, noch die runde 12000.

DAX Tagesausblick:
•Das nächste Abwärtsziel ist 11868, die Nackenlinie einer riesigen mittelfristigen Topbildung,
dann zeitnah auch 11845 sowie 11825.

https://www.godmode-trader.de/analyse/dax-tagesausblick-weitere-wochentiefs-erwartet,6396524
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben