DAX-0,07 % EUR/USD+0,15 % Gold+0,67 % Öl (Brent)-0,28 %

'Spiegel': Regierung und Banken offen für Fusion Deutsche Bank und Commerzbank | Diskussion im Forum



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Es handelt sich um einen automatisiert angelegten Thread zur Nachricht "'Spiegel': Regierung und Banken offen für Fusion Deutsche Bank und Commerzbank" vom Autor dpa-AFX

Die Idee einer Fusion von Deutscher Bank und Commerzbank findet einem Pressebericht zufolge immer mehr Befürworter: So könne sich nicht nur Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) mittlerweile einen Zusammenschluss der beiden Großbanken …

Lesen Sie den ganzen Artikel: 'Spiegel': Regierung und Banken offen für Fusion Deutsche Bank und Commerzbank
Aber ja doch, gerne.

Wenn zumindest 7,5 Mrd. € an die Steuerzahler zurück fließen!

Das sollte der gerade so furchtbar solventen DeBa doch keine Probleme bereiten!

Aber vielleicht sollte die wunderbare Bundesregierung erst mal die Endrechnung für die Rettung der CoBa präsentieren. Könnte ja leicht sein, dass - wenn nicht wieder gelogen wird, dass sich die Balken biegen - eine noch viel höhere Summe im Raum steht.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.674.015 von chaosgegner am 11.09.18 20:07:36Jetzt gehts richtig kräftig nach oben.Die DB wird es sicherlich nicht sein.Aber bei diesem Kurs werde sich einige grosse Banken die Finger lecken.Jetzt wird's schon bald richtig kräftig nach oben gehen.Wette ich.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben