wallstreet:online
42,10EUR | 0,00 EUR | 0,00 %
DAX-0,17 % EUR/USD+0,42 % Gold-0,13 % Öl (Brent)-1,19 %

Signature AG + FinTech Wachstum



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 58.681.584 von soyus1 am 12.09.18 15:19:25
wow - super Adhoc von gerade eben:
einfach nur lesen:
http://adhoc-infos.de/adhoc/142329/Signature+AG/DE000A2DAMG0…

http://adhoc-infos.de/adhoc/142329/Signature+AG/DE000A2DAMG0…

also wird da jetzt langsam ein schuh draus oder wird da jetzt langsam ein schuh draus?!
Ich habe keine riesengroße Portion Signature, zu diese Kursen aber um 50% aufgestockt. Die Kursentwicklung ist verheerend, aber bei Vorlage der Jahreszahlen könnte ein positiver Schuh draus werden. Börsenwert unter 1Mio. Umsatzprognose für 2018 wurde bereits im Mai erreicht, es kann nur positiver werden.
Kaufempfehlung

Signature AG (von Sphene Capital GmbH): Buy


Nachrichtenagentur: dpa-AFX | 10.12.2018, 14:32

Aufnahme der Coverage Empfehlung: Buy Kursziel: EUR 2,90 Kursziel auf Sicht von: 12 Monate Analyst: Peter Hasler Dienstleistungen im Going- und Being-public

Mit über 20 Transaktionen (seit 2011) ist Signature (bzw. deren Tochter- und Vorgängergesellschaften) nach unserer Meinung eine der aktivsten, auf Notierungsaufnahmen und Dual-Listings an unregulierten Handelsplätzen spezialisierten IPO-Boutiquen in Europa. Über die 100%ige Tochter Capital Lounge verfügt Signature über die notwendigen Zulassungen, um Notierungsaufnahmen von Aktien an vier europäischen und einem überseeischen Handelsplatz vorzunehmen. Weitere Akkreditierungen stehen Angabe gemäß bevor. Nach einem insgesamt durchwachsenen Platzierungsjahr 2018e rechnen wir für die kommenden drei Jahre, die unsere Detailplanungsperiode bilden, mit durchschnittlichen jährlichen Umsatzwachstumsraten von 54,8%. Gleichzeitig erwarten wir einen Anstieg des operativen Ergebnisses (EBIT) auf EUR 0,304 Mio. (2021e), was einer EBIT-Marge von 21,0% entspricht. Unser Kursziel von EUR 2,90 ist das Ergebnis eines dreistufigen standardisierten DCF-Modells (Primärbewertungsmethode). Mit EUR 2,80 lässt sich ein vergleichbares Kursziel aus einem marktorientierten Peergroup-Verfahren (Sekundärbewertungsmethode) ableiten. Gegenüber dem letzten Schlusskurs von EUR 0,94 ergibt sich auf Sicht von zwölf Monaten ein von uns erwartetes Kurspotenzial von rund 208,5%. Wir nehmen die Aktien der Signature AG mit einem Buy-Rating in unsere Research-Coverage auf, verweisen jedoch auf die mit dieser Empfehlung verbundenen unternehmerischen und kapitalmarktbezogenen Risiken. Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden: http://www.more-ir.de/d/17387.pdf Kontakt für Rückfragen Peter Thilo Hasler, CEFA +49 (89) 74443558/ +49 (152) 31764553 peter-thilo.hasler@sphene-capital.de übermittelt durch die EQS Group AG.

Original-Research: Signature AG (von Sphene Capital GmbH): Buy | wallstreet-online.de - Vollständiger Artikel unter:
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/11076546-original…
Kaum kommt eine Kaufempfehlung, werden deutlich mehr Stücke in den Briefkurs gestellt. Der Spread ist plötzlich auch erträglich. Ich bin prinzipiell positiv für diese Aktie, aber das ist schon seltsam. Ich halte bis zu den Jahreszahlen und erwarte deutlich höhere Kurse. So um die 2.- sollten wir dann stehen
Kaufempfehlung hat auch nicht geholfen. Die Aktie kennt nur noch eine Richtung, südwärts. In Wien werden alle paar Tage 10.000 Stck. auf den Markt geworfen. Wer schmeißt bei solchen Kursen immer noch Stücke? Wenn das so weitergeht , steht der Kurs bald bei 0,50 oder noch tiefer.
... Dann wird der Bestand nochmals verdoppelt!
Börsenwert ist gerade mal noch 800k. Das haben normalerweise Firmen in Insolvenz!
Langsam glaube ich das Investment können wir abhaken, fällt wie ein Stein. Ich werde auf keinen Fall mehr nachkaufen.:mad:
Also bin zwar auch nicht glücklich mit der Entwicklung und wollte nicht (mehr) posten, aber als Threaderöffner will ich doch noch einen Input geben. Denke wir sollten bedenken, dass auf der Hauptbörse Wien nur ganz wenige Stücke zu 0,8€ gehandelt wurden und bis dato auch noch nie unter diesem Preis Signature AG Aktien auf der Hauptbörse gehandelt wurden.

Hier ganz klar zu sehen bzw. nachzulesen:
https://www.wienerborse.at/marktdaten/aktien-sonstige/preisd…

Market Maker verfolgen zwar Ihre Aufgabe aber haben auch (manchmal) Interesse, wenn sich ein Trend fortsetzt (Sie dürfen ja auch Leerverkaufen). Den Rest kann sich jeder selbst zusammenreimen.

Hatte vorige Woche auch mal Einblick in das Orderbuch in Wien. Damals war die erste richtige Verkaufsorder bei 1,5€.

Ich hoffe / vermute es wird bald eine Meldung zum Umsatz 2018 geben seitens Signature AG... jedenfalls wäre das Nahe liegend. Und ev. auch einen Ausblick, was 2019 alles so ansteht bzw. geplant ist und wie es angelaufen ist.

Ich schätze auch Herrn Hasler so ein, dass er nicht vollkommen daneben liegt, aber neben Kursziel 2,90€ steht auch Risiko sehr hoch.
http://signature-ag.de/wp-content/uploads/2018/12/SPHENE-Res…

Herrn Coenen schätze ich auch nicht so ein, dass er vorschnell aufgibt. Er ist der zweitgrößte Aktionär und mit einem zweistelligen % Satz investiert. Er sprach auch mal davon, dass er Signature AG einmal seinen Kindern vererben möchte.

Der größte Aktionär Herr Stiffler ist denke ich auch nicht zu knapp bei Kasse und er hat logischerweise das größte Interesse, dass die Firma sich gut entwickelt.

Bis zu den ersten Zahlen die 2019 vermeldet werden und der weiteren Marktkommunikation bleibe ich mal entspannt.

Eines bin ich mir sicher: Wenn die ersten Käufe(r) kommen, dann geht es auch wieder schnell in die andere Richtung bei dem dünnen Orderbuch; Market Maker haben nur eine bestimmte Anzahl an Aktien zur Verfügung und können auch nicht zu lange Short gehen.

Soll aber alles keine Empfehlung sein (außer den Link oben zu klicken). Es wird aber m.E. nicht mehr lange dauern bis die Unsicherheit genommen wird und Fakten / Veröffentlichungen sprechen.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben