DAX+0,13 % EUR/USD-0,05 % Gold-0,18 % Öl (Brent)+0,28 %

Tages-Trading-Chancen am Mittwoch den 19.09.2018 (Seite 14)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Die Emmis müssen am Freitag Mittag 12‘500 Punkte im DAX haben um ein Minimum Pain zu haben. Auch wenn die Welt untergeht, das werden sie sicher hinpushen
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.734.901 von Murmelkopf am 19.09.18 09:38:09Grüß dich Murmel,

danke für deinen Einwurf. Genau dieses "anders" zählen wäre an der Stelle der Punkt den ich meine. Man müsst die Bedingungen so ausformulieren, dass am Ende keine Interpretationen möglich sind. Statt dessen kann es dann lieber eine Marktphase geben, wo man eben nicht zählen kann. So würde ein "zwingender Schuh draus".

Müsste man sich mal ransetzen und ein paar möglichst einfache Regeln definieren.
es gibt auch für die Amis heut nur oben raus mit Krawall (sehe ich nicht) oder mindestens 2886 SPX (darauf spitze ich heute)
Wieso stellen die den DAX nicht einfach ab, das Hühnergefigge macht doch keinen Sinn. Ob jetzt die Kaufprogramme ständig 10Punkte rauf und runter wiederholen, einigen wir uns lieber auf unverändert und geniessen draussen die Sonne
Komischer Tag heute. Die Indizes tun alles gegen die Erdanziehung (MaxPainDay kommt)

Ich gehe erst short beim:

Dax 12.205 - weiter Oben habe ich die 12.344 - Ziel 12.025
DJ 26.323 oder 26.617 - Ziel 25.755
SPX 2.912 & 2.915 - Ziel 2.865
NQ100 ist bei 7.510 und 7.595 interessant - Ziel 7.398
Brent 79,27-49 ist ein schöner Spielraum - Ziel 76,34

Adios.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.736.656 von SolarStar am 19.09.18 12:05:03
Warten auf DAX-Ausbruch intraday
Zitat von SolarStar: Wieso stellen die den DAX nicht einfach ab, das Hühnergefigge macht doch keinen Sinn. Ob jetzt die Kaufprogramme ständig 10Punkte rauf und runter wiederholen, einigen wir uns lieber auf unverändert und geniessen draussen die Sonne


Alle warten auf einen Ausbruch / eine Richtung. Kann man ja versuchen mit Stopp-Buy/Sell-Orders einzufangen.



Oder aber Mittag machen ;)

Wohlgemerkt: intraday!

Gruß Bernecker1977
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.735.735 von GBSB am 19.09.18 10:46:22
Zitat von GBSB: gold im H1: dickes W ausgebildet.... Spannung steigt. bevorzugt immer noch-> Ausbruch bis mind. 1208... eher mehr. deutlich mehr (wenn es gelingt)




Ich sehe da eher nochmal ein kleinen Fall des Goldes bevor es möglicherweise steigt ... Ausbruch sehe ich erst über 1211 ...
Mal wieder oben antäuschen... naja gucke später mal rein. Bringt ja nix
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.736.773 von Nobody82 am 19.09.18 12:12:59
Zitat von Nobody82:
Zitat von GBSB: gold im H1: dickes W ausgebildet.... Spannung steigt. bevorzugt immer noch-> Ausbruch bis mind. 1208... eher mehr. deutlich mehr (wenn es gelingt)




Ich sehe da eher nochmal ein kleinen Fall des Goldes bevor es möglicherweise steigt ... Ausbruch sehe ich erst über 1211 ...


Schöne Sache.
Sehe Gold bis 1.213,155 und Unten bis 1.189,89.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben