wallstreet:online
40,10EUR | +0,20 EUR | +0,50 %
DAX+0,54 % EUR/USD-0,10 % Gold-0,22 % Öl (Brent)+0,29 %

Tilray - Wann platzt die Cannabis-Blase ? (Seite 26)



Begriffe und/oder Benutzer

 



well, dat escalated quickly
Tilray Registered -2- | 31,32 $
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.300.654 von mindgames1001 am 20.08.19 15:58:30Nicht ganz..eher 2 % minus. Allerdings haben wie bei 29 CAD den ersten Widerstand. Ich rechne die kommende Zeit eher mit einem leichten Bauch nach unten, der sich dann wieder aufwärts bewegt. 6 Monate muss man hier mindestens einplanen. Tilray muss jetzt mehr als zuvor beweisen, dass es nicht nur Geld verbrennen, sondern auch generieren kann. Hier ist jetzt die Führung gefragt. Alleine der Selbsterhaltungstrieb der Firma wird jetzt so einiges in Bewegung setzen, das die Umsätze/ Einnahmen zulegen werden. Das war jetzt zur richtigen Zeit ein Schuss vor den Bug:D
Tilray Registered -2- | 26,36 €
New York (www.aktiencheck.de) - Tilray-Aktienanalyse von Analyst Mike Hickey von Benchmark Company:

Laut einer Aktienanalyse rät Analyst Mike Hickey vom Investmenthaus Benchmark Company die Aktien des Cannabis-Produzenten Tilray Inc. (ISIN: US88688T1007, WKN: A2JQSC, Ticker-Symbol: 2HQ, NASDAQ-Symbol: TLRY) weiterhin zu kaufen.

Der Quartalsbericht von Tilray Inc. sei durchwachsen ausgefallen. Eine kurzfristige Profitabilität werde dem Wunsch nach zusätzlichen Anteilen am globalen Cannabis-Markt geopfert, so die Analysten von Benchmark Company.

Das regulatorische Umfeld in Kanada bleibe von Unsicherheit geprägt. Analyst Mike Hickey fürchtet Engpässe auf Seiten von Angebot und Vertrieb. Katalysatoren seien aber dennoch vorhanden, insbesondere in Bezug auf CBD-Produkte in den USA.

In ihrer Tilray-Aktienanalyse stufen die Analysten von Benchmark Company den Titel unverändert mit "buy" ein, senken aber das Kursziel von 200,00 auf 80,00 USD.

https://www.aktiencheck.de/exklusiv/Artikel-Tilray_gibt_Ambi…
Tilray Registered -2- | 29,30 $
Tilray® unterzeichnet Vereinbarung über die erste Exportlieferung medizinischen Cannabis von Portugal nach Deutschland
Mi, 21.08.19 10:00 · Quelle: BUSINESS WIRE News drucken
Das Unternehmen unterzeichnet mit Cannamedical Pharma GmbH einen ersten Liefervertrag über 3,3 Mio. USD (3 Mio. EUR), um den Vertrieb von medizinischen Cannabisprodukten für bedürftige deutsche Patienten zu steigern



Das Abkommen ist ein wichtiger Meilenstein für Tilray, da der EU-Campus die internationale Exportleistung bis zur zweiten Hälfte des Jahres 2019 erhöht

Tilray, Inc. (NASDAQ:TLRY), ein weltweiter Pionier bei Forschung, Anbau, Produktion und Vertrieb von Cannabis, hat heute die Unterzeichnung einer Vereinbarung mit der Cannamedical Pharma GmbH („Cannamedical“) über seine hundertprozentige Tochter Tilray Portugal Unipessoal Lda. („Tilray Portugal“) bekannt gegeben, die eine Großhandelslieferung von medizinischem Cannabis im Wert von 3,3 Mio. USD (3 Mio. EUR) von Portugal nach Deutschland vorsieht. Die Transaktion, die voraussichtlich im Herbst 2019 abgeschlossen sein wird, wird Tilrays erste Lieferung von seinem hochmodernen EU-Campus in Portugal an Patienten in Deutschland sein.



„Dies ist ein bedeutender Meilenstein für Tilray, da wir unsere Kapazitäten für die internationale Marktbearbeitung ausbauen und unser EU-Campus so bis Ende 2019 Umsatz generieren wird“, sagt Tilray-CEO Brendan Kennedy. „Wir glauben, dass unsere rund 23 Hektar Anbaufläche und die modernste Verarbeitungsanlage Europas wichtige Wettbewerbsvorteile darstellen, die es uns ermöglichen, Kosten zu senken und Margen zu verbessern, und uns gleichzeitig gegen regulatorische Risiken abzusichern.“



Cannamedical wurde 2016 in Köln gegründet und ist vollständig lizenziert und GDP-zertifiziert (Good Distribution Practice), um qualitativ hochwertige medizinische Cannabisprodukte zu importieren und zu vertreiben. Das in Privatbesitz befindliche Unternehmen ist ein führender unabhängiger Anbieter von medizinischen Cannabisprodukten für 2.500 Apotheken und Kliniken in ganz Deutschland.



„Wir von Cannamedical Pharma setzen uns dafür ein, Ärzten, Fachärzten und Apothekern dabei zu helfen, die Lebensqualität ihrer Patienten zu verbessern“, so David Henn, CEO von Cannamedical. „Das Produkt von Tilray erfüllt unsere strengen Qualitätskontrollstandards, und wir freuen uns, einen Partner gefunden zu haben, der medizinische Cannabisprodukte zur Verwendung für die Marken von Cannamedical liefern kann. Mit dieser Partnerschaft werden wir die Verfügbarkeit für bedürftige Patienten im ganzen Land verbessern.“



Tilray kann auf eine bahnbrechende Erfolgsgeschichte als Unternehmen verweisen, das medizinische Cannabisprodukte in pharmazeutischer Qualität für betroffene Patienten auf der ganzen Welt bereitstellt. Tilray war der erste lizenzierte Hersteller von medizinischem Cannabis, der das Produkt erfolgreich aus Nordamerika exportierte und 2016 medizinische Cannabisprodukte in die EU importierte, und das erste Unternehmen, das 2017 Cannabisöle auf den deutschen Markt importierte.



„Wir begrüßen die Vereinbarung mit einem Partner, der Tilrays Engagement für Produktqualität und -sicherheit sowie eine bessere Verfügbarkeit für Patienten teilt“, kommentiert Sascha Mielcarek, Tilrays Managing Director für Europa. „Diese erste Lieferung bildet die erste von vielen, die von unserem EU-Campus in Portugal nach Deutschland sowie in andere europäische und internationale Märkte stattfinden wird.“



Über Tilray®



Tilray ist ein weltweiter Pionier in der Erforschung, dem Anbau, der Produktion und dem Vertrieb von Cannabis und Cannabinoiden und versorgt derzeit Zehntausende von Patienten und Verbrauchern in 13 Ländern auf fünf Kontinenten.



Über Cannamedical®



Cannamedical Pharma wurde 2016 gegründet und war eines der ersten Unternehmen in Deutschland, das sich auf den Import und Vertrieb von medizinischem Cannabis nach Deutschland spezialisiert hat. Das Unternehmen verfügt über ein GDP-Zertifikat (Good Distribution Practice) und ist mit rund 50 Mitarbeitern in Köln tätig.
Tilray Registered -2- | 26,54 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.304.164 von Sunray11 am 20.08.19 22:51:54
Zitat von Sunray11: Nicht ganz..eher 2 % minus.


hat jemand die 0 gewählt?
Tilray Registered -2- | 26,90 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.307.497 von mindgames1001 am 21.08.19 12:22:29
https://finance.yahoo.com/news/sliding-mediocrity-tilray-stock-may-114056121.html
Tilray Stock könnte nach dem Ausrutschen in die Mittelmäßigkeit ein Kauf für diesen Dip sein.
Eine Reihe von jüngsten Gewinnberichten im gesamten Cannabissektor, von Canopy Growth (NYSE: CGC) bis Tilray (NASDAQ: TLRY), haben eine überwältigende Baisse für Cannabisunternehmen bestätigt: Diese Unternehmen werden Hunderte von Millionen, wenn nicht Milliarden, verlieren , von Dollar, bevor sie jemals einen Gewinn erzielen. Die Tilray-Aktie ist immer noch weniger als die Hälfte des Standes zu Jahresbeginn. Dies ist jedoch noch nicht das Ende des Handels mit Topfaktien. Stattdessen ist dies nur eine Bodenwelle. Langfristige Anleger sollten erwägen, diese Schwäche strategisch weiter auszubauen. Zu kaufen sind dabei die Branchenriesen CGC und ACB sowie der aufstrebende Cannabis-Star TLRY.
Tilray Registered -2- | 30,20 $
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben