DAX+0,13 % EUR/USD+0,24 % Gold+1,08 % Öl (Brent)-0,16 %

Graphex Mining - After Tax NPV 480 Mio AUD bei 16 Mio Börsenwert - world leading margin (Seite 81)


ISIN: AU000000GPX0 | WKN: A2AJPY | Symbol: GR2
0,150
08:14:55
Frankfurt
0,00 %
0,000 EUR

Begriffe und/oder Benutzer

 





Aus der neuen BAT Präsi von heute.

Mit einem Price Anstieg bei den Jumbos von 1900 USD/T auf 3250 USD/T :eek: könnte ich sehr gut leben. :laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.850.943 von Lenardo am 12.02.19 11:54:06Endlich kommen die ersten hier mal in die Puschen.

Ihr seid aber auch ein träges Volk. :D



Mine Life in der BFS kennen wir zwar noch nicht, aber mit vorsichtig rechneten 10 Jahre würde sich aktuell ein Kursziel von 1,76 AUD errechnen. :eek:
Übrigens hat HotCopper eine neue Funktion, man kann die Markttiefe (View Market Depth) aufklappen.

Zwar 20 Minuten verzögert, aber für einen schnellen Überblick nicht schlecht.

-------------------

Antwort auf Beitrag Nr.: 59.854.009 von Reiners am 12.02.19 16:44:51DANKE, Das ist echt gut.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.854.009 von Reiners am 12.02.19 16:44:51Musst mal bei Nzuri gucken. 1,5 Mio. Shares im Bid. Aber nur 60000 im ASK. 🤔
GPX auch Verhältnis ca. 10:1
11.02.2019 - 15:16 Uhr - MARKUS BUSSLER - Redakteur

Barrick Gold: Überraschung!

Die Barrick-Tochter Acacia war lange Zeit das Sorgenkind des Unternehmens. Der Steuerstreit in Tansania hat Acacia zuletzt deutlich belastet. Umso überraschender kommt die Meldung heute: Acacia ist zurück in den schwarzen Zahlen. Das Unternehmen konnte sowohl in Sachen Produktion als auch in Sachen Kosten positiv überraschen.

Die Goldproduktion summierte sich im vergangenen Jahr auf 521.980 Unzen, die Kosten lagen bei 905 Dollar je Unze. Die Prognose für das laufende Jahr bewegt sich in ähnlichen Bahnen. Acacia rechnet für 2019 mit einer Produktion von 500.000 bis 550.000 Unzen zu Kosten von 860 bis 920 Dollar je Unze. Das EBITDA für das vergangene Jahr summiert sich auf 48 Millionen Dollar.

Acacia steigt

Die Aktie von Acacia hat seit der Übernahme von Randgold durch Barrick Gold rund 50 Prozent an Wert gewonnen. Der Wertzuwachs beruht vor allem auf der Hoffnung der Anleger, dass Mark Bristow, der neue CEO von Barrick Gold, der in Afrika extrem gut verdrahtet ist, eine Einigung im Streit mit der Regierung von Tansania herbeiführen kann. Das wäre sicherlich im Interesse aller: Bristow hatte sich auch kürzlich dahingehend geäußert, dass er auf eine Einigung hinarbeiten will.


Acacia befindet sich nach wie vor mehrheitlich im Besitz von Barrick Gold. Bristow hatte mit Blick auf den doch arg gedrückten Aktienkurs von Acacia sogar eine Komplettübernahme erwogen. Doch eigentlich war es das Ziel von Barrick, die verbliebenen Anteile an Acacia zu veräußern. In der aktuellen Lage ist das aber praktisch nicht möglich. Von daher wirkt sich die positive Überraschung bei Acacia auch auf die Bilanz von Barrick Gold aus. Eine positive Begleiterscheinung.

Barrick Gold dürfte heute dennoch unter Druck stehen. Der Goldpreis knickt aktuell rund zehn Dollar ein. Vor allem der wieder stärkere Dollar lastet auf dem Edelmetall- Die Konsolidierung ist aber nicht dramatisch und kommt praktisch mit Ansage. Im MACD hatte sich bereits eine negative Divergenz ausgebildet, die dieses Szenario wahrscheinlich machte. Der Goldpreis muss auch Kraft sammeln, um den Anstieg über 1.366 Dollar bewältigen zu können.
Mr. Reiners

danke für die post,

ich halte aber meine Verbindung zu Castlelake aufrecht.
Werde keine Graphex kaufen, bis entsprechendes passiert
(keine Meilensteine sind damit gemeint)
Also bitte keine Posts mehr.

ps. prognostizierte Preise im Grafitmarkt bis ins Jahr 2030 halte ich für nonsens.
Den tatsächlichen Ausdruck dafür habe ich schon Popeye bei seinen Lithium-Grafiken eingereicht.
Ich will also nicht wieder beleifigend werden mit meiner Wortwahl.
Aber von solchem Humbug halte ich gar nichts. Haltung und Stil bewahren.
Ich hatte Phil vor einiger Zeit ein paar Fragen zum expandable grafite market gestellt. Er war sehr busy, doch jetzt kam seine Antwort. Recht ausführlich und lesenswert für alle Graphex und Grafit Interesierte


Wie schon mehrmals gesagt, ich will das nicht auf Hotcopper später lesen.

Interessant auch die eventuell Exitstrategie von Castlelake / uns, dann in 5 Jahren an die Chinesen. :eek:

-------------------------

Hi Phil,

“China needs 40Mtpa of FRBM’s, which will contain 5% expandable graphite.” Mr Jiang Yang, Group Vice President - China National National Building Materials

This corresponds to 2 Mtpa. What time is meant here? Now or maybe 2027?


THE REQUIREMENT IS NOW. THE BUILDING CODE MANDATES THE USE OF FLAME RETARDANTS IN CONSTRUCTION. THE CODE IS NOT BEING ENFORCED. HISTORICAL FLAME RETARDANTS ARE BAD FOR THE ENVIRONMENT (BROMINATED/HALOGENATED).


Where should the 2 Mtpa come from?

FROM EXISTING OR NEW SUPPLY. IT DOESN’T ALL NEED TO BE LARGE FLAKE. IN SOME CIRCUMSTANCES, FINE FLAKE IS OK BUT THE LARGER THE FLAKE, THE BETTER THE PERFORMANCE. THERE IS A VALUE IN USE FOR COARSER FLAKE. THE EXAMPLE IS THE MATERIALS COULD HAVE 5% +50 MESH (+300 MICRON) OR COULD USE 30% -100 MESH (-150 MICRON). THEY WILL USE WHATEVER IS CHEAPEST AND SO THIS IS WHAT WILL ENSURE A PRICE ADVANTAGE FOR COARSE FLAKE INTO THE FUTURE (THE VALUE IN USE BENEFIT).


Even if you include large flake size into expandable graphite (jumbos and better) and BAT, TON, WKT, GPX, BKT and some smaller Madagaskar players come the next years into production, I never see 2 MTpa supply for expandable graphite.

LIKE I SAID ABOVE, IT DOESN’T NEED TO ALL BE JUMBO FLAKE. I EXPECT THAT COARSER THAN 300 MICRONS WILL BE USED IN HIGHER VALUE INDUSTRIES (MILITARY, AVIATION, FOIL FOR ELECTRONICS ETC). YOU ARE QUITE RIGHT THOUGH THAT THERE IS NOT ENOUGH SUPPLY. I AM A BELIEVER IN A GLOBAL MEGATREND TOWARDS THIS MATERIAL (AS ARE CASTLELAKE), AND AS SUCH, WE’RE INTERESTED IN A CONSOLIDATION ONCE WE GET GRAPHEX FINANCED AND MOVING.


And the 2 Mtpa we are only speaking about china and application FRBM.

CORRECT. ONLY CHINESE FRBMS. NOTHING ELSE. I’VE MET DR JIANG 4-5 TIMES OVER THE LAST 18 MONTHS. ITS REAL. HE’S DONE THE RESEARCH HIMSELF. NO BETTER FLAME RETARDANT THAN EXP GRAPH, IT SAVES 30% ON ENERGY COSTS DUE TO ITS INSULATION PROPERTIES AND ITS ENVIRONMENTALLY FRIENDLY WHEN BURNT.


Some sources say the complete worldwide demand on jumbos and better is at the moment 40-50.000 tpa. Such a big difference to 2 Mtpa. And many forecast graphics for expandable grafite never shows such an increase in demand.

THE MARKET IS SUPPLY CONSTRAINED. EXPANDABLE GRAPHITE NOT WELL UNDERSTOOD. I CAN ASSURE YOU THE DEMAND VASTLY EXCEEDS THIS NUMBER BUT THE MARKET “SIZE” IS LIMITED BY EXISTING SUPPLY.


If there is a real demand for 2 Mtpa, why isn’t the expandable grafite industy supporting the explorers who have many jumbos. Because the have to make sure to get the material in the near furture.


EXPANDABLE GRAPHITE MANUFACTURERS ARE TOO SMALL AND ONLY WORRIED ABOUT SUPPLY IN THE NEXT MONTH, NOT 18 MONTHS FROM NOW. OF MORE INTEREST IS WHY CNBM HAVEN’T ACTED THEMSELVES. THE ACTIVITY ON LITHIUM SHOWS THEY DON’T HAVE THE LITHIUM FOR BATTERIES. THEY’RE NOT CONCERNED ABOUT GRAPHITE FOR BATTERIES. BUT NOT SURE WHY THE LARGER GUYS HAVEN’T MOVED YET.


In the lithium sector, we have seen large financings to achieve security of supply. Why not in the expandable graphite sector ?

Is there no lobby and only a financially weak middle class ? SORRY ANSWERED ABOVE. SMALL END USERS. I THINK AT SOME POINT IN THE NEXT 5 YEARS, THIS WILL CHANGE AND A CHINESE TAKEOVER IS A LIKELY EXIT STRATEGY FOR CASTLELAKE AND ALL OF US.


Or is it rather to be seen in such a way, that the need is there theoretically, but the industry is still waiting for enough material (grafite Jumbos), can until then use other materials, which are used also up-to-date?


YES NEED IS THERE THEORETICALLY. IT’S A TARGET I GUESS. BUILDINGS ARE BEING BUILT WITHOUT FLAME RETARDANTS THOUGH. BROMINATED FRBMS ARE SOON TO BE BANNED LIKE THEY HAVE IN THE EU. I THINK ITS ONLY A MATTER OF TIME AND DR JIANG ACKNOWLEDGES THAT THEY HAVE TO WORK OVER TIME TO BUILD SUPPLY.


It is the discrepancy between the statement of "the need of 2 Mtpa expandable graphite" and the current situation, the possibility to deliver such high quantities in the future, the issue of supply security and the other significantly lower forecasts for expandable graphite.


I HAVE PONDERED THIS SAME QUESTION FOR A COUPLE OF YEARS. ALL I CAN SAY IS AFTER 29 TRIPS AND 200 DAYS IN CHINA, THE MESSAGE IS CONSISTENT NO MATTER WHO I SPEAK TO. THE DEMAND FOR COARSE FLAKE IS SUBSTANTIAL AND FAR EXCEEDS OUR STAGE 1 OR 2 CAPACITY. OUR CONTACTS ARE ALSO UNPARALLELED SUCH THAT I EXPECT TO HAVE ~20 GROUPS I COULD SELL TO ONCE IN PRODUCTION. WE’LL SIGN OFFTAKE AGREEMENTS WITH ABOUT 3 BUT WHETHER WE SELL TO THEM OR NOT WILL DEPEND ON THEIR COMMITMENT TO PAY A DECENT PRICE. IF THEY DON’T, WE WILL GO ELSEWHERE.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben