DAX-1,73 % EUR/USD+0,10 % Gold+1,20 % Öl (Brent)-2,67 %

Tages-Trading-Chancen am Dienstag den 25.09.2018 (Seite 2)


DAX
ISIN: DE0008469008 | WKN: 846900 | Symbol: DE000DB2KE72
11.325,00
13:58:39
Deutsche Bank
-1,73 %
-199,34 PKT

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 58.788.344 von gordongeggo am 25.09.18 05:57:10
Quax der Bruchpilot.....
Zitat von gordongeggo: Zitat: 3 Eier zum Frühstück....gibt Tinte aufn Füller

Jetzt wird mir klar, warum bei dir lächerlichen Clown die Synapsen verklebt sind.

Wo bleibt Update zu DAX WW ? ......so wie vor einiger Zeit beim DOW, der 1500 Pts gegen deine Meinung lief ?

An dem Tag, wo du hier den Abflug machst, wird die Qualität und damit die Guten wiederkehren.

Lächerliches primitives Fibotrading und deine feierabendlichen Auftritte mit Empfehlungen zu 15 Punktetrades, nachdem die moves gelaufen sind, ich lach mich tot.

Ich glaub der grösste Schaufelverkäufer bist wohl du.

PS.: Boot gibt es keines, aber dafür 2 Einmotorige in Egelsbach, unabdingbar, CPL machts möglich.
Und jetzt google bisschen und recherchiere, du Freak.


Streng dich an heute, dann kannste dir heute abend die nächsten 5 kaufen.

Du schaffst das...:laugh:
Guten Morgen.

Bund-Future sehr schwach und 30 Jährige Amis steuern auf 4 Jahreshoch zu. Die Zinssitzung (PK) wird sehr sehr spannend werden.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.789.064 von HerrKoerper am 25.09.18 08:26:07
Zitat von HerrKoerper: Guten Morgen.

Bund-Future sehr schwach und 30 Jährige Amis steuern auf 4 Jahreshoch zu. Die Zinssitzung (PK) wird sehr sehr spannend werden.


Moin Koerper,

die FED wird auf jeden Fall versuchen, die Märkte in der USA(!) zu beruhigen.

Glaube aber, dass es bald zu heftigen Verwerfungen im Markt kommt.
Ich löse gerade die Fonds auf, die ich im Zugriff habe. Versuche auf kurzläufige Staatsanleihen in form von Fonds
zu wechseln.

Gruß,
Shrek
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.789.130 von Shrek_71 am 25.09.18 08:33:11
Zitat von Shrek_71:
Zitat von HerrKoerper: Guten Morgen.

Bund-Future sehr schwach und 30 Jährige Amis steuern auf 4 Jahreshoch zu. Die Zinssitzung (PK) wird sehr sehr spannend werden.


Moin Koerper,

die FED wird auf jeden Fall versuchen, die Märkte in der USA(!) zu beruhigen.

Glaube aber, dass es bald zu heftigen Verwerfungen im Markt kommt.
Ich löse gerade die Fonds auf, die ich im Zugriff habe. Versuche auf kurzläufige Staatsanleihen in form von Fonds
zu wechseln.

Gruß,
Shrek


die Fed dürfte dem Anleihe-Markt folgen (so wie immer)
Was genau meinst du mit beruhigen? Herrscht denn aktuell große Unruhe?
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.789.130 von Shrek_71 am 25.09.18 08:33:11Ich glaube, dass die FED aktuell den Markt gern tiefer sehen will. Die Blase ist ihnen sicherlich unheimlich und stellt ein Problem dar. Allerdings hast du recht, sie haben ebenfalls Angst vor einem "schnellen" Einbruch, denn dann kommt wohl die ORBP Gammabombe zum Einsatz. Das wird man auf jeden Fall verhindern wollen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.789.190 von updownupdown am 25.09.18 08:39:06
Zitat von updownupdown:
Zitat von Shrek_71: ...

Moin Koerper,

die FED wird auf jeden Fall versuchen, die Märkte in der USA(!) zu beruhigen.

Glaube aber, dass es bald zu heftigen Verwerfungen im Markt kommt.
Ich löse gerade die Fonds auf, die ich im Zugriff habe. Versuche auf kurzläufige Staatsanleihen in form von Fonds
zu wechseln.

Gruß,
Shrek


die Fed dürfte dem Anleihe-Markt folgen (so wie immer)
Was genau meinst du mit beruhigen? Herrscht denn aktuell große Unruhe?


Moin updownupdown,

ich meinte ja Märkte dazu zähle ich nicht nur den Aktienmakrt sondern auch den Anleihenmarkt.
Nachdem dieses Jahr die 30jährigen schon mal für einen Kursrutsch gesorgt haben, werden Sie wohl vor der Wahl versuchen dort ruhiges Fahrwasser zu halten. Ich habe auch nicht davon gesprochen das große Unruhe herrscht, sondern man braucht für die Wahl (insbesondere die Regierung "Trump") keine stark fallende US-Indizien.

Gruß,
Shrek
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.789.247 von HerrKoerper am 25.09.18 08:45:49
Zitat von HerrKoerper: Ich glaube, dass die FED aktuell den Markt gern tiefer sehen will. Die Blase ist ihnen sicherlich unheimlich und stellt ein Problem dar. Allerdings hast du recht, sie haben ebenfalls Angst vor einem "schnellen" Einbruch, denn dann kommt wohl die ORBP Gammabombe zum Einsatz. Das wird man auf jeden Fall verhindern wollen.


Moin Koerper,

das die FED die AKtienkurse gerne tiefer sehen möchte haben sie ja schon mehrfach erwähnt.
Das kommt auch noch, entweder nach der Wahl oder 2019. Auf jeden Fall wollen sie (FED) die Konsolidierung steuern.
Wenn das mal gutgeht. :confused:

Gruß,
Shrek
US 10yr Note
Über 6 Jahre ist der Bärmarkt alt und der Aktienmarkt macht fröhlich ATHs
It sure is different this time :rolleyes:

Royal Nickel war schon bei 0,7...lol...Unfassbare Aktie...Was für ein crazy Story. Bin mal gespannt wo die in 12 Monaten steht...:laugh:
Dax: 23.6er der jüngsten Rallye erreicht

Falls der Crash-count stimmt, erwarte ich signifikant tiefere Kurse im Laufe der nächsten 32h

Die Hochbolzerei in rascher Folge empfinde ich eher bestätigend - solange sie ebenso zügig wieder abverkauft werden. Momentan hieße das Kurse unter 12336

(nur meine private Meinung)
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben