Ölpreise stark gestiegen - Brent auf höchstem Stand seit knapp 4 Jahren (Seite 11) | Diskussion im Forum



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 62.639.266 von Z012 am 10.02.20 21:59:20
Zitat von Z012:


:keks: Was ist das? Malen nach Zahlen? Die Chartanalyse hat sehr wenig mit guter Analyse zu tun. Sieht irgendwie aus wie "schaut mal ich kann malen". Jedenfalls völlig aussage loses Gespiele.
Öl (Brent) | 54,08 $
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.643.097 von callputs am 11.02.20 10:49:57japp, den gleichen Gedanken hatte ich auch. Konnte rein gar nichts damit anfangen....
Öl (Brent) | 54,07 $
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.643.160 von Radiesel2008 am 11.02.20 10:55:21
Zitat von Radiesel2008: japp, den gleichen Gedanken hatte ich auch. Konnte rein gar nichts damit anfangen....


Kann man auch nicht. Da sind einfach mit Buntstiften die Kursverläufe nachgezogen worden und die rote untere Querlinie hat keinerlei Auflagepunkte. Aber dabei sein ist alles. Um jeden Preis.
Öl (Brent) | 53,98 $
Sollte die Erholung sich ausweiten bis ca. 54,40-54,70 darf man auf mehr Hoffen nach oben. Ansonsten wie gehabt weiter mit tieferen Tiefs. Hängt einfach zu sehr mit dem Coronavirus ab. Die 58 habe ich schon abgehakt. Da müssten richtig gute Nachrichten kommen.Zur Zeit wohl eher nicht.
Öl (Brent) | 54,00 $
Hier z.B. eine Idee, die vorstellbar wäre.

Quelle: Investing.com

https://de.investing.com/analysis/brent-l-geht-es-noch-tiefe…

Solch hohe Kurse sehe ich persönlich nicht. Aber wer weiß?
Öl (Brent) | 54,44 $
Erholung nun bis 56,xx möglich. Danach rechne ich schon wieder mit Abverkauf. Der fusst wohl mit Hoffnung auf Förderkürzung der OPEC.

Da der Dax aber seehr weit gelaufen ist wird es nicht leichter mit weiter Anstieg von ÖL. Denn bei Dax rechne ich auch auf Verschnaufpause demnächst.
Öl (Brent) | 55,23 $
Ups...merke gerade, das ich mich mit mir allein unterhalte :laugh:

Klinke mich dann mal aus. Forum ist ja klinisch tot.
Öl (Brent) | 55,10 $
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.655.259 von callputs am 12.02.20 11:15:58Stop, ich habe sehr interessiert gelesen, hatte nur nichts hinzuzufügen.

Heute nachmittag kommen die Lagerdaten.

Ich fürchte, der Wert wird sehr hoch sein, höher als erwartet.

Andererseits gibt es ein Treffen mit den Russen, bei dem vielleicht doch noch eine Beschränkung heraus kommt.
Öl (Brent) | 55,16 $
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.657.272 von SchlauerMeier am 12.02.20 13:58:30"OPEC senkt Prognose für Nachfrage kräftig" und der Preis steigt? Muss ich das kapieren?
Öl (Brent) | 55,55 $
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.657.413 von Radiesel2008 am 12.02.20 14:13:39Daher wohl der Anstieg:

OPEC+ will Fördermengenbegrenzung verlängern Durch den Ausbruch des Coronavirus wurde die Dynamik des bearishen Trendbruchs zweifelfrei verstärkt. Und die Ölpreise sind dadurch sehr weit gefallen. Aus diesem Grund wollen die OPEC-Staaten in Zusammenarbeit mit ihren zehn Kooperationspartnern (OPEC+) die Ölproduktion weiterhin deckeln. Schon seit Anfang 2017 versucht die OPEC+ den Ölmarkt mit Förderlimits zu beeinflussen. Zuletzt hatten sich die Staaten im vergangenen Dezember auf eine zusätzliche Produktionskürzung um 500.000 Barrel pro Tag geeinigt. Damit sollten insgesamt 1,7 Millionen Barrel Öl pro Tag weniger produziert werden als im Oktober 2018. Angesichts der Auswirkungen des Coronavirus hat ein Komitee der OPEC+ nun eine Verlängerung dieser Fördermengenkürzung bis Ende Juni empfohlen. Dies soll Anfang März auf der geplanten Minister-Konferenz der OPEC+ beschlossen werden. Und sollte die Nachfrage nach Öl wegen der Epidemie deutlich sinken, könnte die Förderung auch noch stärker gedrosselt werden, hieß es aus OPEC-Kreisen.

Die Ölpreise dürften ihr Tief bald erreicht haben | wallstreet-online.de - Vollständiger Artikel unter:
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/12160735-oelpreis…
Öl (Brent) | 55,54 $
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben