checkAd

InflaRx (Seite 1146)

eröffnet am 29.09.18 09:44:04 von
neuester Beitrag 07.05.21 10:28:21 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
11.04.21 15:51:59
Beitrag Nr. 11.451 ()
InflaRx | 3,740 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
11.04.21 20:10:45
Beitrag Nr. 11.452 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.770.389 von SirRolfi am 11.04.21 15:51:59
Zitat von SirRolfi: https://focus.de/13150891
SIR


Deswegen bleibt das Testen nicht aus!
InflaRx | 3,740 $
Avatar
11.04.21 20:47:58
Beitrag Nr. 11.453 ()
InflaRx | 3,740 $
Avatar
12.04.21 13:11:09
Beitrag Nr. 11.454 ()
Bis zur News sollte es sich erstmal bis zur 5 vom KE Preis einpendeln. Dann gehts weiter. :)
InflaRx | 3,740 $
Avatar
12.04.21 17:33:31
Beitrag Nr. 11.455 ()
Budesonid, ein weiteres Cortison-Präparat, welche v.a. inhalativ bei Asthma zur Anwendung kommt, verhindert effektiv schwere Verläufe. Bereits ewig im Einsatz, günstig und einfach in der Anwendung.

Es bleibt für Inflarx bei HS, der Corona-Zug ist abgefahren. Hoffen wir, dass hier geliefert wird - die Stimmung in der Überseeboards bezüglich Kursentwicklung und Unternehmenskommunikatiion ist mittlerweile recht negativ. Und an der NASDAQ ist ja die Leitbörse.


https://www.thelancet.com/journals/lanres/article/PIIS2213-…
InflaRx | 3,640 $
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.04.21 18:16:24
Beitrag Nr. 11.456 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.782.158 von Diversifikation am 12.04.21 17:33:31Irgendjemand wird immer durchs Raster fallen. Der Beweis das es gegen multi organ versagen hilft, würde mir vollkommen reichen. Dann hilft es wohl gegen jede Art von Sepsis.
Fuer mich schon lange ein long play.
InflaRx | 3,004 €
Avatar
12.04.21 18:17:07
Beitrag Nr. 11.457 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.782.158 von Diversifikation am 12.04.21 17:33:31
Zitat von Diversifikation: Es bleibt für Inflarx bei HS, der Corona-Zug ist abgefahren. Hoffen wir, dass hier geliefert wird - die Stimmung in der Überseeboards bezüglich Kursentwicklung und Unternehmenskommunikatiion ist mittlerweile recht negativ. Und an der NASDAQ ist ja die Leitbörse.


Das ist meiner Ansicht nach viel zu engstirnig gedacht. Es wird immer virusbedingte / bakterielle Sepsis geben, auch zukünftig. Der Corona-Zug ist insofern wichtig, da wir im Vergleich sehr schnell Patienten rekrutiert bekommen. Ich glaube hier haben sich die wenigsten mit den ehemaligen Sepsisstudien auseinandergesetzt. Bei SCIENS an 11(!) deutschen Standorten hat es ganze 17 Monate gedauert bis letztenendes 72 Leute rekrutiert wurden. Es ist in diesem Bereich unheimlich schwer Patienten zu rekrutieren, da es bei der Sepsis sehr schnell geht und das optimale Zeitfenster oft verflogen ist. Und aufgrund der geringen Studiengröße (Placebo = 24) diente diese Studie dann leider nur primär die optimale Dosierung zu bestimmen. Dahingehend ist diese "planbare" Sepsis (es vergehen noch einige Tage bis sich der Zustand extrem verschlechtert, somit ist es viel viel einfacher das optimale Zeitfenster zu treffen) ein Geschenk für InflaRx, diese Indikation endlich zum Abschluss zu bringen.

Anscheinend denken aber viele wie du, sonst stünden wir nicht dort wo wir jetzt stehen. Ob dieses Denken richtig ist, werden wir nach den Veröffentlichungen sehen.

Ich bin immer noch sehr gespannt auf die COVID-Ergebnisse. Der Markt bewertet die komplette Pipeline nahe 0, daher steht hier noch einiges an Überraschungspotenzial an. Es muss nur einer der Meilensteine dieses Jahr positiv ausfallen... HS FDA Entscheidung, COVID, PG, AAV. Und bei einer negativen HS FDA Entscheidung geht es nur in Europa mit HS weiter. Selbst dieses Vorgehen würde eine deutliche Anhebung der MK bedeuten, die Indikation HS ist mit einer negativen FDA-Entscheidung nicht tot. Das Marktpotenzial hier in Europa ist sogar größer als in den USA.

Die Stimmung in irgendwelchen Foren interessiert mich übrigens nur bei kurzfristigen Trades und verstärkt mich nicht bei meinen Überlegungen zu investieren oder nicht.
InflaRx | 3,004 €
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.04.21 18:22:45
Beitrag Nr. 11.458 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.782.851 von prOdiSma am 12.04.21 18:17:07
Zitat von prOdiSma:
Zitat von Diversifikation: Es bleibt für Inflarx bei HS, der Corona-Zug ist abgefahren. Hoffen wir, dass hier geliefert wird - die Stimmung in der Überseeboards bezüglich Kursentwicklung und Unternehmenskommunikatiion ist mittlerweile recht negativ. Und an der NASDAQ ist ja die Leitbörse.


Das ist meiner Ansicht nach viel zu engstirnig gedacht. Es wird immer virusbedingte / bakterielle Sepsis geben, auch zukünftig. Der Corona-Zug ist insofern wichtig, da wir im Vergleich sehr schnell Patienten rekrutiert bekommen. Ich glaube hier haben sich die wenigsten mit den ehemaligen Sepsisstudien auseinandergesetzt. Bei SCIENS an 11(!) deutschen Standorten hat es ganze 17 Monate gedauert bis letztenendes 72 Leute rekrutiert wurden. Es ist in diesem Bereich unheimlich schwer Patienten zu rekrutieren, da es bei der Sepsis sehr schnell geht und das optimale Zeitfenster oft verflogen ist. Und aufgrund der geringen Studiengröße (Placebo = 24) diente diese Studie dann leider nur primär die optimale Dosierung zu bestimmen. Dahingehend ist diese "planbare" Sepsis (es vergehen noch einige Tage bis sich der Zustand extrem verschlechtert, somit ist es viel viel einfacher das optimale Zeitfenster zu treffen) ein Geschenk für InflaRx, diese Indikation endlich zum Abschluss zu bringen.

Anscheinend denken aber viele wie du, sonst stünden wir nicht dort wo wir jetzt stehen. Ob dieses Denken richtig ist, werden wir nach den Veröffentlichungen sehen.

Ich bin immer noch sehr gespannt auf die COVID-Ergebnisse. Der Markt bewertet die komplette Pipeline nahe 0, daher steht hier noch einiges an Überraschungspotenzial an. Es muss nur einer der Meilensteine dieses Jahr positiv ausfallen... HS FDA Entscheidung, COVID, PG, AAV. Und bei einer negativen HS FDA Entscheidung geht es nur in Europa mit HS weiter. Selbst dieses Vorgehen würde eine deutliche Anhebung der MK bedeuten, die Indikation HS ist mit einer negativen FDA-Entscheidung nicht tot. Das Marktpotenzial hier in Europa ist sogar größer als in den USA.

Die Stimmung in irgendwelchen Foren interessiert mich übrigens nur bei kurzfristigen Trades und verstärkt mich nicht bei meinen Überlegungen zu investieren oder nicht.


Vorallem notieren wir auf Cash Niveau. :D
InflaRx | 3,004 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.04.21 18:36:37
Beitrag Nr. 11.459 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.782.941 von knarzer am 12.04.21 18:22:45Inflarx hat 134 Mio. € in Cash? Hast Du dazu eine Quelle?
InflaRx | 3,004 €
Avatar
12.04.21 18:43:13
Beitrag Nr. 11.460 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.782.941 von knarzer am 12.04.21 18:22:45Sind leider die Zocker die uns bis zur HS Entscheidung der FDA am Hacken hängen,
jedoch kann die Nachricht jederzeit eintrudeln, und dann ist die Drückertruppe schnell abgehängt!

Die 45 Tage bis zur Entscheidung der FDA ,bezüglich HS,ist ja nur der maximale zeitliche Rahmen,
kann auch deutlich schneller gehen... da Wiedervorlage!
InflaRx | 3,004 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

InflaRx