DAX+1,41 % EUR/USD-0,28 % Gold+0,57 % Öl (Brent)0,00 %

Cannabis ? Jetzt aber Halo ! (Seite 962)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 62.165.955 von Theo697 am 16.12.19 08:39:43panikverkäufe????? die brauchen Ihr Taschengeld für Weihnachtsgeschenke 😆😂😂😂
Halo Labs | 0,192 €
Ui...Gott sei Dank hatte ich Halo letzte Woche Mittwoch geschmissen... es wsr so eine Vorahnung...1. Und 2.Position bei Transcanna rein... Der Chart sieht hier beunruhigend aus, hätte ich selbst nivht gedacht .. Bis die Tage... Allen gute Nerven
Halo Labs | 0,197 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.166.009 von MichaNRW am 16.12.19 08:49:05
Zitat von MichaNRW: Ui...Gott sei Dank hatte ich Halo letzte Woche Mittwoch geschmissen... es wsr so eine Vorahnung...1. Und 2.Position bei Transcanna rein... Der Chart sieht hier beunruhigend aus, hätte ich selbst nivht gedacht .. Bis die Tage... Allen gute Nerven


Naja Trannscanna war aber nicht clever, die fallen auch.
Halo Labs | 0,195 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
die größte Schrottaktie die ich in den letzten Jahren hatte. Leider hat man sich vom Gepushe anstecken lassen. Nur gut dass es die einzige Leiche im Depot ist. Sobald die 0,26 erreicht sein sollten....raus. Sieht aber momentan eher nach Totalverlust aus
Halo Labs | 0,198 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.166.051 von Theo697 am 16.12.19 08:56:22
Zitat von Theo697:
Zitat von MichaNRW: Ui...Gott sei Dank hatte ich Halo letzte Woche Mittwoch geschmissen... es wsr so eine Vorahnung...1. Und 2.Position bei Transcanna rein... Der Chart sieht hier beunruhigend aus, hätte ich selbst nivht gedacht .. Bis die Tage... Allen gute Nerven


Naja Trannscanna war aber nicht clever, die fallen auch.


Falsch...Bid ist bereits höher als der Kurs... Nach 10 % am Freitag erwarte ich da was... Tassenformation mit Henkel... da könnte was gehen... Betonung auf "könnte" ab Mittags kommt da sicherlich wieder Schwung rein... Die Tage gehe ich wieder bei Halo rein (nach dem das alte tief getestet wurde)... grüße
Halo Labs | 0,193 €
Tja, leider haben sich meine Gedanken von Freitag Abend (siehe unten) wohl (?) bestätigt... Manchmal möchte man unrecht haben...😢😢🤣😔😔😔....aber die Kombination Shorties, Trader, Verlustvorträger, Hexensabbat am Freitag, Jahreswechsel und keine Fakten (wie auch vor 2020?) ist einfach zu prekär... Na ja, 2020 wird es besser werden...für Halo + Agra....aber jetzt heißt es, Zähne zusammenbeißen 😩😥😔🥵😡 Camus70 vom 14.12.19 00:29 Uhr Frust!!! Ich muss schon zugeben, dass ich mich über mich selbst ärgere... Nach wie vor halte ich Halo und Agra für zwei interessante Firmen, die ihren Weg machen können... Aber, obwohl mir als alter Börsenheini eigentlich vollkommen bewusst hätte sein müssen, dass Pennys (zumal gerade die, die aggressiv von Leuten wie Pollinger beworben werden und dabei von twitternden Push-CEOs unterstützt werden) erst dann ein Invest rechtfertigen, wenn FAKTEN (positive Zahlen) geschaffen wurden, habe ich in beiden Fällen nur die interessanten Storys gesehen...*** (Anfänger-) Fehler!!! Dazu kommt noch, dass immer mehr manipuliert werden kann (das Shorten überhaupt erlaubt ist, verstehe ich immer noch nicht—-und das verfickte Darknet) und es immer mehr Trader gibt, denen die Entwicklungsmöglichkeiten der Firmen und deren Investoren scheissegal sind. Durch das alles wird es kleineren Firmen immer schwerer gemacht, sich in Ruhe aufzustellen und geduldig zu agieren. Es herrscht ein permanenter Druck, durch ständigen Aktionismus den Kurs einigermaßen halten zu können, da, wie gesagt, von allen Seiten Druck erzeugt wird. Und wenn dann mal wirklich gute Nachrichten produziert werden, dann wird das noch nicht einmal honoriert, sondern nur benutzt, um die oben genannten Spielchen zu spielen. Das alles wusste ich!!! Und ich war mir sogar bewusst, dass dieser „Scheiss“ frühestens in einem Jahr, wenn hoffentlich harte Fakten geschaffen wurden, ein Ende finde... Trotzdem habe ich jetzt schon investiert, statt einfach die Aktien von der Seite aus zu beobachten und im Sommer (Juni...sell in may and go away) zuzuschlagen... ich ***!!! Und es kommen noch weitere Faktoren dazu. Die großen Cannabisfirmen und auch die Pharmaindustrie werden alles versuchen, keine Konkurrenz aufkommen zu lassen...wer weiß, ob da nicht auch kräftig im Hintergrund sabotiert wird (Kursmanipulationen...aber vorallem auch Lobbyarbeit)? Und dann kommt natürlich hinzu, dass die Kanadier stets warten, dass der Kurs von uns bis 15 Uhr hochgetrieben wird, um dann schön abladen zu können... Jedenfalls ist mir nach dem Kursverlauf von Halo nach dem Deal und die immer noch nicht vorliegende Lizenz bei Agra (der CEO sprach von 4-8 Wochen...das ist heute vorbei gewesen...) klar, was bis Jahresende passieren wird: Beide Firmen werden kurstechnisch wieder Tiefststände erreichen. Halo wird wieder Richtung 0,15 € und Agra Richtung 0,07€ gehen. Nicht weil sie es „verdient“ hätten, wie gesagt, ich halte beide Firmen für höchst interessant, sondern weil die Shorter vorher keine Ruhe geben werden...das habe ich schon so oft erlebt—-leider... Siehe auch hier: https://de.tradingview.com/symbols/OTC-AGEEF/technicals/ https://m.de.***/equities/puf-ventures-inc-technical Ich bin eigentlich ein optimistischer Mensch, aber heute muss ich mich mal auskotzen —- Sorry!!! Abschließend und zur Versöhnung möchte ich aber noch einmal betonen, dass ich beide Firmen perspektivisch für lukrativ halte... Gut, dass jetzt Wochenende ist, denn ich überlege mir gerade, was am sinnvollsten ist...Montag morgen sofort verkaufen, das Geld zur Seite legen und im Sommer 2020 zuschlagen oder die Dinger einfach liegenlassen und in einem Jahr wieder anschauen....mmmmh, ich habe ja noch was Zeit für die Überlegung... Vielleicht bin ich aber auch nur frustriert und nächste Woche geht es mir besser...mal schauen... Lieber ***, liebe ***, liebe Investoren, liebe Zocker, ich wünsche Euch Allen ein wunderschönes Wochenende Liebe Grüße Camus70 .
Halo Labs | 0,193 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.166.204 von Camus70 am 16.12.19 09:15:58
Zitat von Camus70: Tja, leider haben sich meine Gedanken von Freitag Abend (siehe unten) wohl (?) bestätigt... Manchmal möchte man unrecht haben...😢😢🤣😔😔😔....aber die Kombination Shorties, Trader, Verlustvorträger, Hexensabbat am Freitag, Jahreswechsel und keine Fakten (wie auch vor 2020?) ist einfach zu prekär... Na ja, 2020 wird es besser werden...für Halo + Agra....aber jetzt heißt es, Zähne zusammenbeißen 😩😥😔🥵😡 Camus70 vom 14.12.19 00:29 Uhr Frust!!! Ich muss schon zugeben, dass ich mich über mich selbst ärgere... Nach wie vor halte ich Halo und Agra für zwei interessante Firmen, die ihren Weg machen können... Aber, obwohl mir als alter Börsenheini eigentlich vollkommen bewusst hätte sein müssen, dass Pennys (zumal gerade die, die aggressiv von Leuten wie Pollinger beworben werden und dabei von twitternden Push-CEOs unterstützt werden) erst dann ein Invest rechtfertigen, wenn FAKTEN (positive Zahlen) geschaffen wurden, habe ich in beiden Fällen nur die interessanten Storys gesehen...*** (Anfänger-) Fehler!!! Dazu kommt noch, dass immer mehr manipuliert werden kann (das Shorten überhaupt erlaubt ist, verstehe ich immer noch nicht—-und das verfickte Darknet) und es immer mehr Trader gibt, denen die Entwicklungsmöglichkeiten der Firmen und deren Investoren scheissegal sind. Durch das alles wird es kleineren Firmen immer schwerer gemacht, sich in Ruhe aufzustellen und geduldig zu agieren. Es herrscht ein permanenter Druck, durch ständigen Aktionismus den Kurs einigermaßen halten zu können, da, wie gesagt, von allen Seiten Druck erzeugt wird. Und wenn dann mal wirklich gute Nachrichten produziert werden, dann wird das noch nicht einmal honoriert, sondern nur benutzt, um die oben genannten Spielchen zu spielen. Das alles wusste ich!!! Und ich war mir sogar bewusst, dass dieser „Scheiss“ frühestens in einem Jahr, wenn hoffentlich harte Fakten geschaffen wurden, ein Ende finde... Trotzdem habe ich jetzt schon investiert, statt einfach die Aktien von der Seite aus zu beobachten und im Sommer (Juni...sell in may and go away) zuzuschlagen... ich ***!!! Und es kommen noch weitere Faktoren dazu. Die großen Cannabisfirmen und auch die Pharmaindustrie werden alles versuchen, keine Konkurrenz aufkommen zu lassen...wer weiß, ob da nicht auch kräftig im Hintergrund sabotiert wird (Kursmanipulationen...aber vorallem auch Lobbyarbeit)? Und dann kommt natürlich hinzu, dass die Kanadier stets warten, dass der Kurs von uns bis 15 Uhr hochgetrieben wird, um dann schön abladen zu können... Jedenfalls ist mir nach dem Kursverlauf von Halo nach dem Deal und die immer noch nicht vorliegende Lizenz bei Agra (der CEO sprach von 4-8 Wochen...das ist heute vorbei gewesen...) klar, was bis Jahresende passieren wird: Beide Firmen werden kurstechnisch wieder Tiefststände erreichen. Halo wird wieder Richtung 0,15 € und Agra Richtung 0,07€ gehen. Nicht weil sie es „verdient“ hätten, wie gesagt, ich halte beide Firmen für höchst interessant, sondern weil die Shorter vorher keine Ruhe geben werden...das habe ich schon so oft erlebt—-leider... Siehe auch hier: https://de.tradingview.com/symbols/OTC-AGEEF/technicals/ https://m.de.***/equities/puf-ventures-inc-technical Ich bin eigentlich ein optimistischer Mensch, aber heute muss ich mich mal auskotzen —- Sorry!!! Abschließend und zur Versöhnung möchte ich aber noch einmal betonen, dass ich beide Firmen perspektivisch für lukrativ halte... Gut, dass jetzt Wochenende ist, denn ich überlege mir gerade, was am sinnvollsten ist...Montag morgen sofort verkaufen, das Geld zur Seite legen und im Sommer 2020 zuschlagen oder die Dinger einfach liegenlassen und in einem Jahr wieder anschauen....mmmmh, ich habe ja noch was Zeit für die Überlegung... Vielleicht bin ich aber auch nur frustriert und nächste Woche geht es mir besser...mal schauen... Lieber ***, liebe ***, liebe Investoren, liebe Zocker, ich wünsche Euch Allen ein wunderschönes Wochenende Liebe Grüße Camus70 .


Ja, du hast mit allen Recht, nur warum handelst Du bzw ihr nicht auch danach?? Ich werde das nie verstehen...Ist wirklich nicht böse gemeint... Grüße Micha...
Halo Labs | 0,198 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.166.240 von MichaNRW am 16.12.19 09:19:40Wer sagt Dir das?
Es ist halt nur zu fragen, was richtig ist...
Liebe Grüße und viel Glück bei transcanna 😇
Halo Labs | 0,192 €
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.166.285 von Camus70 am 16.12.19 09:22:57
Zitat von Camus70: Wer sagt Dir das?
Es ist halt nur zu fragen, was richtig ist...
Liebe Grüße und viel Glück bei transcanna 😇


Genau das ist es doch...Psychologie...die Investierten haben Angst zu verkaufen um ja nichts zu verpassen... Ich selbst bin Anfang letzter Woche auch von höheren Kursen ausgegangen...passierte nicht..also raus gegangen...es werden nun hier einige schmeißen, teolweise gefrustet, teilweise da das Geld anderweitig gebraucht wird... das ist halt wie schon jemand schrieb kurz vor Weihnachten so... Das pwrmanente ausharren in Halo ist nicht sinnvoll... Die Wellen reiten...So halte ich es zumindestens und ich lebe davon...
Danke wegen den guten Wünschen zu Transcanna... ja die kommen.... 👍👍😊 Allzeit gute Geschäfte Micha
Halo Labs | 0,192 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Warum reden hier immer alle von Totalverlust usw. Einfach mal die Aktie liegen lassen, das wird nächstes Jahr noch was... Jeder fängt mal klein an. Nicht jedes Unternehmen geht pleite :D
Halo Labs | 0,195 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben