Mobilität der Zukunft: Die heißesten Aktien zu Wasserstoff und Lithium (Seite 4) | Diskussion im Forum

eröffnet am 15.10.18 11:18:20 von
neuester Beitrag 29.09.20 17:55:01 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
02.08.20 13:55:41
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.614.510 von DerAge am 31.07.20 22:29:07Die Quartalszahlen sind nicht so gut angekommen.Die hohen Erwartungen haben manche Leute zum Verkauf veranlasst.
Die COVID Monate haben das Geschäft lahmen lassen.Es waren somit nicht hausgemachte Fehler im System.
Die mobile Batteriezulieferung ist nun im vollen Gange und auch die Olympiade im nächste Jahr sollte Panasonic Aufschwung geben.
Die zukünftigen Quartale dürften daher weitaus besser ausfallen.
Panasonic | 7,450 €
Avatar
02.08.20 19:54:36
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.621.831 von Aptamilla am 02.08.20 13:55:41
Zitat von Aptamilla: Die Quartalszahlen sind nicht so gut angekommen.Die hohen Erwartungen haben manche Leute zum Verkauf veranlasst.
Die COVID Monate haben das Geschäft lahmen lassen.Es waren somit nicht hausgemachte Fehler im System.
Die mobile Batteriezulieferung ist nun im vollen Gange und auch die Olympiade im nächste Jahr sollte Panasonic Aufschwung geben.
Die zukünftigen Quartale dürften daher weitaus besser ausfallen.


Danke für die Infos.

Also bleiben wir langfristig guter Dinge und hoffen das der Rücksetzer eher zum Nachkauf als zur Trendwende taugt.
Panasonic | 7,450 €
Avatar
06.08.20 14:06:51
Ich hab mir eine Varta ( KGV ca.36 ) und eine Panasonic ( KGV ca.18 )angeschaut und hab mich klar für Panasonic entschieden auch wegen des Deals mit Tesla !

Tesla und Panasonic haben einen Vertrag bezüglich Produktion und Abnahme von Lithiumbatterien geschlossen. Er soll drei Jahr laufen. / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com

Tesla meldet Batterie-Partnerschaft mit Panasonic. / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com

Panasonic will die Energiedichte von Tesla-Batterien um 20 Prozent steigern. / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com
Panasonic | 7,328 €
Avatar
11.08.20 22:26:32
Das KGV von Panasonic ist sehr günstig.
Viele Anleger haben das noch nicht erkannt.
Wie erwähnt hat die Pandemie die letzten Geschäftszahlen von Panasonic erwartungsgemäß negativ geprägt.
Nichtsdestotrotz liegt das Augenmerk auf die Produktion und die Zulieferung von Batterien an Tesla.
Nicht zu ignorieren das in Vergessenheit geratene Joint Venture mit dem Auto-Giganten Toyota.
Ich bin zuversichtlich,dass es bald zu fairen und angemessenen Kursverläufen kommen wird.
Panasonic | 7,525 €
Avatar
14.08.20 23:23:24
Schade,das so viele Shortys den Kurs runter jubeln.
Panasonic | 7,531 €
Avatar
17.08.20 16:45:17
Ich sehe hier eine krasse Unterbewertung.
Bei Tesla brummt der Laden und das ist mit ein Verdienst der Batteriezulieferung von Panasonic.
Panasonic | 8,940 $
3 Antworten
Avatar
19.08.20 07:53:45
Zuletzt gefallen weil Tesla angeblich eigene Batteriepläne hat?
Panasonic | 7,423 €
2 Antworten
Avatar
19.08.20 21:45:13
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.807.774 von Informierer am 19.08.20 07:53:45
Zitat von Informierer: Zuletzt gefallen weil Tesla angeblich eigene Batteriepläne hat?


Eigene Batteriepläne von Tesla sind unbekannt und spekulativ.
Warum eigentlich auch,wenn ein vertraglich kompetenter Partner zuverlässig mit hohen Auftragsvolumen liefert?!
Das geknickte 2.Quartal war COVID geschuldet.
Die ganze Autobranche hatte mit Absatzzahlen zu kämpfen.
Mittlerweile löst sich das Dilemma mit besseren Verkaufszahlen auf.
Panasonic | 7,700 €
1 Antwort
Avatar
26.08.20 10:14:36
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.818.433 von Aptamilla am 19.08.20 21:45:13Der Kurs ist derzeit ziemlich unterbewertet.
Wie auch immer,die Zukunft wird zeigen das Panasonic ein gutes Investment ist und bleibt.
Panasonic | 9,115 $
Avatar
26.08.20 14:47:17
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.788.460 von Aptamilla am 17.08.20 16:45:17
Zitat von Aptamilla: Ich sehe hier eine krasse Unterbewertung.
Bei Tesla brummt der Laden und das ist mit ein Verdienst der Batteriezulieferung von Panasonic.


Also ich sehe nur, dass Panasonic im letzten Quartal ordentlich Verlust gemacht hat. Wie kann man da von einer " krassen Unterbewertung " sprechen? :rolleyes:

Klar ist das wahrscheinlich Corona geschuldet, aber wer sagt denn, dass die Effekte in absehbarer Zeit verschwinden? Immerhin wurde das Kurzarbeitergeld gerade auf 24 Monate verlängert, die Politik scheint wohl inzwischen selbst nicht mehr an eine schnelle Erholung zu glauben.

Ich habe auch keine Insiderkäufe finden können, trotz der angeblichen " krassen Unterbewertung ". Habe ich da etwas überlesen oder fanden tatsächlich keine statt?
Panasonic | 9,115 $
2 Antworten


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben