Politik: AKK will mehr Frauen für die Politik gewinnen | Diskussion im Forum



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Es handelt sich um einen automatisiert angelegten Thread zur Nachricht "Politik: AKK will mehr Frauen für die Politik gewinnen" vom Autor Redaktion dts

CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer hat von ihrer Partei deutlich größere Anstrengungen gefordert, mehr Frauen für die Politik zu gewinnen. Das sei eine "Existenzfrage" für die CDU, sagte …

Lesen Sie den ganzen Artikel: Politik: AKK will mehr Frauen für die Politik gewinnen
Merkel, Dreyer, Karrenbauer, VdL ....wie die entarteten Extremfeministinnen und Männerhasserinnen noch heißen. Wie lange will Mann sich das noch antun? Wie eröffnete mir einmal eine Psychiaterin im Rang eines Chefarztes: "Ich habe die Merkel-CDU gewählt, weil Merkel Männer so elegant abservieren kann" Hier lieg die eigentliche Ursache des deutschen Niederganges
Salut,Frau AKK 47!Mein Vorschlag zur Erfüllung der Frauenquote,lautet:Ausnahmslos alle Überhangmandate an die Frauen,dann passt das!Der 598er Bundestag,der 180er bayerische Landtag und alle weiter folgenden Länderparlamente,sind aufgrund einer fehlenden Wahlrechtsreform aufgebläht bis geht nicht mehr!Der Rolli-Wolle hat vor ein paar Tagen erklärt,dass die Parteien sich nicht auf eine Wahlrechtsreform einigen konnten und wahrscheinlich auch nicht können!Dazu möchte ich anmerken:(auch schon mehrfach gesagt!):Wer den Sumpf trockenlegen will,darf nicht die Frösche fragen!
was die letzten Jahre mit Frauen Power in der Politik erreicht wurde,

sieht man an dem Boss * A. Merkel *

dann macht mal die Politik zu Herd und Küche ***

wir Männer gehen solange in die Kneipe ... Prost *


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben