ROUNDUP/'WSJ': FBI ermittelt wegen Falschangaben zu Model 3 gegen Tesla (Seite 400) | Diskussion im Forum

eröffnet am 28.10.18 21:38:04 von
neuester Beitrag 01.12.20 12:53:29 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
23.10.20 18:24:33
Beitrag Nr. 3.991 ()
We're all guinea pigs for Tesla's latest self-driving tech



... Why it matters: Tesla hailed the limited rollout of its "full self-driving" beta software as a key milestone, but the warnings on the car's touchscreen underscore the risk in using its own customers — rather than trained safety drivers — to validate the technology.

"It may do the wrong thing at the worst time, so you must always keep your hands on the wheel and pay extra attention to the road," Tesla warns customers. "Do not become complacent."

"Be prepared to act immediately, especially around blind corners, crossing intersections, and in narrow driving situations."


Reality check: Boeing's 737 Max did the wrong thing at the worst time, resulting in two plane crashes and 346 people dead. So did Takata's airbags and GM's ignition switches, also with deadly consequences. ...


https://www.axios.com/tesla-self-driving-beta-software-6d721…

_________________

legitime Sichtweise. Die Boeing und die Airbags wurden aus dem Verkehr gezogen ... Tesla lässt die NHTSA als Experiment auf der Strasse fahren und riskiert Todesfälle. Selbst unter schwächeren Verkehrsteilnehmern wie Fussgängern und Radfahrern.

Zum Vergeich: WAYMO hat sich vor drei Jahren dazu entschieden die Technologie erst dann zu kommerzialisieren, wenn sie ohne Eingriffe und Überwachung eines Menschen funktioniert. Die Erprobung in dedizierten Umgebungen ist ein der Sicherheit geschuldeter Zwischenschritt.
Tesla | 411,74 $
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
23.10.20 18:30:32
Beitrag Nr. 3.992 ()
📢 kein kopierbarer Text mehr 📢

23.10.2020
On Tesla filings: accident or not?
https://www.footnoted.com/on-tesla-filings-accident-or-not/
...
Instead, what struck us was that the filing appeared to be a scan of a PDF. Why does that matter? Because it makes it pretty hard for a machine to read the filing. Even stranger was that when we went to look at their language on forward-looking statements and non-GAAP income, it was impossible to copy and paste the text to compare the language, or black-line it.

A quick scan of Tesla’s filings shows that the company started doing this a year ago. The second quarter of 2019 was the last time that their earnings were regular text, as opposed to a scan of a PDF.

...

--> schau dir diese Scammer an:


<mein eigener Versuch; 2020Q3 Update letter>

...
One of the cardinal rules of footnoted is that there are no accidents in SEC filings. So it’s hard to imagine that a company as sophisticated as Tesla simply made a mistake for the past three quarters. It seems more likely that this was a deliberate attempt to make it much harder to compare the language in filings from one quarter to the next.
...
Tesla | 412,46 $
Avatar
23.10.20 18:49:20
Beitrag Nr. 3.993 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.476.407 von faultcode am 23.10.20 13:11:29Link zum PDF mit Tesla's offizieller Antwort zu Hause an die National Highway Traffic Safety Administration: https://t.co/KTOu2c2SvV?amp=1

--> mit anderen Worten: der chinesische Tesla-Fahrer ist zu blöd:


...
=> die U.S. NHTSA weiß demnach spätestens seit Anfang September, daß ein Recall in China anlief :eek:


Tag:
• Elizabeth H. Mykytiuk, Managing Counsel, Regulatory Tesla
• enabler
Tesla | 413,44 $
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
23.10.20 19:14:24
Beitrag Nr. 3.994 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.480.229 von xwin am 23.10.20 18:24:33
Zitat von xwin: ...... Why it matters: Tesla hailed the limited rollout of its "full self-driving" beta software as a key milestone, but the warnings on the car's touchscreen underscore the risk in using its own customers — rather than trained safety drivers — to validate the technology...

--> daß das nun stattfindet ist mMn - wie so oft bei Tesla - kein Zufall

Die Shills (Omar, Alex) machen keinen Mucks zum China-Recall (der ist Fakt und läuft; siehe PDF oben), kriegen aber Schnappatmung wegen der neuen Features.

Jahrelang wurde der Fangemeinde weisgemacht: alle OEM's haben laufend Recalls, nur nicht Tesla

Und das ist nun ein Problem.


Das nächste und viel größere Problem, wenn auch spekulativ, ist mal wieder der Cash-Bestand. Mal selber schauen, wie wenig Zinsen es dafür gab. 10Q gibt vermutlich wieder etwas mehr Aufschluss.

Sollte also die CCP nun anfangen bei Tesla China auch woanders (Kredite von lokalen Banken) genauer hinzuschauen, könnten da neue Unahnmehmlichkeiten auftauchen.
Und die muss Tesla Palo Alto eigentlich um jeden Preis verhindern.

Oder siehe oben (Beitrag Nr. 3.764): diese komische annual production line inspection im September :rolleyes:


Daher fing Teslal (siehe oben im PDF) auch gar nicht erst zum Diskutieren an, sondern willigte in diesen Recall gleich ein.

Vor diesem/ähnlichem Hintergrund sehe ich auch den plötzlichen Rausschmiss von Evan Horetzky wegen einer eigentlich lächerlich geringen offenen Rechnung, die ja Tesla Palo Alto Wochen vorab wohl bekannt war.

Ich gehe auch dort wieder von einem NDA aus.

=> meine Vermutung: nach GF1, GF3 und zuletzt GF4 wusste der Mann einfach gefährlich viel.
Tesla | 415,76 $
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
23.10.20 20:32:24
Beitrag Nr. 3.995 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.480.775 von faultcode am 23.10.20 19:14:24Etwas anderes in dem Zusammenhang könnte auch noch unangenehm für Tesla werden. Zu dem Zeitpunkt, als man die $5Mrd am Markt durch Aktienverkäufe erzielte wusste man bereits von dem Rückruf. Hier könnte es sehr unangenehm werden, wenn die Aktie deutlich unter das September Niveau fällt und die Anleger nicht den nötigen Humor aufbringen.



https://twitter.com/tool_grinder/status/1319675540253659138
Tesla | 417,27 $
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
23.10.20 21:11:12
Beitrag Nr. 3.996 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.481.450 von xwin am 23.10.20 20:32:24📢📢📢

..und wie Tesla selber sagt: nur ein China-Recall:

Tesla is not conducting a recall outside of China based upon the Company’s determination that there is no defect in the subject components and no associated safety-risk.

=> eigentlich sollten nun auch andere nationale Behörden diesen Fahrzeugen (mindestens) nachgehen; eben auch in der EU z.B.


Fanboy-Sprech: "unnecessary recall" :rolleyes:


...
https://electrek.co/2020/10/23/tesla-argues-no-defect-suspen…


Man beachte auch Fred's ganz eigene Sicht der Dinge:

Electrek’s Take
...
Therefore, it does seem that a factor outside of Tesla is influencing that — likely Chinese roads or drivers — and gives weight to Tesla’s argument.
...

Von schlechten Strassen in China hat Frau Mykytiuk nichts geschrieben :rolleyes:


nebenbei: hier wird mehr als sichtbar, daß Fred Tesla's gemeingefährliches Engineering kleinredet...
Tesla | 418,81 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
23.10.20 21:27:49
Beitrag Nr. 3.997 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.481.798 von faultcode am 23.10.20 21:11:12Fanboys dürfen noch ungestraft FUD bei Fred verbreiten:


https://electrek.co/2020/10/23/tesla-recallingl-model-s-mode…

--> die sind "echt": http://teslapittsburgh.blogspot.com/
Tesla | 417,89 $
Avatar
24.10.20 00:18:08
Beitrag Nr. 3.998 ()
Tesla | 420,63 $
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
24.10.20 00:44:44
Beitrag Nr. 3.999 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.482.749 von xwin am 24.10.20 00:18:08"At this time, the agency has not received significant complaints related to these issues in the United States."

Jaberwock hat die Beschwerden bei der NHTSA zusammengetragen :

Number of complaints received by the NHTSA that mention the suspension of Tesla cars:

2013 - 63
2014 - 48
2015 - 77
2016 - 171
2017 - 60
2018 - 45
2019 - 21
2020 - 16


https://twitter.com/jaberwock2/status/1319760021207461888

___________________________

Man stelle sich einmal vor, VW hätte regelmässig brechende Radaufhängungen bei in den USA zugelassenen Fahrzeugen. Ich bin gespannt, was die Europäer machen.
Tesla | 420,63 $
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
24.10.20 07:06:27
Beitrag Nr. 4.000 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.482.809 von xwin am 24.10.20 00:44:44
Zitat von xwin: "At this time, the agency has not received significant complaints related to these issues in the United States."

Jaberwock hat die Beschwerden bei der NHTSA zusammengetragen :

Number of complaints received by the NHTSA that mention the suspension of Tesla cars:

2013 - 63
2014 - 48
2015 - 77
2016 - 171
2017 - 60
2018 - 45
2019 - 21
2020 - 16


https://twitter.com/jaberwock2/status/1319760021207461888

___________________________

Man stelle sich einmal vor, VW hätte regelmässig brechende Radaufhängungen bei in den USA zugelassenen Fahrzeugen. Ich bin gespannt, was die Europäer machen.

https://www.adac.de/infotestrat/reparatur-pflege-und-wartung…

Miezi
Tesla | 420,63 $
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

ROUNDUP/'WSJ': FBI ermittelt wegen Falschangaben zu Model 3 gegen Tesla