ROUNDUP/'WSJ': FBI ermittelt wegen Falschangaben zu Model 3 gegen Tesla (Seite 406) | Diskussion im Forum

eröffnet am 28.10.18 21:38:04 von
neuester Beitrag 25.11.20 12:18:23 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
29.10.20 08:27:17
Beitrag Nr. 4.051 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.530.174 von xwin am 29.10.20 00:10:37
Zitat von xwin: Bullshit Exposed



______________________________

Schön gemacht. Wo waren die Zeichen ...


Wundert mich, dass das noch online ist. Kritik an Tesla verschwindet, vor allem bei Youtube, sehr sehr schnell
Tesla | 346,50 €
Avatar
29.10.20 14:52:26
Beitrag Nr. 4.052 ()
📢 FCA - regulatory credits 📢


Other commitments, arrangements and contractual rights

Regulatory emission credits

During the year ended December 31, 2019, FCA entered into multi-year non-cancellable agreements for purchases of regulatory emissions credits in various jurisdictions.

At September 30, 2020, these agreements represent total commitments of €0.6 billion, with the related purchased credits expected to be used for compliance years through 2023.
(*)

aus: FCA N.V. INTERIM REPORT SEPTEMBER 30, 2020
https://www.sec.gov/Archives/edgar/data/1605484/000160548420…


(*) wenn FCA, und in Europa ist es nur FCA im Falle des Verkäufers Tesla (weil Veröffentlichungspflicht), das bis Ende 2023 gleichmäßig verteilt, also über 3 Jahre * 4 Quartale + 2020Q4, dann wären das nur:

• ~EUR46mio an Regulatory credits für Tesla aus Europa pro Quartal! :eek:

Ich gehe mal davon aus, daß dieser Vertrag hält, also keine Erhöhung, Kündigung etc.

So ganz nebenbei: sollte FCA diese Regulatory credits in dieser Höhe nicht mehr brauchen wegen der anstehenden Fusion mit PSA (die nach Anpassungen wohl durchgehen wird), könnten sie diese ja (in Europa) weiterverkaufen

=> auch das würde indirekt Druck auf Tesla ausüben


Was immer da Tesla zuletzt veröffentlich hat, muss also (in einem Differenzbetrag) seinen Ursprung in China oder USA haben.

=> die Frage dabei ist: wer sind die anderen Käufer von Tesla's Regulatory credits? :rolleyes:
Tesla | 348,00 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
29.10.20 16:20:09
Beitrag Nr. 4.053 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.537.125 von faultcode am 29.10.20 14:52:26Muss das denn zwangsweise eine Autobauer sein, oder könnte es auch ein „normales“ Industrieunternehmen sein?
Tesla | 411,78 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
30.10.20 17:17:57
Beitrag Nr. 4.054 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.538.292 von Marc_ am 29.10.20 16:20:09->

https://ww2.arb.ca.gov/sites/default/files/2019-06/zev_regul…
Tesla | 388,02 $
Avatar
30.10.20 17:42:20
Beitrag Nr. 4.055 ()
Scheuer: Deutschland soll erster Staat mit Autos ohne Fahrern im Alltag werden

https://www.heise.de/news/Scheuer-Deutschland-soll-erster-St…

... In dem Gesetz werden technische Anforderungen an den Bau, die Beschaffenheit und die Ausrüstung von Kraftfahrzeugen mit autonomen Fahrfunktionen geregelt sowie Prüf- und Zulassungsverfahren für das Kraftfahrt-Bundesamt. Geklärt werden sollen auch die Pflichten derjenigen, die autonome Autos betreiben, und wie die Daten verarbeitet werden, die beim autonomen Fahren anfallen. "Schlafende Funktionen", die bereits in Autos für autonomes Fahren vorgesehen sind, sollen nachträglich aktiviert werden können.

Derzeit wird das Gesetz in den betroffenen Resorts abgestimmt, danach geht der Entwurf in die Länder- und Verbändeanhörung. Ziel ist es, dass es bis Mitte 2021 beschlossen wird.


_________________________________

Tesla = Level 2
Waymo = Level 4

Das kann ja spassig werden, wenn Tesla keine Zulassung bekommt aber dafür Fahrzeuge mit Waymo Technologie, GM, Daimler und evtl. auch Ford.
Tesla | 390,14 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
30.10.20 17:50:40
Beitrag Nr. 4.056 ()
Es wurde hier irgendwo angesprochen, dass die Verbrauchsangaben des M§ nicht mit den getankten WErten übereinstimmt und hier Differenzen von ca 25% aufgetaucht sind. Ich bin der Ansicht, dass bei der Verbrauchsangabe Tesla rein den Energieverbrauch des E-Antriebes rechnet und die anderen Verbraucher aussen vor lässt. Bei den Verbrauchsanzeigen in konveentionellen Fahrzeugen jedoch wird der gesamte Treibstoffverbrauch angezeigt. Damit kann der Verbrauch von E-Autos im Winter auf das doppelte dessen steigen, was angezeigt wird (Heizung für Batterie und Innenraum).
Tesla | 390,50 $
Avatar
30.10.20 18:31:09
Beitrag Nr. 4.057 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.552.083 von xwin am 30.10.20 17:42:20Scheuer? Ja ne , is klar... schließt der schon wieder teure, verbindliche Verträge auf Kosten des deutschen Steuerzahlers ab? :eek:👎
Tesla | 385,10 $
Avatar
30.10.20 18:43:26
Beitrag Nr. 4.058 ()
Epic Promo Fail

Erst dachte sich Omar Qazi als teslafreundlicher Promoter (eher ein Euphemismus) ja noch, dass sein FSD Video cool ist und zeigt wie toll die Software ist. Aber nachdem man die Fehler auch noch sieht trotz schnellerer Abspielgeschwindigkeit und cooler Musik hat er sein Promo Video nun wohl doch gelöscht. :laugh:

🚨 Omar Qazi nearly crashes his #Tesla while using "Full Self Driving" beta software. None of the other cars consented to his experiment. $TSLA $TSLAQ

https://twitter.com/GretaMusk/status/1320185036063342594

https://www.zerohedge.com/technology/bullst-exposed-new-vide…
Tesla | 384,99 $
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
30.10.20 20:36:07
Beitrag Nr. 4.059 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.526.538 von faultcode am 28.10.20 18:15:40
Zitat von faultcode: 26.08.19
Zitat von faultcode: ...=> Tesla wird mMn nicht umhin kommen, zu versuchen, den GF3-(Beton)-Boden nachträglich zu versiegeln

--> es soll Projekte geben, die das vorher machen...

...


--> ich gehe auch bei der "Gigafactory Berlin" davon aus, daß Tesla mindestens in Teilbereichen den Boden erst nachträglich (und damit sehr wahrscheinlich unzureichend), also nach Anlagen-Installation, versiegeln wird

Aber wie gesagt, das soll nicht mein Problem sein ;)


Der BER ist ja nicht weit entfernt, ev. besteht die Gefahr, dass man sich hier mit dem "Brandschutzvirus" ansteckt und die Zeit bis zur Eröffnung auch um ein Jahrzehnt gestreckt wird. Brandenburger Baukompetenz ist zeitlos.
Tesla | 390,51 $
Avatar
31.10.20 14:31:51
Beitrag Nr. 4.060 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.032.698 von faultcode am 09.09.20 15:51:30hier hat sich jemand die Mühe gemacht und Cathie's ARKK-ETF in seinen Bewertungen visualisiert:


https://twitter.com/FordWealth/status/1322278627728384000

meine Verschönerungen mit ein paar Gewichtungen: Tesla ist immer noch #1. Ich glaube, die macht das mit Absicht, weil Tezzzla immer noch am meisten Klicks bringt. So taucht TSLA immer an Position 1 bei irgendwelchen Listen auf:


...

Sie, oder besser gesagt ihre Anleger, hatten ja gestern keinen so guten Tag, wobei die auch mittelfristig mit so einem "Disruptive innovation"-Portfolio bislang ganz gut gefahren sind:


QQQ = "NASDAQ 100"-ETF (non-financials)

Erstaunlich:
• während NASDAQ 100 etc. im Doppelhoch hängenbleiben, hat der ARKK im Oktober ein neues Allzeit-Hoch ausgebildet, wohl auch Dank der Gelder von Morgan Stanley --> siehe https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1291475-921-930/… -->




=> wenn TSLA am Montag auf 0 fallen würde (und Rest gleich), dann würde der ARKK-ETF den QQQ-ETF im obigen 6M-Benchmark immer noch knapp schlagen! :eek:
(+29% vs +22%)

=> ich glaube, Crazy Cathie stellt das ARKK-Portfolio mit Absicht so auf :laugh:

Wäre dem so, darf eben das TSLA-Gewicht nie so über ~15% steigen.
Tesla | 334,80 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

ROUNDUP/'WSJ': FBI ermittelt wegen Falschangaben zu Model 3 gegen Tesla