checkAd

ROUNDUP/'WSJ': FBI ermittelt wegen Falschangaben zu Model 3 gegen Tesla (Seite 521) | Diskussion im Forum

eröffnet am 28.10.18 21:38:04 von
neuester Beitrag 15.04.21 08:52:39 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
02.03.21 08:50:12
Beitrag Nr. 5.201 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.258.794 von Neutralinsky am 02.03.21 01:02:02Was für ein bescheuerter Vergleich!
Schau dir die Bewertung von VW an und dann vergleiche sie mit derjenigen von TESLA.
Dann kommst du ganz ohne jede Hilfe auf die Lösung deiner Frage..... :D
Tesla | 597,90 €
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
02.03.21 09:15:24
Beitrag Nr. 5.202 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.260.243 von mrsir am 02.03.21 08:50:12Es ist von mir ein absolut seriöser Vergleich.
"Bescheuert" ist Deine deplatzierte Antwort.
Kannst Du nicht Lesen/Verstehen ?
Es geht n i c h t um den völlig überzogenen Aktienkurs sprich ausgeuferte MarktKapitalisierung.
Mit diesem Einwand kann man jede sachliche Diskussion zu einem anderen konkreten Punkt killen.

Nochmals für Dich:
Es gibt ein Statement von dem Dudenhöffer in der Presse verbreitet von der Dittmer, voller Fehl-Annahmen/Interpretationen.

Üblicherweise vergleicht man zugängliche Kennziffern, z.B. kontinentale Absätze (in einem Segment), aber mit identischen Maßstaben !
außer man ist voreingenommen...
Tesla | 595,60 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
02.03.21 10:08:26
Beitrag Nr. 5.203 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.260.645 von Neutralinsky am 02.03.21 09:15:24Zitat Neutralinsky:
"außer man ist voreingenommen... "

Was aber bei Dudenhäfer nicht sein kann da er sich ja mehrfach positiv zu Tesla geäußert hat.
Tesla | 589,50 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
02.03.21 10:21:41
Beitrag Nr. 5.204 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.260.243 von mrsir am 02.03.21 08:50:12Es ist allg. bekannt, das in der Branche in der Regel grob gilt Q1<Q2<Q3<Q4 und 1.Monat<2.Monat<3.Monat.
Dieser Auto-Professor agiert trotz solch Wissen unseriös.
Denn er nimmt im Ranking den statistisch stärksten Monat des letzten Jahres
und stellt dem unreflektiert den statistisch schwächsten des Folgejahres gegenüber.
Und zieht dann daraus auch noch voreilig (Fehl)Schlüsse für das laufende Quartal gar Jahr !

Obwohl spez. bei TESLA doch bekannt ist, vereinfacht gesagt:
im Januar Produktion in den USA u. inzwischen teils CHINA für den Export, im Februar Übersee-Verschiffungen,
im März Zulassungs-Rekorde in der Region D/A/CH bzw. SKANDINAVIEN/BENELUX u. GB.

Hätte der Auto-Doktor genug Ahnung von seinem Job,
hätte er sich nur den Kalenderwechsel davor anschauen müssen, mit den beiden wieder positiveren Folgemonaten...

EUROPA Z u l a s s u n g e n TSLA Model S/X/3
10‘19 _2,2T + 11‘19 _8,9T + 12‘19 24,4T + 01‘20 _2,1T + 02’20 _4,0T + 03’20 17,6T
10‘20 _1,4T + 11‘20 _5,6T + 12‘20 27,1T + 01‘21 _1,8T + 02’21 ??,?T + 03’21 ??,?T
Quelle: www.teslamotorsclub.com

WORLD Z u l a s s u n g e n TSLA Model S/X/3/Y
10‘19 16,6T + 11‘19 31,3T + 12‘19 63,1T + 01‘20 12,8T + 02’20 16,3T + 03’20 60,1T
10‘20 36,0T + 11‘20 54,6T + 12‘20 91,4T + 01‘21 33,0T + 02’21 ??,?T + 03’21 ??,?T
Quelle: www.ev-sales.blogspot.com
Tesla | 583,00 €
Avatar
02.03.21 10:31:51
Beitrag Nr. 5.205 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.258.794 von Neutralinsky am 02.03.21 01:02:02Vielleicht solltest Du nicht irgendwelche Zahlenreihen posten, die keinen interessieren und Dich aufs Wesentliche konzentrieren. Eventuell sind Zahlen ja auch nicht deine Profession, bzw. das interpretieren.
Ja, jeder Hersteller hat einen "Jahresendpush", aber VW und Tesla bei den Zahlen als "gleiche Rhythmus" zu bezeichnen halte ich gewagt.
Ich habe jetzt Deine Zahlen nicht geprüft, aber diese sagen mir (nur grob gerundet).
Tesla Stückzahlen von Monat 09 auf 10 um 95% gefallen, VW 20% Plus,
Tesla in 11 gg 09 um 70% gefallen, VW gleich.
Tesla in 12 gegen 11 um 400% gestiegen, VW 230%
Tesla in 12 gegen 10+11 zusammen um 330% gestiegen, VW 50%.
Einbruch im Januar gg Dezember verkauft Tesla 6%, VW 10%.
Alleine die letzten beiden Zahlen sind zwar ein "gleicher Rhythmus", aber ein Mehrverkauf nur im Dezember gg. den anderen beiden Quartalsmonaten von 330% zu 50% zeigt eine deutliche Sprache, natürlich hatten auch beide im Januar einen großen Einbruch, aber im Verhältnis des Einbruchs hat VW über 50% mehr Fahrzeuge verkauft als Tesla. Von daher kann ich Dudenhöffers Aussage eher nachvollziehen als Deine. Letzten Endes ist aber auch das nun nicht so wirklich interessant. Es interessieren nicht einzelne Monate sondern das Gesamtbild und da sind Deine Zahlenreihen ja überhaupt nicht interessant.:cry:
Tesla | 585,00 €
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
02.03.21 10:32:06
Beitrag Nr. 5.206 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.261.704 von Zwolle am 02.03.21 10:08:26Wie ebenfalls schon andere Foristen bemerkten, scheint bei ihm ein "Sinnes/Parteinahme-Wandel" stattgefunden zu haben:

2018/2019 war TESLA für ihn das Vorbild mit Vorsprung (in vielen Bereichen), seit 2.Hj.2020 ist das plötzlich nicht mehr so...
Im Gegenteil, nun wird kritisiert; oberflächlich !
Tesla | 585,00 €
Avatar
02.03.21 11:40:12
Beitrag Nr. 5.207 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.262.115 von Totaltoll am 02.03.21 10:31:51Wenn Du wie gerade gezeigt von Zahlen bzw. Logistic nichts verstehst ? solltest Du Dir lieber ein anderes Thema suchen...

Es ist selbstverständlich für VW einfacher als i n ländischer Hersteller nach DE +AT+CH+Nachbarländer
E-Cars in einer geglätteteren Welle zu liefern !
als für einen a u s ländischen Hersteller, sogar in Nord-Amerika sitzend für MS / MX / M3 LR AWD normal/Performance
als für einen a u s ländischen Hersteller, sogar in Asien sitzend für M3 SRplus RWD.

Natürlich gab bzw. gibt es monatlich starke Ungleichgewichte, wenn bei TESLA
2019 3 Modelle aus nur 1 Fabrik für aber 4 Kontinente geliefert werden mussten,
2020 4 Modelle aus nur 2 Fabriken für aber 4 Kontinente geliefert werden mussten,
1Hj21 4 Modelle aus nur 2 Fabriken für aber 4 Kontinente geliefert werden müssen

Wer deren Interkontinental-Geschäftsmodell nach 8 Chancen Erfahrungen zu sammeln endlich begriffen hat,
sieht aktuell schon wieder langsam entstehend den ungefähr üblichen Quartals-Rhythmus:

Januar rd. 2T + Februar ca. 5 bis 6T + März ca. knapp über 20T = Q3 ca. fast 30T
https://teslamotorsclub.com/tmc/threads/tesla-europe-registration-stats.61651/
wohl durch 7 Fremont (6 von SFO + 1 von NYC) + 2 Shanghai = 9 Schiffe mit im Schnitt 3,5T Model3
https://docs.google.com/spreadsheets/d/10Uh_GSkShwPPlrE5mOJcrkZ-T3NmLkLnTo6xqbdtaOI/edit#gid=0
Tesla | 587,20 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
02.03.21 11:44:14
Beitrag Nr. 5.208 ()
Herzlichen Glückwunsch Totaltoll, du bist jetzt Neutralis neuer Zahlenspielkamerad 🤣
Tesla | 588,90 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
02.03.21 11:53:40
Beitrag Nr. 5.209 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.263.582 von Marc_ am 02.03.21 11:44:14
Zitat von Marc_: Herzlichen Glückwunsch Totaltoll, du bist jetzt Neutralis neuer Zahlenspielkamerad 🤣


Der Thread ist wohl tot 😭

Aber der Geist von Faultcode lebt in einem anderen Thread weiter :laugh:👍
Tesla | 589,50 €
Avatar
02.03.21 16:26:28
Beitrag Nr. 5.210 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.263.471 von Neutralinsky am 02.03.21 11:40:12Ich glaube, Du lebst besser in Deiner Blase weiter.
Wenn Du Dich blamieren willst, lass uns mal vergleichen, wer Zahlenverständnis hat.
Ausbildung/ Job/ andere Nachweise?
Aber wie andere hier treffend geantwortet haben, es hat keinen Sinn, Du spammst hier alles voll mit gequirlter ...
Auch Dein jetzt gebrachtes Beispiel ist statistisch wieder Unfug, aber das erläuter ich jetzt nicht umfassend.
Viel Erfolg Du Zahlengenie. Wenigstens hier kannst Du Dein genie rauslassen, im echten Leben wohl weniger, ich weiß auch warum...
Tesla | 713,82 $
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

ROUNDUP/'WSJ': FBI ermittelt wegen Falschangaben zu Model 3 gegen Tesla